393 Shares 8217 views

Was ist ein Hämangiom und was es ist gefährlich für die Gesundheit?

Hämangiom – ein riesiges Wachstum einer Gutartigkeit der Kapillaren. Mit dem aktiven Wachstum der Hämangiom kann es eine unglaublich große Größe erreichen. Es kann die Nervenzellen, Muskelgewebe erfassen, aber die Bösartigkeit immer nicht.


Was ist ein Hämangiom? Dies ist die erste Frage, die im Kopf entsteht, wenn die die Diagnose gehört. Besonders schmerzhaft es ist über ihr eigenes Kind zu hören, erfordert die Diagnose eine lange Nachbeobachtung der Onkologe. Oft Kapillarbildung Patienten finden ihre eigenen, die der Grund für den Besuch beim Arzt ist.

Was ist ein Hämangiom einfach? Dieser Satz von Kapillaren, die einen kleinen Fleck auf der Oberfläche der Haut bilden. Solche Hämangiome haben eine glatte Oberfläche, kann sowohl im Singular und im Plural auftreten. Sie werden durch eine rote Farbe mit einem bläulichen Schimmer aus. Wenn eine solche Ausbildung Push, es sofort zu verblassen beginnt, allmählich wieder zu der gleichen Farbe.

Was ist ein Hämangiom Schwellkörper? Diese pathologische Bildung eines mit Blut gefüllten Hohlraums. Bei der Sichtprüfung wird als Tumor festgestellt, über der Oberfläche der Haut zu projizieren. Im Laufe seiner Entwicklung kann ein Tumor in der Größe erheblich wachsen, gleichzeitig violette Farbton zu erwerben.

Was ist ein gemischtes Hämangiom? Dies sind die Einheiten, die in ihrer Struktur und haben Blutgefäße und Gewebeverbindungen. Üblicherweise wird eine Kombination von einfachen und Schwellkörper Formen der Krankheit.

Hämangiome, die auf der Oberfläche der Haut angeordnet sind, verursacht in der Regel keine Schmerzen. Ganz verwechseln sie oft mit banalen Prellung oder Muttermal. Bitte beachten Sie, dass in der Periode des Wachstums Hämangiom in der Größe wächst, die Mole und Prellungen nicht typisch ist, von denen die letztere in kurzer Zeit auflösen.

Bis heute tritt die Haut Hämangiom in 30% der Neugeborenen. Sie sind im Bereich des Gesichts, Kopf, Rücken und Arme angeordnet. Oft treten Hämangiome in den Schleimhäuten von Mund und Augen. Kinder mit solchen Einrichtungen unterliegen der obligatorische ambulante Beobachtung. Die Behandlung wird in Abhängigkeit von dem Ausmaß des Schadens vorgeschrieben.

Starke Schmerzen bringen Hämangiom des Wirbelkörpers. Es ist ein Gefäßtumor, für die typische langsames Wachstum ist. Die Krankheit wird diagnostiziert, vor allem in mittlerem Alter Gruppe von Menschen ist häufiger bei Frauen. Somit ist ein solcher Tumor überwiegend in der thorakalen Wirbelsäule. In einigen Fällen nehmen Hämangiome Wurzel in verschiedenen Teilen der Wirbelsäule.

Trotz der Perfektion der heutigen Medizin, die Ursachen des Hämangiome ist nicht vollständig verstanden. Dazu gehören erbliche Faktoren, einige Krankheiten, die Auswirkungen von Ultraschall oder UV-Strahlen. Die Krankheit kann in jedem Alter auftreten.

Der Hauptzweck der Behandlung und die Beobachtung ist, das Wachstum von Hämangiome zu verhindern. In einigen Fällen werden sie mit einem Laser entfernt. Positive Dynamik der Erkrankung hängt von der rechtzeitigen Diagnose und Behandlung.