609 Shares 5462 views

Polyurethan-Kondome Vizit Nano-Tech

Um eine enge Beziehung nur Vergnügen gebracht, nicht eine andere Art von Problem, sollen die Partner vorher über Verhütung und Schutz vor verschiedenen Krankheiten gewarnt werden. Sie werden auf die Hilfe von Kondomen kommen.


Warum verwenden Kondome

Zunächst wurde das Kondom als Verhütungsmethode erstellt. es wurde im Mittelalter erfunden, mit der Zeit, es wurde verbessert und schützt jetzt vor einem ungewollten Schwangerschaft fast 99% ist. Das Prinzip seiner Operation basiert auf der Tatsache, dass eine mechanische Barriere gegen das Eindringen von Spermien Männern in der Vagina einer Frau schafft.

Die zweite Funktion des Kondoms – es ist der Schutz vor verschiedenen Krankheiten, sexuell übertragbarer Krankheiten. Und es ist nicht nur HIV, wie viele denken. Eine Liste dieser Krankheiten ist sehr beeindruckend: Syphilis, Gonorrhö, Chlamydien, Hepatitis, Herpes …

Sie sollten also eher übernehmen die Verantwortung für die Auswahl und den Kauf des so genannten Produkt №2.

Wie ein Kondom wählen

Herstellung von Kondomen von unterschiedlichen Konfigurationen. Sie können einfach glatt sein. Produzieren mehr Produkte passen dicht am Körper, anatomisch geformt. Um die Schärfe Beziehung zu machen kann texturierten Kondome verwenden: mit Pickel, gerippt oder mit verschiedenen Arten von Düsen. Besondere Bedeutung in dieser Vielfalt gibt es, so hier können Sie ihre navigieren persönlichen Vorlieben und den Geschmack von Ihrem Partner.

Hauptsächlich produzieren Kondome bereits geschmiert. Beispielsweise Polyurethan Kondome Sagami Vorlage werden zusammengesetzt Silikonöl. Aber zusätzlich zu dieser Zutat, gibt es viele Möglichkeiten. Sie können ein Produkt mit einer Vielzahl von Düften wählen, leuchtet im Dunkeln, mit einem Doppel ein spezielles spermicidal Schmiermittel oder Narkose. By the way, Polyurethan-Kondom kompatibel mit allen ihren Möglichkeiten, auch mit Fett.

Bei der Auswahl von Kondomen sollten ihr Augenmerk auf den Hersteller zahlen. Neuheit Markt sind Polyurethan-Kondome „Besuch“ auf der Grundlage der japanischen Nanotechnologie geschaffen.

Arten von Kondomen auf Materialien

Kondome aus Latex, Polyurethan und Leder. Was sind die Unterschiede zwischen ihnen?

Polyurethan-Kondome zarteren, glatt, fast rutscht.

Latex – das am häufigsten verwendete Material. Solche Produkte sind sehr haltbar, billig, einfach zu bedienen. Aber Latex Kondome brechen manchmal noch aufgrund der Reibung, können sie absolut nicht Fett Schmiermittel verwenden, da dieses Material allergisch sein kann.

Leder – die meisten unpraktisch Material für Kondome. Solche Produkte gegen Infektionskrankheiten nicht ihre Grundfunktionen erfüllen zu schützen, sie übertragen nicht Fett. Ihr Preis ist recht hoch.

Polyurethan-Kondome: Vor- und Nachteile

Polyurethan – es ist fast das ideale Material für die Herstellung von Kondomen. Zum einen ist es hypoallergen, im Gegensatz zu herkömmlichen Latex. Dieses Material wurde auch bei der Herstellung eines künstlichen Herzens verwendet wird, ist so hoch, seine Biokompatibilität mit dem menschlichen Körper.

Das Polyurethan-Kondom hat eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit, ist es fast sofort menschliche Körpertemperatur zu erwerben. Aus diesem Grunde und wegen der ultra-dünner und hoher Glätte des Produkts fast unmerklich auf dem Körper.

