343 Shares 8420 views

Moderne Druck: was ist und seine Art

Druck: was sich hinter diesem schönen Wort versteckt? Sie können als ein Prozess beschrieben werden, sowie ein eigenes Buch, ein Notebook oder einen Kalender. In seinen Ursprüngen war ein Pionier Ivan Fyodorov. Vielleicht könnte es den Gründer des gesamten Industriezweiges heute genannt werden. Mit Printmedien stoßen wir auf Tageszeitungen, Bücher, Broschüren, Speisekarten von Cafés und Restaurants und sogar persönliche Pass Druckprodukten.


Druckprodukte

Alle gedruckt und nachgedruckt mit technischen Mitteln – Druck. Welche Möglichkeiten des Drucks? Dieser Druck auf Offset- oder Digitalmaschinen.

Zyklus der Schaltung besteht aus einem Druckverfahren Schritt:

• Erstellung von Layout;
• Druckvorstufe;
• Druck;
• Post-Druckverarbeitung.

Beide Arten haben einen Druckvorstufen Original Original-Modell, das in seinen Kriterien grundlegend unterscheidet. Post-Druckverarbeitung sowohl bei Herstellung derselben.

Typografische Decke Zyklus

Drucktechnik Offset schlägt Vorstufe, bestehend in dem Abzug der Matrix, auf die die gesamte Auflage danach erfolgt. Für hochwertige Ausdrucke benötigen Sie Farbkorrektur, Proofing, Filmausgabe zu tun, die die Gesamtkosten der Bestellung betrifft, verlängert sich die Produktionszeit und macht es für eine Anpassung Quellcode unmöglich, wenn der Druckvorgang bereits begonnen hat. Diese Methode der Offsetdruck die Nachteile, aber die Profis weit mehr.


Die Offset – Druckverfahren ermöglicht es Ihnen , die höchste Anzahl von machen bedruckten Bogen, ein Mock-up verwenden. Mit einer Auflage verringert eine Erhöhung der Kosten des Endprodukts Einheit. Die Qualität der Offset hängt von der Klasse von Maschinen, auf die Sie drucken, das Papier, auf das das Bild übertragen wird, und Tinten, die in der Produktion verwendet. Die qualitativ hochwertig und helle Produkte in Foto-Offset-Maschinen hergestellt. Für das Druckverfahren unter Verwendung von Rollenpapier oder geschnittene Blätter, nach technologischen Anforderungen.


Technologie kompletter Druckzyklus umfasst einen mehrstufigen Prozess – vom Layout bis zur Verpackung des fertigen Produkts. Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Broschüren, Flyer verkaufte sich mehr als 3.000 Einheiten in den meisten von Offset-Verfahren gedruckt, da diese Option viel billiger als individuelle Digitaldruck.

Arten von Druck-Produkte:

• Bücher;
• Verschiedene Arten von Verpackungen;
• Zeitungen;
• Kataloge;
• Zeitschriften;
• Notebook;
• Ordner;
• Plakate;
• Plakate;
• Broschüren;
• Broschüren;
• Formen;
• Karten;
• Kalender;
• feinere Produkte.

Digitaldruck

Gemeint ist damit die Phrase? Der günstigste Weg, um schnell eine kleine Anzahl von Visitenkarten oder Flyer zu bekommen – digital gedruckt! Der schnellste Weg, um das gewünschte Bild zu erhalten. Digitaldruck erfordert nur minimale Vorbereitungsarbeiten und zusätzliche Materialien. Ausgabe an die Maschine (Plotter, