829 Shares 3272 views

Pädiatrische Neuropsychologie. Zentrum für Pädiatrische Neuropsychologie

In unserem Leben, wo so viel Arbeit und Müdigkeit, heiter, hell, angenehm und fröhlich Zwinkern Kinder sind. Wir freuen uns, wenn sie einen gewissen Erfolg im Leben zu erreichen, und traurig sind, wenn sie mit jeder Mühe und schlechtem Wetter umgehen. Entwicklung der geistigen Funktionen – ein wichtiger Bestandteil der gesamten Bildung der Persönlichkeit des Kindes. Pathologien dieser Entwicklung beteiligt mehrere Zweige der Wissenschaft auf einmal, insbesondere Neuropsychologie der Kinder.


Die Geschichte des Auftretens von Neuropsychologie als Wissenschaft benachbarter

Neuropsychologie Es ist ein wichtiger Bereich in der Psychologie. Es zeigte sich an der Schnittstelle zwischen verschiedenen Disziplinen wie Medizin, Neurologie, Neurochirurgie und Psychologie. Der Gegenstand dieser Wissenschaft ist es, die Eigenschaften der Dynamik mentaler Prozesse und persönlichen Bereich zu untersuchen, die, wenn sie lokale Hirnläsionen auftreten.

Der Vorfahr der Neurophysiologie kann A. R. Luriya genannt werden, der die Theorie der systemischen dynamische Lokalisierung der höheren psychischen Funktionen entwickelt. Diese Theorie legte den Grundstein neben die Wissenschaft , die untersucht die mentalen Prozesse in verschiedenen Bedingungen.

Was bedeutet moderne Neuropsychologie der Kindheit?

Es ist bekannt, dass jede geistige Aktivität wird durch die Arbeit aller Bereiche des Gehirns durchgeführt. Und zu wissen, welche Teile des Gehirns arbeiten, wenn eine Person eine Tätigkeit ausübt, einen zentralen Platz in der neuropsychologischen Ansatz.

pädiatrische Neuropsychologie untersucht die Entstehung und Entwicklung der geistigen Sphäre des Kindes im Laufe seiner Entwicklung. Leider ist in den letzten Jahren eine wachsende Zahl von Kindern, die Probleme in der geistigen Entwicklung haben. Gründe povlokshimi solche Probleme kann ein Kind von ZNS-Schädigung in perinatale Pathologie der Lieferung sein, die Entwicklung von Erkrankungen des Nervensystems in den ersten drei Monaten des Lebens, und so weiter. Bis heute bietet pädiatrische Neuropsychologie eine Reihe von Aktivitäten in der Früherkennung von Ursachen für abnorme Entwicklung und rechtzeitiger Maßnahmen abzielen.

Pathologien, die psychischen Funktionen in dieser Wissenschaft beteiligt?

Normalerweise, wenn die Niederlage des VPF verletzt solche mentalen und kognitiven Prozessen, wie Sprache, Wahrnehmung, Denken, aktive Aufmerksamkeit, mnestischen Arten von Aktivitäten. Manchmal werden die Änderungen des Kindes Persönlichkeit, seine Gefühle betroffen sind. Anschaulich kann die Gehirnstörungen in motorischen und sensorischen Bereich manifestieren. In der letzten Jahren zahlen viele Forscher mehr Aufmerksamkeit auf diesen Sektor als Kind Neuropsychologie, die die Entwicklung der psychischen Funktionen von Kindern in Gesundheit und Krankheit, das heißt, im Vergleich untersucht.

Wie ist Psychologie und Medizin in diesem Bereich des Wissens?

Wie bereits erwähnt, auf der Grundlage der Neuropsychologie teoritecheskih Daten der Psychologie und Medizin gebildet. Medizinisches Wissen ermöglicht es Ihnen, die Wissenschaft der Psychologie und studieren die verschiedenen Mechanismen und Ursachen von Störungen der geistigen Aktivität zu verstehen. Daher ist die Entwicklung von verschiedenen neuropsychologischen Rehabilitationsprogramme entwickelt, um das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern, wie Psychologen und Ärzte teilnehmen.

Perioden Alter Entwicklung des Kindes

Es wird angenommen, dass von 0 bis 3 Jahren der Entwicklung des Kindes ist sehr intensiv.

Alles beginnt mit der Kindheit, wenn das Baby nur essen, schlafen, und beim Anblick eines Erwachsenen freuen. Dann wird es ein Selbst neugieriges Kleinkind, das im Arsenal einer ausreichenden Anzahl von Fähigkeiten ist. Dies ist eine sehr glückliche Zeit für ihn und unvergesslich für seine Eltern. Allerdings ist die ersten Worte, Schritte, gedicht, zeichnet, das Handwerk aus Ton wird nur möglich sein, mit der rechtzeitigen Entwicklung von Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Denken, Sprechen und so weiter.

