283 Shares 2072 views

Corner Duschen: wie soll man wählen

Unter den Bedingungen der modernen Apartment ist nicht immer genügend Platz, das Bad zu installieren. In diesem Fall könnte eine hervorragende Alternative eine Eckdusche sein. Sie sind nicht nur die Ecke, sondern auch an der Wand montiert und freistehend. Die wirtschaftlichste in Bezug auf die Baumaße sind genau abgewinkelt Duschen. Darüber hinaus haben sie einen relativ geringen Kosten im Vergleich zu anderen, und einfach zu installieren. Cabs kann einen halbkreisförmig, quadratisch, rechteckig, und einen fünf-, sechs- und so weiter. D. Die Türen sind in der Regel aus Glas oder Kunststoff. Glas hat ein höher Kosten für Kunststoff ist nicht nur billiger, sondern auch leichter zu reinigen und zu bedienen. Normalerweise Paletten machen 80×80 und 90×90, auch gibt es Kabinen für kleine Räume der Größe 70×70. Schreiben kann mit einfacher oder Düsen hergestellt werden. Darüber hinaus können wir jede Sanitär-Konfiguration und Größe auf Bestellung machen – zum Beispiel große Duschen mit einem türkischen Bad. Sie arbeiten sowohl aus herkömmlichem Kunststoff und sheathe Baum.


Eckduschkabine mit Bad

Was passiert, wenn die Menge des Badbereich nicht zulässt, aber halten Sie es? Natürlich bietet moderner Sanitär-Markt eine große Anzahl von Behältern verschiedener Formen und Größen, aber die praktischste Lösung eine Eckdusche mit Badewanne wäre. In diesen Kabinen haben gewisse Vorteile gegenüber traditionellen. Darüber hinaus sparen sie Platz im Bad, und die Wanne eine ausreichende Tiefe hat und die Größe, die eine Person bequem einen sitzen oder Rücken Bad nehmen kann – je nach Größe. Diese Kabinen können rechteckig, und quadratisch, aber das Dreieck – die praktischste. In einem solchen Duschwanne weist eine gleiche an den Wänden der Rippen benachbart sind , und es hat einen komfortablen Sitz, der Wasseranwendungen in Komfort aufnehmen können. Falls gewünscht, können Sie einstellen, für die Füße massieren.

Welche Tür zur Ecke Kabine wählen?

Eine der wichtigsten Komponenten der Duschtüren sind. Mit ihnen ist es nicht so einfach , wie es scheint: sie kann sowohl sparen Platz und, im Gegenteil, besetzen zu viel davon – je nach Konfiguration und Mechanik. Was Sie brauchen, um die Tür zur Dusche wissen? Natürlich sind die beste Option Schiebetüren sie sparen Platz und sind bequem für Winkel Kabinen – kann zwei- oder einflügelige sein. Pendeltüren weniger kompakt, aber es ist bequemer für die Eingabe und Verlassen der Dusche. Sie auch mit einer oder zwei Türen kommen, aber auch innen geöffnet werden kann, aber dann dauert es einen ziemlich geräumigen Innenraum. Tür-Akkordeon nimmt sehr wenig Platz, aber nicht so einfach , wie für den Betrieb eine Schiebetür, zusätzlich ist es problematisch priladit Eckdusche. Es gibt Pendeltüren, aber sie sind nur geeignet für große Bäder, wie sie viel Platz für eine Drehung auf der vertikalen Achse erfordern. Wählen Sie die Türen sollte es auf den basieren Badgröße Zimmer und Vorlieben von denen , die sie verwenden werden.

Was sonst noch zu beachten?

Die Wahl einer Dusche, achten Sie auf das Profil – es kann ein Metall und Kunststoff sein. Metall, in der Regel aus Aluminium oder Chrom sie oder die weiße Farbe abdecken – es haltbarer als Kunststoff ist. Scharniere aus nur aus Metall, können sie verchromt oder lackiert sein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Wasserhahn und Dusche Panel wählen müssen. Mischer sind versteckt und Wand: versteckt, natürlich, es Raum im Inneren speichert. Duschpaneele in relativ großen Kabinen installiert, da sie den zusätzlichen Raum einnehmen: auf den Platten, gibt es Regale und Massagedüsen, und es kann ein Radio und ein Telefon eingebaut werden.