179 Shares 7533 views

Brass – eine Kupferlegierungszusammensetzung des Messings …

Diese Legierung ist ähnlich wie Gold, aber es ist viel billiger. Bekannt im alten Rom, sondern im achtzehnten Jahrhundert wieder geöffnet. zwei hervorragende Eigenschaften der chemischen Elemente kombinierend, Messing hat ein breites Anwendungsfeld gefunden.


Struktur

Trotz der edlen Farbe und Aussehen, Messing – eine Kupfer-Zink-Legierung, Gold oder andere wertvolle Metalle dort. Zusätzlich zu diesen beiden Komponenten zu verbessern, sind die physikalisch-chemischen Eigenschaften und andere Stoffe verwendet: .. Mangan, Zinn, Eisen, Silizium, Nickel, Blei, usw. Im allgemeinen beträgt der Anteil dieser Verunreinigungen nicht mehr als 10% beträgt. Der Rest der Messingzusammensetzung mehr oder weniger konstant, auch wenn das Verhältnis der Komponenten variieren kann. Im Allgemeinen wird das Zinkgehalt nicht mehr als 30-35%, aber sein Anteil technische Legierungen können bis zu 50% erreichen.

Eigenschaften

Da Messing – ist eine Legierung aus Kupfer mit Zink und seine Eigenschaften gemeinsam mit ihren Eigenschaften. Je nach Bauteil-Verhältnis ändert sich seine Farbe von rot bis hellgelb. Seine Dichte beträgt 8500 kg / m 3, und die Schmelztemperatur beträgt 880 bis 950 Grad Celsius. Messing und der Druck in den heißen behandelt und im kalten Zustand, hat gute mechanische Eigenschaften, widersteht die äußeren Umgebung, aber ohne die Beschichtung wird schwarz über die Zeit. Messing und Kupfer nicht immer einfach ist, die voneinander durch einen Nichtfachmann zu unterscheiden, doch es eine erste Härte, Verschleißfestigkeit, ist es weniger feuerfeste, aber geschmeidige und viskos und daher leichter zu verarbeiten. In Abhängigkeit von der Basismetallgehalt, verschiedene thermische und elektrische Leitfähigkeit von Messing – als ihr Anteil höher ist, desto ausgeprägter ist diese Eigenschaften.

Der Wert in der Geschichte

Trotz der Tatsache , dass die bekannteste und wichtigste Legierung mit Kupfer – eine Bronze, Messing auch eine Rolle in der Geschichte gespielt. Trotz der Tatsache, dass seine zweite Hauptkomponente – Zink – offen war erst im sechzehnten Jahrhundert, wurde es in der Antike bekannt. Römer legiertem Kupfer galmeem – Erz, aber diese Methode ist veraltet. Secondary Messing wurde in England im achtzehnten Jahrhundert eröffnet und schnell an Popularität gewonnen, weil es erinnert sehr an dem Gold ist, für die sie oft verraten. In Russland ist diese Legierung oft das „gelbe Kupfer“ genannt. Selbst jetzt, in einigen Orten können Sie einen Namen finden.

Nach der „zweiten Geburt“ für Tiegel verwendet Messing, die auf eine Temperatur von 1000 Grad Celsius entwickelt hat. Zink-Kupfer-Paar wurde gesättigt, und wenn es keine Verunreinigung war, dann ist der Ausgang das gewünschte Ergebnis. Produkte aus dieser Legierung wurden weithin wegen seines niedrigen Preises und Eigenschaften dürfen verwendet. By the way, trotz der Tatsache, dass für eine lange Zeit in der Geschichte Büchern schrieben, dass das Denkmal von Minin und Pozharsky in Moskau, in Bronze gegossen, sagte Restauratoren, dass in der Tat von einer anderen Legierung aus Kupfer hergestellt ist – Messing. Heute ist dieses Material noch eine Vielzahl von Anwendungen, so verdient Zugänglichkeit und universellen Ersatz gibt, vielleicht bald.

Empfang

Wie hat sich gezeigt, Messing – ist eine Legierung aus Kupfer mit Zink und (falls erforderlich) einige andere Komponenten, aber es gibt ein kleines Problem. Vor allem Unannehmlichkeiten, die Schwierigkeiten bei der kommerziellen Produktion. Die Tatsache , daß der Schmelzpunkt des separaten Zinks und Kupfers zu stark unterscheiden, so zu erleichtern , das Problem der die Legierung zu erhalten , ist auf die Unterbindung hinzugefügt – eine kleine Menge der fertigen Zusammensetzung.

Die weitere Verarbeitung hängt von dem gewünschten Ergebnis. Die Legierung wird zu den anderen Komponenten hinzugefügt wird, wird dotierte, gestanzt, geformt, und so weiter. D. Trotz aller Schwierigkeiten, die weltweiten Produktion und Verbrauch dieses Produkt auf einem hohen Niveau bleibt.

Arten und Standards

Vor allem zwischen Knet- und Messingguss unterscheiden. GOST bietet private Zimmer für sie: 15527-07 und 17711-93 sind. In Russland markiert Legierung als „L“ mit einer Nummer, die den Anteil von Kupfer an. Wenn jedoch eine Menge von Komponenten, wird das Ergebnis Markierung kann wie folgt aussehen: LAZhMts66-6-3-2. Dies bedeutet, dass, zusätzlich zu 66% Kupfer, Diese Markierung besteht aus 6% Aluminium, 3% Eisen und 2% Mangan. Der Anteil an Zink wird als die Differenz zwischen 100% und die Menge anderer Elemente berechnet. In diesem Fall 23%. Analog-Namen und andere Marke Messing. Diese Zusätze ermöglichen die Legierung neue Eigenschaften und die Verbesserung der bestehenden zu erwerben. In Abhängigkeit von dem Eingang des Messings verschiedener Substanzen, gemeinhin als Aluminium, Silizium und zhelezomargantsovistoy m. P.