Im Alter von 3 bis 7 Jahren für das Kind der Welt der Menschen öffnet, nimmt ein substanzieller Dialog auf einem sekundären Plan. Kleinkind Erwachsene zu imitieren, alle seine Handlungen und Taten sind motiviert und haben einen Zweck. Gesteigertes Interesse an der Umwelt, mit Gleichaltrigen Formen der aktiven Interaktion entwickeln, legten Persönlichkeitsmerkmale, gebildet, um die moralischen Eigenschaften, erworbene Eigenschaften wie Respekt, Zusammenarbeit, Fähigkeit, ihre Meinung zu verteidigen.

Die Gründe, die Eltern-Zentrum für Pädiatrische Neuropsychologie suchen

Für Hilfe neuropsychologist und andere Fachleute auf dem Gebiet der pädiatrischen Neuropsychologie arbeiten, drehen Eltern, deren Kinder haben Lernschwierigkeiten und haben Verhaltensprobleme. Zunehmend begann mit den Problemen des Kindes Stottern zu behandeln, Ticks, emotional instabilen Verhalten, nicht weniger betroffenen Eltern Ängste und erhöhte Angst bei Kindern.

Kinder neuropsychologist entwickelt maßgeschneiderte Programme für mit unruhigen Kindern zu arbeiten, psycho – Sitzungen mit der Durchführung verzögerte geistige Entwicklung, hilft es , Eltern zu entscheiden , welchem Alter ist besser , das Kind in die Schule zu geben, bestimmt die Höhe seiner Entwicklung.

Gründe, warum Hilfe von Neuropsychologie zu suchen, sind:

  • Hyperaktivität, exzessive Unruhe oder Lethargie Kind;
  • verschiedene Bewegungsstörungen (Unterentwicklung Motilität, eine Zunahme oder Abnahme in Ton und Motor Ungeschicklichkeit);
  • Hypoplasie von psychischen und kognitiven Prozessen wie Gedächtnis, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Denken;
  • Schwierigkeiten beim Schreiben lernen Konto, und wenn das Kind nicht lesen kann.

Hilfe-Techniken Neuro

Zentrum für Pädiatrische Neuropsychologie, die oft Hilfe von den Eltern sucht, ist die wichtigste diagnostische Basis für ein Kind mit Entwicklungsproblemen, weil der notwendigen Verfahren Psycho ernannt. Es ist wichtig, die Eigenschaften des Kindes geistiger Sphäre zu identifizieren. psycho-Korrekturmaßnahmen können dann zugeordnet werden.

Psycho Verfahren umfassen die Untersuchung des Zustandes von mnemonic Fähigkeiten der aktiven Aufmerksamkeit, Denken, emotionaler und willentlicher, und so weiter. d. Psychocorrectional Unterricht förderlich für die vollständige oder teilweise Wiederherstellung von beschädigten geistigen Funktionen, die für die vollständige Entwicklung und erfolgreiches Lernen auf Kosten der übrigen intakten Funktionen. In diesem Fall erstellt ein Neuropsychologe, ein Arbeitsprogramm bis heute für ein bestimmtes Kind.

Klassen gehalten werden sowohl in der Gruppe und in individueller Form. Es sei darauf hingewiesen, dass eine solche Unterstützung sollte genau neuropsychologist bieten (oder ein Experte, der auch in dieser Branche als Kinderneuropsychologie bewandert ist). Informative in Bezug auf die Korrektur Übung Nutzen Yu. V. Mikadze „Neuropsychologie der Kindheit.“ Zur Konsolidierung der Ergebnisse ist es sehr wichtig zu engagieren Eltern mit Kindern zu Hause.

Zentrum für Pädiatrische Neuropsychologie: Bewertungen der Eltern

Alle Eltern, ihr Kind zu erziehen, glauben und hoffen auf eine volle harmonische Persönlichkeit zu wachsen. Unser Leben ist voll von Schwierigkeiten und Prüfungen, die nicht etwas ist, dass das Kind, sondern ein Erwachsene manchmal zu bewältigen nicht leisten kann. Die Unsicherheit in den Kräften, Ärger, Angst, Ablehnung der Gesellschaft, Aussage, schwacher kognitiver Fähigkeiten, Kommunikationsprobleme sind häufige Begleiter der Kinder von heute. Zum Glück, mit dem Aufkommen der verschiedenen neuropsychologischen Zentren, kann dieses Problem heute gelöst werden.

So wird in 1999 das Forschungszentrum für Pädiatrische Neuropsychologie, gegründet und bietet Hilfe für Kinder mit Problemen in der geistigen Entwicklung auf einem sehr hohen Niveau. Dieses Zentrum ist einzigartig und ist der einzige ihrer Art in Moskau, wie die hohe Professionalität der Spezialisten arbeiten dort eine hohe Qualität der Versorgung gewährleistet. Es sollte beachtet werden, dass das Feedback nur positiv war.