264 Shares 6405 views

"IZH-49" (Motorrad): Eigenschaften, Preis, Bewertungen und Fotos

„IZH-49“ – Mittelklasse-Bike für asphaltierte Straßen, durch die „Izhmash“ in der Zeit von 1951 bis 1958 produziert. Gerade abstammen von den Förder 507.603 zweirädrigen Maschinen. Als „IZH-49“ – ein Motorrad mit einer langen Geschichte hat es eine Museumsausstellung Oldtimer Wladiwostok worden. Ausstellungsfläche in der Primorje Territory ist nicht der einzige Ort, wo die Überlebenden gezeigt. Die klassischen Linien der legendären zweirädrigen Maschinen können in Moskau, St. Petersburg, Riga und Minsk zu finden. Regionen, in denen es ein Motorrad war, können nicht gezählt, in der Tat, ein großer Teil des Gebiets der ehemaligen UdSSR.


Geschichte

Nach dem Großen Vaterländischen Krieg des besiegten Deutschlands im Rahmen der Wiedergutmachungsabkomme Maschinen Motorradfabrik Dampf Kraft Wagen genommen wurden (DKW). Die Aktion war ein groß angelegte, die UdSSR die gesamte Produktionslinie, und die einmal sowjetischen Ingenieure bekam wussten nicht, was mit der einzigartigen deutschen Ausrüstung zu tun. Am Ende wurde beschlossen, alle technischen Mittel in Izhevsk zu schicken, die Fabrik „Izhmash“.

Nach mehreren Jahren der Besiedlung und Release-Testmodell DKW NZ 350 war klar: Deutsch Geräte recht lebensfähig sind. Factory-Spezialisten begannen die technologische Linie für die Herstellung von Straßenmotorradmittelklasse vorzubereiten. Enthusiasten Sowjet avtomotoproma versucht, eine exklusive Kopie eines inländischen Eigenschaften zu schaffen. Doch irgendwie die deutsche Ausrüstung Experten gezwungen, die deutsche Technologie zu folgen.

Startfreigabe

Im Jahr 1951 startete er das Serienmodell ‚IZH-49„- ein Motorrad, auf der Grundlage des deutschen Prototyps erstellt. Die Maschine als Ganzes ist seit sieben Jahren in Folge des Abschlusses erfolgreich stellte sich heraus, sie hat breite Anerkennung gewonnen. 49th „Iz“ Motorrad mit hervorragender Leistung, wurde vom Markt im Jahr 1958 zurückgezogen, seitdem die Produktion einer neuen Generation von Motorrädern begonnen hat – „Iz-56“ Und bald, der letzte der 49. von der Linie.

Gekennzeichnet durch die Tatsache, dass für eine lange Zeit „IZH-49“ auf den Markt dominiert. Sein Nachfolger, der 56., war kein Erfolg. Darüber hinaus wurde ein neues Fahrrad schlecht konzipiert und buchstäblich steckte in endloser Revision nach unten.

Feature Motorrad "IZH-49"

Abmessungen und Gewicht Parameter:

  • 2120 mm – die Länge des Motorrads;
  • 980 mm – Höhe;
  • 770 mm – Breite; Trockengewicht – 150 kg;
  • Gewicht von Vollausstattung – 165 kg;
  • Maximale Belastbarkeit – 160 kg.

Fahrverhalten:

  • Höchstsatz, ohne den Passagier – 90 km / h;
  • Kreuzfahrt auf der Autobahn mit einem Dressing – 170-180 km;
  • Wattiefe – 300 mm;
  • Kraftstoffverbrauch während der Bewegung der Straße – 4,5 Liter pro 100 km;
  • Bremssystem – Trommelmechanismen an beiden Rädern;
  • Telegabel, die Feder mit hydraulischer Dämpfung;
  • Hinterradaufhängungs Pendel, Feder, hydraulische Absorber;
  • Eine Multi-Kupplung in einem Ölbad;
  • transmission – Getriebe mit vier Fuß Schaltgeschwindigkeiten;
  • Reifengröße – 3,25 / 19 „;
  • Antrieb auf das Hinterrad mittels der Rollenkette im Verhältnis 2,33.

Motor

  • Motor „IZH-49“ Zweitakt-Einzylinder-;
  • Stroke – 85 mm;
  • Zylinderdurchmesser – 72 mm;
  • Zylindervolumen – 346 Kubikmeter. cm;
  • das Verdichtungsverhältnis – 5,8;
  • maximale Leistung – bei 4000 U / min 11,5 hp;.
  • Schmiersystem – Gemisch aus Heizöl im Verhältnis 1:25 zur Laufmotor;
  • Kühlluft.