Diese Kondome sind vor allem die Liebhaber von Naturprodukten. Dies wird durch die Tatsache erleichtert, dass sie praktisch transparent sind, dass sie nicht einen spezifischen Geruch haben, nehmen Sie die Form des Penis, haben hervorragende Gleiteigenschaften. Sie können mit verschiedenen Arten von Fett verwendet werden.

Ein weiterer Vorteil von Polyurethan ist seine hohe Haltbarkeit. Es kann um mehr als die Länge in der Mitte und Breite im Volumen erhöht werden – mehr als drei, es tut nicht weh. Dadurch wird sichergestellt, ein höheres Maß an Schutz von Gegenständen aus einem solchen Material hergestellt.

Polyurethan-Kondome weniger kapriziös Lagerbedingungen als Latex, da dieses Material auf Temperaturänderungen sehr stabil ist. So sind Sie weniger wahrscheinlich, dass ein Produkt kaufen, ist verdorben.

Einer der ersten in dieser Reihe auf dem Markt erschienen japanischen Sagami Polyurethan Kondome. Sie wurden im Jahr 1998 erstellt.

Aber diese Produkte haben nur einen Nachteil. Kostet sie ein Mehrfaches höher als die von Latex-Kondomen. Diese innovative Technologie ist noch nicht eine Masse.

Wie ein Kondom Größe wählen

Bei der Bestimmung der Kondomgröße sollte in erster Linie einen Parameter in Betracht gezogen werden, seine Breite, und nur dann berücksichtigt Länge genommen wird. Wenn das Produkt zu breit ist, kann es beim Geschlechtsverkehr abrutschen, es zu eng ist Beschwerden verursachen.

Der einfachste Weg ist nicht zu erraten, sondern lediglich den Penis zu messen, und dann werden Sie eine Vorstellung davon, welche Größe haben Sie am meisten entsprechen. Wahl ist jedoch nicht besonders breit. Die genauen Parameter der Breite und Länge in mm ist in der Regel auf der Verpackung im Kleingedruckten angegeben ist, so vorsichtig sein.

Universal- und erhöhte Größe sind Vizit Nano-Tech Kondome. Polyurethanprodukte in diesem Zusammenhang in keiner Weise schlechter als ihre Latex-Pendants.

Vor allem Kondome Vizit Nano-Tech

Produkte Universalgröße dieser Marke mit einer Länge von 19 cm und eine Breite von 58 mm aufweist. Das Unterscheidungsmerkmal ist die Wandstärke des Kondoms. Es ist nur 0,03 mm, mit dem Sie die natürlichsten Gefühle zu speichern.

Polyurethan-Kondome Vizit Nano-Tech haben eine glatte Textur. Dieses Produkt ist geruchlos, Standardfarben und Formen.

Schmiermittelmaterial ist Silikonfett. Aber kann verwendet werden, falls gewünscht, und zusätzliche Verbindungen wie Wasser und Öl-Basis.

Aufgrund dieser Kondome haben Material ein hohes Maß an Festigkeit. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für diejenigen, die um die Sicherheit kümmern.

By the way, Polyurethan-Kondom Vizit ist in dem Paket befindet, so dass Sie sofort die Position des Antriebs sehen. Es ist sehr praktisch: Sie können das Produkt setzen korrekt, wie Sie die externe und interne Seite visuell identifizieren können. Ein weiterer erwähnenswert, dass das Kondom selbst in einem sehr stilvollen metallisierte Material verpackt ist. Der äußere Karton ist auch leicht zu öffnen, da es eine spezielle Schneid Deckung hat.

Wo zu kaufen

Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass die wichtige Rolle der Kaufort Kondome gespielt. Es wird nicht empfohlen, es in den ersten Stall zu tun, und eine Apotheke. So haben Sie die Möglichkeit, das Produkt mit guter Qualität zu kaufen, noch nicht das Verfallsdatum überschritten. Kondomverpackung darf nicht beschädigt werden. Es gibt die Haltbarkeit der Produkte.

Polyurethan Kondome Vizit weniger anspruchsvollen Lagerbedingungen aufgrund von Materialeigenschaften. Haltbarkeit von 5 Jahren.

Lassen Sie Ihren Sex ein schönes und sicher sein wird!