776 Shares 2762 views

Lupin, wächst aus Samen und Pflege

Lupine – eine Pflanze aus der Leguminosen – Familie, sein Name „Lupinus“ lateinisch für „Wolf“ . Es ist nicht klar, was er so ein Name der Form von Blumen, ein wenig ähnlich sein kann, in Form des Wolfs Schnauze, oder die Tatsache, dass die Bohnen haben einen bitteren Lupine gegeben wurde, ist es manchmal so genannte „Wolfs Bohnen.“ Die Gattung dieser Pflanze gibt es ein- und mehrjährige Arten, aber wir werden über den dekorativen, Garten Lupine, es ist ausdauernd reden.


Dekorative Lupine gehört zu den Lupinus Polyphyllus »Art -«Lupinus poliphyllos», oder besser gesagt, so wilden Vorfahren Garten Lupine, die aus Amerika genannt. Vor etwa hundert Jahren, überquerten die englischen Gärtner diese Art von Lupine mit anderer Spezies, gelben Lupine und bekamen eine gute dekorative Form. Ihr Landsmann Russell, in der Liebe mit Lupinen und widmete seit 15 Jahren auf der Zucht, brachte eine moderne Form der Lupine Blumen in verschiedenen Farben.

Heute Russell Grad – die schönsten Garten Lupinen. Sie sind nicht schlechter als in der dekorativen Phlox, Iris, Rittersporn besten Sorten. Es gibt in dieser Gruppe von großen Sorten, eine Höhe von 1 Meter erreichen und haben schlechte Noten mit vielen Blütenständen. Färbung ist auch sehr vielfältig, die interessanteste Färbung Lupine – Bi-Farbe, wenn in einem Blütenstand gibt es zwei Farben, wie Gelb mit Blau, Rot und Orange, usw.

Die wohl anspruchslosen Zierstauden – Lupine, wächst aus Samen, anspruchslos zu Bodenfruchtbarkeit, gute Winterhärte macht es wünschenswert , in der Gartenkultur. Leistungsstarke und tiefes Wurzelsystem schützt sie vor einer kleinen Dürre. Außerdem Lupine ist ein wichtiger Vorteil, da sie alle Stickstoff Leguminosen sammelt, verbessert und lockert den Boden. Dies ist eine hervorragende Vorstufe für die Kulturen müssen fruchtbar und gut vorbereiteten Boden. die Lupine selbst bevorzugt Lehmboden oder sandigen Lehm, können aber auf nährstoffarmen Böden wachsen. Aber die stark sauren Lehmböden Lupinen kann es nicht ertragen, es wächst gut in neutralen oder leicht sauren.

Aussaat

Diese Pflanze ist leicht durch Selbst-Aussaat vermehrt, aber das Lupinen gehalten Sortenqualität sollte neben nicht eine andere Art von Lupine sein. Andernfalls werden Sie „reinrassig“ Lupine wachsen. Wachsende aus Samen ist die einfachste Weg, Lupinenzüchtung.

Wenn die Sau Lupine? Sie können die Samen der Lupine Sämlinge säen, denn das sie gesät werden Mitte April in einem Gewächshaus oder in einem Kasten auf dem Fensterbrett. Sobald das Wetter es zulässt, ist es möglich, die jungen Pflanzen zu einem festen Platz zu pflanzen. Es sollte sorgfältig durchgeführt werden, Lupine nicht wie Transplantationen. Sämling Verfahren macht es möglich, blühende Pflanzen im Erntejahr zu erhalten.

Sie können Lupine bis Mitte Sommer säen, dann um den Anfang Juni des folgenden Jahres, werden Sie blühen Lupinen bekommen. Wachsende aus Samen ist wahrscheinlich der beste Ort im Herbst zu beginnen. Lupin gesät vor dem Winter, trockene Samen. Dies ermöglicht es ihm den Weg in dem Wachstum im Frühjahr zu bekommen. Wenn Sie Lupinen oder Schneiden wachsen wollen, ist es mit dem Abstand zwischen den Pflanzen 40 cm (zwischen den Reihen 60 cm), aber in dem Blumengarten gepflanzt, können Sie es und mehr pflanzen.

Pflege

Zur Verlängerung der Blüte Lupine, verblasste Blüten abgeschnitten werden, nicht geben Form Samen. Lupin muss Jäten, so dass die zweite Hälfte des Sommers von Phosphor-Kalium-Dünger. Im trockenen Sommer Lupinen bewässert werden müssen, Bewässerung sollte selten, aber reichlich sein. Leider Busch Lupine nicht sehr haltbar ist, vier Jahre später, ist es wünschenswert, Altanlagen zu ersetzen beginnen, ihre dekorative Wirkung zu verlieren und es ist wünschenswert, sie mit jungen zu ersetzen. By the way, dank der Selbst-Aussaat, kann diese Pflanze ein echtes Unkraut sein. In Norwegen zum Beispiel ist ein hartnäckiges Unkraut, so ist es verboten, zu Gemüsegärten Lupine zu pflanzen. wächst aus Samen ist nicht der einzige Weg, Zucht Lupin. Besonders gute Kopie vegetativ vermehrt werden. Wenn eine Pflanze Knospe, schneidet seine Stecklinge mit einem Stück Wurzelhals aus. s Unternehmensentwicklung und Ressourceneffizienz, sie werden in einem Gewächshaus bei einer niedrigen Temperatur (18-20 Grad), eine bessere Arbeit am Ende des Sommers HP / U verwurzelt.

8. Die Daten über Änderungen im Wert der Eröffnungsbilanz und die Ursachen.

9. Einzelheiten der Tochtergesellschaften und abhängigen Unternehmen und Organisationen, die Merkmale ihrer Geschäftstätigkeit Detaillierung.

10. Eventualverbindlichkeiten – Rechtsstreitigkeiten, an denen das Unternehmen, Garantieverpflichtungen, Verpflichtungen.

11. Informationen über den Status gemeinsamen Aktivitäten der Durchführung: Ziele, die Ablagerungsmenge in sie, die Art und die Anzahl der Kontrakte, der Wert der Vermögenswerte, die Höhe des Gewinns, Informationen über den gemeinsamen Betrieb und Vermögen.

12. Informationen nach Segmenten sind in den Fall vorgesehen, wenn ein Unternehmen oder eine Organisation Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen oder Abteilungen des Unternehmens haben.

13. Informationen über die Ereignisse, die nach dem Bilanzstichtag und der Analyse der Ursachen und Folgen aufgetreten.

14. Die Daten über die staatliche Hilfe, falls vorgesehen. Dies gibt seinen Zweck, die Art und den Wert, die Bedingungen für die Bereitstellung und Nutzung der Ergebnisse.

15. Umweltindikatoren den Einfluß der industriellen Aktivitäten auf die Umwelt reflektiert.

16. Angaben von AO zur Verfügung gestellt, sollten Informationen über die Anzahl aller Arten von Aktien und Daten auf ihren Nominalwert enthalten.

17. Die Informationen unter RAS zu 18/02 berichtet.

18. Informationen über die aufgegebenen Geschäftsbereiche.

19. Sonstige Angaben.

Die richtige und vollständige Darstellung der Daten in der Notiz ist nicht nur ein wichtiges Element der Bilanzpolitik, sondern auch ein wirksames Instrument für eine eingehende Analyse des Unternehmens, eine Strategie für die langfristige Entwicklung zu entwickeln.