800 Shares 7064 views

Notfall-Kontrazeption. Das Medikament ‚eskapel‘. Effekte

Es geschah so, dass Sie ungeschützten Sex haben? Oder während deren Ihre üblichen Methoden der Empfängnisverhütung gebracht haben? Sie können auch zu Notfall-Kontrazeption zurückgreifen. Notfallverhütung erhält spezielle Zubereitungen „Schock“ Dosis von Hormonen enthält, beispielsweise das Medikament „eskapel“ (Effekte nach der Einnahme einer solchen Formulierung sind minimal). Je früher Sie akzeptieren es, desto wahrscheinlicher, dass Sie nicht schwanger sind. Doch wie bei allen anderen Methoden der Empfängnisverhütung, kann es keinen hundertprozentigen Schutz vor einer Schwangerschaft garantieren.


Können diese Medikamente die aktuelle Schwangerschaft zu unterbrechen? Leider ist diese Methode des Schutzes nicht in der Lage ist, eine bestehende Schwangerschaft zu unterbrechen, kann das Medikament nur die Befestigung an die Wand der Gebärmutter oder Eier verhindern hemmen Eisprung. A eine Schwangerschaft beenden können nur bestimmte Medikamente und Verfahren, die ein befruchtetes Ei oder einen Fötus beeinflussen gebildet wurden, eines dieser Verfahren – Abtreibung. Und nach dem Verhütungsmittel „eskapel“ Effekte einnehmen viel seltener gesehen als nach einer Abtreibung.

Sehr oft Frauen glauben, dass Notfall-Verhütung und Abtreibung – das Gleiche. In der Tat ist es nicht. Der Prozess der Ei-Befruchtung und Befestigung an die Wände des Gebärmutter nimmt eine gewisse Zeit, in der Regel – von zwei bis fünf Tagen dieser Prozess erfolgt in einem Moment mit einem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Wenn eine Frau für mehrere Tage nach dem Sex hat, den Eisprung stattfindet, und keine zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, wie zum Beispiel spezielles Medikament, dann ist die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis sehr hoch ist. In der Medizin tritt Schwangerschaft erst nach der befruchteten Eizelle selbst an die Gebärmutterwand befestigen kann.

Wo diese Mittel kaufen?

Neben Medikamenten, gibt es eine andere Methode des Notfall – Kontrazeption – Kupfer Intrauterinvorrichtungen, die nicht später als einen Tag installiert werden muss nach dem Vorfall von ungeschütztem Geschlechtsverkehr. Navy setzt nur Gynäkologen. Wo und wie kann man ein Rezept für Pillen oder installieren Navy:

  • ein Gynäkologe in der Klinik in der Gemeinde;
  • in der Frauenklinik;
  • in der jugendlichen Klinik;
  • in einer Privatklinik.

Manche Pillen ohne Rezept verkauft werden, kann sie den Apotheker in jeder Apotheke Ihrer Stadt fragen. Die Preise für verschiedene Medikamente.

Spezielle Tabletten zur oralen Anwendung, beispielsweise das Medikament „eskapel“, deren Folgen manifestieren sich nach am häufigsten in Verletzung des Menstruationszyklus nehmen, und es spielt keine Fortpflanzungsfunktion in der Zukunft beeinflussen (im Gegensatz zu Abtreibung im Gegensatz), enthalten ein spezielles Hormon – Gestagen. Es ist das Verdienst dieses Hormon ungewollte Schwangerschaft vermeiden. Und wenn die Zeit der Schutzmethoden nicht kümmern, kann die Schwangerschaft nur medizinische oder chirurgische Verfahren gelöst werden. Monat nach eskapel kann mit einer leichten Verzögerung kommen, aber es ist im Prinzip nicht so beängstigend nach einer Dosis von Hormonen. Um für das Medikament wirken Sie nur eine Pille innerhalb von 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr, aber besser früher trinken müssen, da die Wirksamkeit des Medikaments mit jeder Stunde ab.

Wie funktioniert NotfallKontrazeption?

In den meisten Fällen verhindert das Medikament die Freisetzung einer Eizelle in die Gebärmutter, wodurch der Eisprung Prozess verzögert wird, oder sonst ist es nicht bereits Ei zu implantieren gedüngt. Insbesondere da das Medikament wirkt eskapel Folgen Aufnahme gering und tragen keine größeren Störungen an den Körper.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels

Effizienz ist sehr hoch nur für den Fall, dass Sie rechtzeitig essen eine Pille zu nehmen. Die Wahrheit ist, diese Methode der Schutz nur einmal alle drei Monate verwendet werden kann, oder auch nur einmal alle sechs Monate, alles andere es schützt dich nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Folgen des Empfangens eskapel

In einigen Fällen können Frauen Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Schwindel und andere unangenehme Symptome auftreten.