265 Shares 2427 views

„Business Incubator Zevs»: Bewertungen und Eindrücke. Zevs.in – Hokuspokus oder nicht?

Fern Aussicht auf das Ergebnis ist für eine Person sehr verlockend, die Träume finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Deshalb ist in den letzten Jahren hat sich das Internet geworden, es gibt viele Online-Kurse, die Ausbildung in den Grundlagen des Ergebnisses im Netz bieten. „Business Incubator Zevs In» – eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Branche. Über all die Nuancen mit einem Projekt arbeiten, werden Sie aus diesem Artikel lernen.


Was ist ein Business – Inkubator?

Das Unternehmen entstand Ende 2013 und Anfang begann, sich als innovative Schule von Online-Unternehmen zu positionieren. «Business Incubator Zevs In» begann Benutzer zu bieten, was sie haben so lange und vergeblich sucht – Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen.

Das Projekt wird auf einem Empfehlungsprogramm aufgebaut. Das heißt, in sie einzutreten, benötigen Sie eine so genannte eine Einladung Code zu registrieren. Nun, um das Projekt zu bringen begann Vorteile zu kassieren, müssen Sie in sie investieren, nicht nur ihr eigenes Geld, sondern auch viel Zeit auf Einladung von anderen Menschen in der Business-Inkubator Zevs verbringen. Bewertungen zu diesem Projekt können in vielen Foren über das Ergebnis im Internet zu finden.

Wie viel ist der Eingang zu dem Projekt?

Bis vor kurzem der Eintritt in das Unternehmen im Wert von 500 Rubel. Aber die Gründer des Projekts schien nicht genug, so beschlossen sie, den Preis zu 700 Rubel zu erhöhen. Sein erster Beitrag, Teilnehmer zahlen nur für den ersten Monat des Zugangs zu Online-Kursen Business Incubator Zevs. Dementsprechend wird im zweiten Monat braucht, um weitere 500 Rubel zu machen, und so weiter.

In der Politik Zevs in weit psychologisches Manöver verwendet, um neue Nutzer zu gewinnen. Also, finanzielle Investition in dem Projekt wird als eine Investition in einer besseren und reicheren Zukunft positioniert. Und neue Empfehlungen zu gewinnen (dh Spam) – als respektabler Beruf als Informationsmanager „Business Incubator Zevs». Bewertungen jedoch die Situation erklären und ermöglichen es Ihnen, das Wesen des Projekts genauer zu verstehen.

Für , dass Sie einen BusinessInkubator zahlen müssen?

Nach der Zahlung des ersten Monats des Kurses zur Verfügung „einzigartig“ Materialien durch das Studium, die der Anwender eines professionellen im Online-Geschäft werden wird. Zumindest in diesem sind wir die Gründer des Projekts gewährleistet. Nach ihrer Meinung, und Hausfrauen und Rentnern und Studenten können in Business School innovativen Methoden des Ergebnisses im Netzwerk lernen und mich für das Leben mit einem schweren Einkommen zu schaffen. In der Praxis jedoch sind die Dinge nicht so fabelhaft.

Der Kursinhalt umfasst die folgenden Programme:

  • Trainingsdesign;
  • Web-Entwicklung Ausbildung;
  • Ausbildung Ergebnis im Devisenmarkt und Investmentfonds;
  • Ergebnis E-Commerce-Lernen;
  • Infobusiness Ausbildung und Webinare auf das Ergebnis;
  • Ausbildung auf dem Ergebnis Affiliate-Programm Zevs In.

Unnötig zu sagen, dass die Informationen auf allen Materialien, die Sie im Internet frei verfügbar finden können? Nach Foren zu lesen und die Kurse kostenfrei studieren, kann genauso gut sein, eine der oben genannten Möglichkeiten zu lernen, um Geld auf dem Netz zu machen. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass es ohne die Investition einen Pfennig von ihrem eigenen Geld gemacht werden kann. Daraus können wir einen einfachen Schluss ziehen, dass die Business-Inkubator in das Bild eines gewöhnlichen Ponzi-Schema erstellt, und Online-Kurse ein solches Umleitung sind.