Das Motor-Design ermöglicht es in jeder Umgebung zu arbeiten: Das Gerät arbeitet ruhig und stetig.

Motor Carter „Iz-49“ -Block aus zwei Längshälften gebildet, die sich vor der Kurbelkammer mit der Kurbelwelle im hinteren Bereich – Getriebe. Kick-Starter und der Schalthebel sind auf der gleichen Achse an der linken Seite des Motors.

Fahrgestell

Teleskopgabel ist mit einem Schutzschirm kombiniert, die allgemein als Flügel bezeichnet wird, gibt es montiert Tachowelle und den Antrieb der vorderen Bremsen. Die Oberseite des Lenkrads parabolischen Scheinwerfer mit integriertem platziert Zündschalters und Tachometer. Darüber hinaus gibt es zwei Lichter, rot und grün, die zu Veränderungen in der Stromversorgung reagieren. „IZH-49“ – ein Motorrad, das nicht Batterie erfordert, kann die gesamte Schaltung durch ein magneto mit Strom versorgt werden.

Lenkung des Kurses möglich innerhalb von 35 Grad links und rechts. Die Lenkstange ist höhenverstellbar und das Wachstum des Motorradfahrers unter Berücksichtigung fixiert. Auf der rechten Seitenwand des Kraftstofftanks Handschalthebel Geschwindigkeiten Sicherungshülle montiert ist. Beide Arten der Gang gleich sind zu ändern, wählt der Motorradfahrer die am besten geeignete für sich.

Sitze

Da die 49th „Iz“ – das Fahrrad ist nicht zu beschleunigen, werden ihre Sitze für eine bequeme Fahrt entworfen, Sattelbereich ist recht groß, gerillte Oberfläche, mit guten Dämpfungseigenschaften, eine Tellerfeder angebracht, der die Last übernehmen und das Schütteln deutlich mildern. Auf einigen Fahrräder hinteren Beifahrersitz mit der gleichen Form und mit den gleichen Parametern, aber in der Größe kleiner. In anderen Fällen etablierte konventionelle Schaumkissen, mit einem dicken Tuch bedeckt.

Einige Besitzer haben den Rücksitz modernisiert ihre Vielflieger an Ihre Freunde und Familie zu schmecken wohl fühlen. Für ein Kind, das regelmäßig auf dem Rücksitz fährt, müssen Sie, um das gleiche wie die des Stuhls nach hinten, aber sie sollte stärker sein. Das Material könnte als Metallstababschnitt 8-10 Millimeter dienen. Mehrere Stände sind mit der Basis verschweißt ist, und auf der Oberseite ein horizontales Bündel erzeugt, die die Rolle der Unterstützung spielen werden.

Natürlich muss ein improvisierter Kindersitz abnehmbar sein, falls erforderlich, auf den Beifahrersitz für Erwachsene sitzen kann. Varianten der Anordnung von der Rückseite können so eingestellt werden, hängt alles von dem kreativen Ansatz des Besitzers.

Seltenheitswert

Motorrad „IZH-49“ (Fotos, auf der Seite angezeigt, zeigen Sie sich in all seiner Pracht) – ein recht elegante Maschine aus der fernen Vergangenheit, und es kann eine beliebige Sammlung von Kraftfahrzeugen schmückt. Das Modell ist auf dem Markt praktisch nicht vorhanden. Wenn Sie nicht eine Kopie finden kann, desto häufiger kann es nicht wiederhergestellt werden. Motorrad „IZH-49“, deren Preis von der jetzt dreitausend Dollar kommt, ist es der Traum vieler Fans von zweirädrigen Raritäten.

Tuning in den meisten Fällen auf die „Iz-49“ nicht als eine Maschine dieser Klasse verwendet wird, wenn es besser ist, das Fahrrad zu erholen als zu modifizieren, um den Besitzer einer Phantasie zu gefallen. Die beste Belohnung ist der Besitzer geschickt Motorrad „IZH-49“ wieder hergestellt. Foto Maschine, erhalten ein zweites Leben wird ein Speicher für die Nachwelt sein.

Bewertungen

In den sieben Jahren der Produktion, „IZH-49“ Motorrad in dem Schicksal einer Menge Veränderungen geschehen. Die Entwickler dieses Modell Streamline-Design, abgeschafft unnötiges Zubehör. Aber es ist immer das 49th ein Modell der Zuverlässigkeit und Langlebigkeit wurde, diente das Auto für viele Jahre ohne größere Reparaturen. Bewertungen der Besitzer dieses Fahrrad ein paar Ausnahmen waren positiv.