In Europa und den Vereinigten Staaten angenommen andere Namen Marken wie CuZn37 oder S27200. das Verhältnis von Verunreinigungen variiert auch geringfügig, aber die Zusammensetzung des Messings verschiedene Hersteller ausreichend gleichmäßig im Allgemeinen.

Weiterhin wird in der Legierung auf den Zinkgehalt abhängig ist auch unterschieden Tombak (10%) und polutompaki (von 10% bis 20%). Doch manchmal bestimmte Marken erwerben Titel, in Übereinstimmung mit dem Geltungsbereich der Grunde Verwendung. So zeichnet ein „Meer“, „Stunde“ und einige andere Messing.

Anwendung

Einsatzgebiete dieser Legierung zählt nicht. Die relative Billigkeit und Leichtigkeit der Verarbeitung, sowie seine Eigenschaften ermöglichen Messing fast universell worden. Sie zog in Draht und Stangen, gestanzt in Blättern sogar die dünnste Folie macht.

Die Rohre, die kleinen und große Teile, Armaturen, Ventile – es ist in der Automobilindustrie, Instrumente, Chemie verwendet, und es wird in der Herstellung von verschiedenen dekorativen Elementen, Abzeichen verwendet wird, etc. Diese sind nur eine kurze Liste … Es ist überall um uns herum, und in der Tat Messing – eine Kupfer-Legierung mit Zink – ein ziemlich gemeinsamen Elemente. Also, vielleicht, seine Universalität und Zugänglichkeit aller nur auf der Hand.

Im Schmuckgeschäft

Es wird in der Regel davon ausgegangen, dass der Schmuck sollte aus Edelmetallen wird: Gold, Silber, Platin. Aber ihre eigenen Regeln Mode, und seit einiger Zeit im Laufe des Tages gewesen, bevorzugen viele Frauen einen dezenten Schmuck. Messing, dessen Farbe der Nähe von Gold ist, in diesem Fall ist unverzichtbar. Darüber hinaus verleiht es perfekt poliert selbst, so dass die richtige Zusammensetzung und Talent Juwelier Schmuck, die Legierung, aussehen können sehr schön und teuer. So dass Laien ahnen nicht einmal, dass es nicht Gold und Messing ist. Fotos in der Regel nicht vermitteln nicht nur die Schönheit der fein gearbeitete Produkte, so ist es besser, solche Schmuck in Person zu wählen.

Es kommt vor, dass Frauen zu Allergien und Reizungen durch leiden. Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass die ganze Schuld Messing ist. Aber in der Regel ist es nicht. In den meisten Fällen ist eine pathologische Reaktion Nickel, die die Farbe und die Gesamterscheinung der Legierung macht, ist viel schöneres Aussehen. Wenn es eine Tendenz, zu Metallen Allergie ist besser Schmuck zu wählen, von denen ein Teil nicht über diese Komponente. Typischerweise wird dieser Hersteller separat angeben.

Analoga

Da Messing – ist eine Legierung aus Kupfer und Zink, wobei es mehr erste sind, kann es, dass reine Metalle scheinen (jeweils getrennt) haben bessere Eigenschaften, aber eine solche Komplexität verwendet wird, um die Materialkosten zu reduzieren. In der Tat ist es nicht so. Kupfer in reiner Form hat Nachteile wie Instabilität gegen Korrosion, geringere Duktilität im Vergleich mit Legierungen von Zink und äußerst fragil. Messing organisch kombiniert die besten Eigenschaften beider Komponenten vzavimokompensiruya Nachteile.

Andere Kupferlegierung – Bronze, Kupfer-Nickel etc. – .. Ist auch unmöglich, vollständig genannt Analoga. Der erste Kunststoff und weniger gröber, während das zweite Material relativ refraktär ist und wegen des Nickelgehalt kann zu Hautreizungen führen. Außerdem fesselten die äußeren Merkmale auch für den ersten Platz Messing. Farbe ähnlich Gold, unterscheidet sich von der nicht allzu attraktiv braun Bronze und silbrig Neusilber.

Weltmarkt

Die industrielle Produktion von Messing begann fast unmittelbar nach seiner Wiedereröffnung. Die Wertschätzung seiner einzigartigen Eigenschaften, begann Metallurgen einen neuen Trend in der Branche zu entwickeln. Heute ist die Produktion und den Verbrauch von Messing hängen weitgehend von der Lage des Weltkupfermarkt. Sein stetiges Wachstum gibt Grund, dass die Nachfrage nach Legierungen bis zum Herbst zu glauben. Darüber hinaus Vorhersagen über die Zukunft dieser Branchen mehr als günstig, trotz Problemen wie einer Verringerung der Erzqualität, fehlende Infrastruktur, sozialen und politischen Spannungen in den größten Anbietern von Kupfer – Chile und mehrere Länder in Afrika.

Die wichtigsten Verbraucher von Kupfer, Messing und somit wirtschaftlich entwickelten Länder von Europa und den Vereinigten Staaten, China, Japan und anderen. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach diesen Materialien nur wachsen, in erster Linie aufgrund der Asiaten. einen riesigen Sprung in der Mitte der 2000er Jahre blieb der Preis für Cu in der gleichen Allzeithoch gemacht zu haben. im Jahr 2016 wird jedoch erwartet, Angebote Peak, was einen Rückgang auslösen Preis wahrscheinlich ist.