Zevs In – Scheidung oder nicht?

Jeder, der, besorgt über das gleiche Problem hat jemals von dieser Firma gehört. „Business Incubator Zevs» – eine Scheidung oder eine reale Möglichkeit, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen? Ich muss sagen, dass nicht so einfach ist.

Zum einen zahlt das Projekt ehrlich Geld verdient und wirklich bietet Materialien für den Unterricht Ergebnis im Internet. Empfehlungsprogramm läuft reibungslos und für alle Beteiligten Benutzer Zevs In zahlt 500 Rubel. Nach Angaben des Unternehmens, gehen die restlichen 200 Rubel für die Entwicklung des Projekts. Sagen wir, es ist wahr.

Aber auf der anderen Seite, die schwierigste Arbeit wird von den Teilnehmern des Projektes durchgeführt, während die Gründer auf ihren Lorbeeren ausruhen. Leute einladen, um das Projekt – es ist sehr mühsam und undankbar. Um bereit mindestens eine Überweisung zu gewinnen 700 Rubel für den Eintritt in das fragwürdigen Projekt zu bezahlen, müssen Sie mehr als eine Stunde in einem sozialen Netzwerk verbringen, Spam-E-Mails an alle und jeden zu schicken. Darüber hinaus in diesem Geschäft die Ausfallrate für etwa 95%. Dies bedeutet, dass die Chancen, zumindest ein paar Dutzend Verweise zu gewinnen ist sehr, sehr gering.

in dem Projekt zu tun, ist einfach nichts, weil das Geld auf andere Weise zurückzukehren, ohne eine Einladung Einladungen unmöglich ist. Deshalb ist Social-Networking-Seiten voller Werbung für ein Business School und einen aktiven Anruf neue Teilnehmer.

Wer verdient eigentlich?

Das Projekt bisher mehr als 70 000 Teilnehmer, von denen jeder ihre setzen 500-700 Rubel, davon 200 auf „Projektentwicklung“ monatlich abgeschrieben. Kaum zu glauben, dass die Gründer haben 1,4 Millionen Rubel für die Entwicklung einer typischen Website investiert, ist es nicht? Während das Werbeprojekt , das von den Nutzern selbst zur Verfügung gestellt, die Verteilung von verweisenden Links im Netz.

Nach dem gleichen Prinzip arbeiten, die alle Finanz-Pyramide der Welt, die in unserem Land in den frühen 90er Jahren dank Sergey Mavrodi bekannt geworden sind. Pyramidensysteme arbeiten unter dem Deckmantel der Nächstenliebe, die globalen Investmentfonds oder Finanz sozialer Netzwerken. In jedem Fall hat der Zweck solcher Projekte gewesen und immer noch Geld aus dem naiven Bürger abzulassen.

Mit der Information und des technologischen Fortschritts Pyramide aus der realen Welt in die virtuelle verschoben wird, ist es viel einfacher, leichtgläubige Menschen online zu finden, die einfach Geld träumen. Es ist auf diesem Prinzip funktioniert „Business Incubator Zevs», die Besonderheit von denen die spektakulären Namen und bot Kurse in das Ergebnis im Internet.

Warum nicht der finanzielle Pyramide vertrauen?

Dieser Benutzer Weiten gab es bereits ein Projekt wie Zevs In. Betrug durch die Gründer des MLM Projektes verfolgte nicht sofort. ISIF Company (International School of Investment und Finanzen) ist seit zwei Jahren erfolgreich gearbeitet, und dann hörte plötzlich zu existieren, ihre Mitglieder mehrere Millionen Dollar zu verdienen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das gleiche mit dem Business-Inkubator passieren wird – 99%. Aber Zevs In, Bewertungen von denen in vielen Foren gefunden werden kann, ist es ein Pyramidensystem.

