648 Shares 2131 views

Das Medikament „Tropikamid“ IV: Auswirkungen

Für eine recht lange Zeit weit verbreitet und Medikamente sind weit verbreitet, auf den ersten Blick, ist eine konventionelle Medizin für verschiedene Krankheiten banal. Im Falle einer Erhöhung der Dosis der Lage Arzneimittelvergiftung verursachen.


In jüngerer Zeit, Drogenabhängige begannen ein neues Rauschgift „Tropikamid“ zu verwenden. Im Allgemeinen wird in der Medizin wird diese Substanz für die Diagnose und Behandlung verschiedener Augenerkrankungen eingesetzt. Deshalb ist es ohne Rezept und verkaufte in Apotheken als ein Werkzeug zur Verfügung , das kann die Pupille erweitern, sowie die Trockenheit und Reizung der Augen entfernt werden .

Zunächst drogenabhängige Personen verwendet, um dieses Medikament von Menschen, ihre Abhängigkeit zu verbergen. Es ist bekannt , dass viele Drogen und psychotropen Substanzen eine wesentliche Ursache Kontraktion der Pupillen, die zu den Menschen um sie herum sehr auffällig ist. Deshalb Süchtigen Statement Vorbereitung „Tropikamid“ tropfte in die Augen, um Erweiterung seiner Schüler zu erreichen. Nach einer Weile begann sie intravenös „Tropikamid“ zu verwenden. Seitdem ist diese Formulierung ein Betäubungsmittel werden. Immer mehr Drogenabhängige begann es zu benutzen.

Die Abhängigkeit von erscheint es nur wenige Anwendungen. Die Folgen der Verwendung von „Tropicamid“ schrecklich. Der Mann beginnt jedes Licht zu befürchten, entwickelt er ernsthafte Probleme und Schwierigkeiten mit der Vision, in der Regel irreversibel. Nach einem Rückgang von „Tropikamid“ in der Lage alle schlagen die inneren Organe. Aber alle Organe der Leber wird besonders hart. Auch treten irreparable Herzrhythmusstörungen.

Wenn das Arzneimittel „Tropikamid“ intravenös verabreicht wird, ist es in der Lage Gefäß zu zerstören. Aus diesem Grunde, an diesen Orten gibt es die Anhäufung von einer Vielzahl von Geweben und sogar Blutgerinnsel. In diesem Fall wird der Blutfluss in allen Organen und Geweben signifikant gehemmt, was in ihrer Funktion gestört.

Erstens leiden Amputation von Gliedmaßen, die im Falle einer weiteren Verwendung des Medikaments ausgesetzt werden, da irreversible Prozesse in ihnen auftreten.

Wenn eine Person verwendet bedeutet „Tropikamid“ intravenös, wird sein Leben unerträglich. Absolut alle seine Körper beginnen zu verletzen, die Person leidet schreckliche Halluzinationen, wie bei der Verwendung des Medikaments aus dem Nervensystem leidet. Wie Sie sehen können, ist es eine Droge „Tropikamid“ schrecklichen Folgen.

Addicts überwinden kaum Abhängigkeit von Tropfen „Tropikamid“, weil sie blitzschnell auftritt und sofort wirkt sich auf alle Organe des Menschen in sehr kurzer Zeit. Doch heute können Sie medikamentöse Behandlung beginnen. Es beginnt mit der Tatsache, dass die Klinik ein Drogenabhängiger Reinigung des Körpers von dieser Droge halten. Medizin heute so effektiv in der Lage die meisten Krankheiten zu behandeln, die Drogenabhängigen eine Chance haben, sich zu erholen und zu überleben.

Das Wichtigste – rechtzeitig zu stoppen, und es ist besser – man denke hundertmal, bevor Sie das Medikament „Tropikamid“ intravenös beginnen hacken.