180 Shares 3069 views

Wie zu verstehen, was in Arbeit ging?

Während des letzten Trimesters der Schwangerschaft falsche Wehen in der Zukunft Mutter auftreten können. Sie brauchen keine Angst zu haben, einfach tief durchatmen. Sie helfen Ihnen auf die Geburt vorbereiten und uns sagen, wie zu verstehen, was in Arbeit ging. Falsche Wehen dauern für eine kurze Zeit, wenn sie eine leichte Dehnung der Taille und Kribbeln im Bauch haben. Sie treten manchmal aufgrund der Tatsache, dass die Frau war zappelig oder möglicherweise hatte Sex.


Aber meistens ist es nur die Vorboten dieser Kämpfe. Durch solche Kämpfe schwangere Frau ist schon ein wenig vorbereitet für den real, desto schmerzhafter. Zumindest kann es schon mit definiert werden, wie zu verstehen , was in Arbeit ging. Als Ergebnis beginnen falsche Wehen Kontraktionen der Gebärmutter, so dass es eine Öffnung ihres Halses ist. Die Hauptsache – nicht verwechseln mit den realen Kontraktionen, die auch Sie jederzeit und an jedem Ort fangen.

Wie zu verstehen, was in Arbeit ging? Es ist nicht allzu schwierig. Home – Frl Entladung Amnionflüssigkeit und Austrittsrohr, das typischerweise ein Schleim Gerinnsel aus dem Blut ist. Nach der Entladung der Stecker ein paar Tage bis zu dem Moment dauern kann, wenn das Wasser zurücktreten, erhält so nicht zu aufgeregt. Wenn nach einer Abgabe von Wasser Sie haben Schmerz und begannen , den Magen mit einer bestimmten Frequenz zu ziehen, dann begann der Kampf.

Auch in diesem Fall ist es nicht notwendig, sich Sorgen zu machen, müssen Sie richtig atmen und es ist am besten aussehen vor der Ankunft von „ER“. Das Intervall zwischen den Kontraktionen sollte als 15 Minuten nicht mehr sein. Wenn ihre Frequenz im Laufe der Zeit zu sinken beginnt – sollte ins Krankenhaus eilt. Um den Schmerz der Arbeit zu erleichtern, bitten Sie Ihren Partner unteren Rücken zu massieren oder einfach nur streicheln seinen Rücken. Denken Sie daran, dass Kontraktionen am besten auf den Beinen zu tragen, den Rücken gebeugt, Hocken oder Stehen, auf seinen Ellbogen gelehnt. Diese Haltung hilft das Kind richtig durch den Geburtskanal zu bewegen.

Jede schwangere Frau muss im Voraus wissen, wie der Kampf zu bestimmen. Normalerweise hilft es, den Arzt zu verstehen. Während des Empfangs wird er darüber sprechen , die Zeichen der Kontraktionen und wie unterscheiden sie von den falschen.

Contractions – eine schmerzhafte Zeit für jede schwangere Frau. Normalerweise treten sie mehrere Stunden mit einer Abnahme der Amplitude der Zeit dazwischen. Der Zeitraum, in dem Sie Kampf gefoltert werden, hängt von der Physiologie der Frauen und wie oft sie gebar. Wenn die Arbeit nicht die erste ist, dann müssen alle schnell Ende.

Der Arzt wird die zervikale Öffnung überprüfen. Wenn es vollständig aufgedeckt wird (über die menschliche Hand oder 10 cm), die Zeit der Geburt. Der Arzt wird Ihnen sagen, wie zu verstehen, was in Arbeit ging. Dieser Zustand wird durch eine sehr niedrigen begleitet Versenkung Magen und ein Gefühl der Fülle, die zum Teil mit dem Wunsch zu verwechseln , auf die Toilette zu gehen. Sie sich keine Sorgen darüber: vor der Übertragung auf rodzal Sie einen Einlauf auf jeden Fall tun, damit nichts ungeplant während dieser Zeit passiert ist, wie werden Sie anstrengen. Wir sollten nicht über die Atmung während der Wehen vergessen. Dies ermöglicht es Ihnen Kraft für die bevorstehende Geburt zu speichern.

Geburt findet viel schneller als Arbeit nehmen. Sie fühlen sich, dass das Kind gefallen ist bereits niedrig genug und alles, was Sie brauchen – ist, ihm zu helfen, geboren zu werden. Um dies zu tun, drücken Sie das Recht, in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Arztes und vergessen Sie nicht, zu atmen. Hinweis: Wenn Sie richtig atmen, es Ihr Baby kann mehr Sauerstoff bekommen. Mit dem richtigen und konstanten Atmung werden Sie leichter sein, schieben wird es für den nächsten Durchbruch Kräfte sein. Also vergessen Sie nicht Luft einatmen und Nase Mund ausatmen. Eine solche Atmung sollte während der Wehen, aber in der Phase der Geburt vorhanden sein sollte, es schärfer sein.

Um zu wissen, wie man zu verstehen, was in Arbeit oder bei der Geburt ging, nehmen Sie einfach kümmern sich während der gesamten Dauer der Schwangerschaft Baby, und Sie werden nicht in diesem Moment immer vermissen.

Geburt – es funktioniert nicht nur für die Mutter, sondern auch für das Kind. Auch er hart – und vergessen Sie nicht darüber. Sie sollten alles tun, um ihm zu helfen, sicher geboren zu werden!