Im Falle der Beendigung der Projektteilnehmer verlieren alle das Geld, die nicht die E-Wallets haben anzuzeigen. Beweisen Sie, dass alles wird aus dem einfachen Grunde, dass der Vertrag zwischen dem Kunden und der Business School unmöglich sein, ist nicht signiert. Der einzige Beweis für die Teilnahme am Projekt wird das Konto des Teilnehmers sein. Aber wie die Business School zu existieren aufhören wird, werden alle Daten einfach aus dem System entfernt werden. Aus dieser Perspektive betrachtet, arbeitet ein Business-Inkubator Schema perfekt konzipiert.

„Business Incubator Zevs»: User-Bewertungen

Leute Kommentare zu dem Entwurf über das Internet verlassen, können in zwei Kategorien eingeteilt werden: diejenigen, die durch sie verbrannt wurden, und diejenigen, die werben aktiv. Nicht allzu schwer zu erraten, dass die Mehrheit der Menschen, die ihr Geld im ersten Monat der Ausbildung investiert, waren sehr enttäuscht, natürlich Inhalte und die Aussicht auf Uhr Spam in sozialen Netzwerken, um ihr Geld zurück zu gewinnen.

Allerdings gibt es diejenigen, die in den Aussichten eines solchen Projekts als „Business Incubator Zevs» glauben. Bewertungen sind geschrieben, um neue Besucher anzuziehen, unterscheiden sich in der Regel von den tatsächlichen Bewertungen zu übermäßigen Beharren das Projekt und das Versprechen zu verdienen von 500 bis 3000 Rubel pro Tag zu verbinden. In einer solchen Überprüfung, in der Regel ist keine objektive Meinung über das Projekt und eine Beschreibung seiner negativen Aspekte. Für die Entwicklung des Projektes im sozialen Netzwerk oft gefälschte Konten mit motivierenden Fotos und Geschichten von Erfolg verwendet, die auch bei der Gewinnung neue Empfehlungen richten. Um zu erkennen, solche Konten sind sehr einfach, weil die Person, die wirklich eine Menge Geld im Internet macht, wird es nie an andere erweitern.

Wie für kostenlose Kurse nehmen?

Weitere Informationen zum Ergebnis im Netzwerk kann über das Internet für die freien Zugang und kostenlos zu finden. Gemessen an den Bewertungen von echten Zevs In kann das Internet findet viel besser und informative Kurse als die, die im Entwurf vorgelegt. Sehr oft verbreiten Webmaster kostenlose Tutorials auf eine Website von Grund auf neu erstellen, aber erfahrene Designer teilen eine Meisterklasse in Photoshop oder 3D-max.

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass, um zu lernen, wie man online Geld zu verdienen, Sie Geld für Webinare und E-Commerce zu verbringen. Dieses Klischee von den Autoren solcher Kurse erstellt Umsatzwachstum zu steigern. Muss ich was wirklich nützliche Informationen in einem solchen Material erklären nicht gefunden, weil Informationen Geschäft lange in die Kategorie der regulären Scheidung für naive Nutzer weitergegeben hat.

Wie sonst kann man online Geld verdienen?

Zevs Projekt in, Bewertungen von denen umstritten sind, ist keineswegs die einzige Chance, online zu verdienen. Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen, ohne zu investieren. Anfänger können versuchen, ihre Hand zu schreiben Bewertungen bezahlt oder Gegenstände an den Börsen Texte. Nun Aktive Werbeleistungen bewährt (Boxen) und Ressourcen für das Ergebnis in sozialen Netzwerken. Auch Ihre eigenen Informations-Website heute schaffen verdienen jemand schaffen kann. Und es ist nicht notwendig, das Wissen zu zahlen, die Sie kostenlos erwerben können.