275 Shares 7327 views

Familie in der modernen Gesellschaft


Familie und Ehe in der modernen Gesellschaft sind nicht so wertvoll Konzepte wie zuvor. Aber dies bedeutet nicht, dass sie vollständig abgewertet werden, oder dass verunglimpft sie als Wert gerechtfertigt ist. Es ist kein Geheimnis, dass jedes Jahr die Zahl der Scheidungen in den städtischen Städten wächst, und auf dieser Grundlage können wir davon ausgehen, dass unsere Zivilisation eine Stufe erreicht hat, wo die Ehe in den Köpfen vieler ist nicht das Ende, sondern ein Mittel. Da das Ziel – ein stabileres Konzept, das nur selten Änderungen vorbehalten ist, sondern die Mittel – im Gegenteil, ist es bequemer, je nach den Umständen zu ändern, dies und tritt traurige Statistik: eine Ehe kann durch eine andere leicht ersetzt werden, Moral „niemand unersetzlich ist“, auch in dieser Kategorie, und dass die Kinder ohne Vater oder Mutter aufwachsen, ist leider die Norm unserer Zeit.

Um die Situation und die richtigen Schlussfolgerungen zu klären, die grundlegenden definieren Funktionen der Familie in der Neuzeit.

Die Familie in der modernen Gesellschaft und die Fortpflanzungsfähigkeit

Das Wesen dieser Funktion bei der Fortpflanzung. Bis heute haben die entwickelten Länder ein demographisches Problem. Es ist eine starke ehelichen Bindungen sind in der Lage, es zu lösen, wenn die Kinder in einer Familie mit einer amtlich eingetragenen Partnerschaft geboren werden. Doch nicht alle sind in der Lage , eine große Anzahl von Kindern zu enthalten, weshalb Programm zur finanziellen Unterstützung umgesetzt wird zu großen Müttern und Vätern. Aufgrund der drastischen Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt, in den Industrie- und Wirtschaftssektoren, gibt es in der Höhe des Einkommens eine Abnahme für viele Menschen ist es ein Hindernis für die Durchführung von vollwertiges Familienbeziehungen wird. Frauen haben oft mit Männern auf gleiche Basis zu arbeiten, die in der Geburtenrate und die Auflösung der Ehe Bindung führt zu einer Abnahme. Die meisten oft ein Familienproblem in der modernen Gesellschaft wird durch den Mangel an Fähigkeit verursacht, Kinder zu haben (aus finanziellen Gründen oder wegen gesundheitlicher Probleme), oder ihre Abneigung, die auf den psychologischen Ängsten beruht.

Auch verhindert die Realisierung der Fortpflanzungsfunktion der Familie Frühehen , in dem das Paar noch in der Notwendigkeit der Unterstützung und Schutz sowie Kinder bis zu einem gewissen Ausmaß tun. Die Probleme , die angesichts der heutigen Jugend, und sind so ziemlich komplex, und wenn die junge Familie mit zusätzlichen konfrontiert ist, in Form von leitenden Leben und befassen sich mit Finanzfragen, dann sicher er provoziert manchmal eine Scheidung, wenn die Menschen sich mit der Rolle der Angehörigen nicht erfüllt sind , oder wenn es für sie ist einfach nicht akzeptabel.

Auch die Probleme der Fortpflanzungsfunktion ist die Frage der unehelichen Kinder, von denen viele sind , um das Baby zu Hause aus der Tatsache , geschickt , dass Mütter nicht in der Lage , ihre eigenen enthalten.

Die Familie in der modernen Gesellschaft und pädagogische Funktion

Familie in vollkommenem Verständnis mit Stabilität verbunden. Deshalb ist es (auch hier im Idealfall) ein Garant für gute Samen, die unter guten Bedingungen unter der Aufsicht und den Schutz ihrer Eltern wachsen. Mit dem Aufkommen der Regierung umfasst der Rechtsrahmen auch eine Reihe von Rechten und Pflichten, gewidmet Ehe Beziehungen, die ein anständiges Leben für Kinder bieten in der Familie geboren.

Wenn die Menschen ständig Ehepartner ändern, werden die Kinder in diesen Beziehungen geboren, wäre es viel schwieriger sein, stärker zu werden aufgrund der fehlenden Unterstützung eines Elternteils. Leider ist in der heutigen Gesellschaft, hat dieses Phänomen immer häufiger.

Realisierung von Bildungsfunktion wird durch die Tatsache erschwert, dass in den meisten modernen Familien der Partner, in der Regel sind gleich, aber Frauen tragen mehr Verantwortung wegen der Notwendigkeit, Geld und zugleich zu verdienen, um ihre Kinder zusammen mit der Lebensführung zu erhöhen.

Noch schlimmer ist, wenn die Kinder sich selbst überlassen wegen der ständigen elterliche Beschäftigung.

Die Familie in der modernen Gesellschaft und regenerative Funktion

Viele Experten sind der Meinung, dass die Ehe der Hälfte seines beruflichen Erfolgs ist. Da der Mensch – ein soziales Wesen, und sie braucht, um ihre Erfahrungen auszutauschen, um Rat zu fragen, bedeutet dies, dass es sehr wichtig ist, wenn es diejenigen, die in schwierigen Zeiten und mit denen einer Vertrauensbeziehung zu unterstützen bereit sind.

Die Familie in der heutigen Gesellschaft, zum Glück, ist noch voll diese Funktion in den meisten Fällen durchführt. Nur wenige Menschen stimmen mit denen zu heiraten, dem er nicht vertraut oder nicht es braucht.

Dennoch gibt es einige Herausforderungen, die die Familie konfrontiert ist, durch diese Funktion zu implementieren. Sie sind mit einer gemeinsamen Kultur verbunden von Familienbeziehungen, die als die Prävalenz in der Gesellschaft baser Werten schwieriger bilden, die ständigen Wechsel der Partner fördern, das Geld als Haupt Wert des Lebens zu verkünden, von denen leiden , wie eine Frau im Feminismus und Männern geschlagen, die befürchten , dass nur von ihrem Partner braucht diesen „main“ Wert. Sicherlich in diesem Fall der Menschheit und die Entwicklung der moralischen Lage, eine Familie stark, zusammenhängende Einheit der Gesellschaft zu machen und anständig ohne verlassene Kinder und alleinerziehende Mütter.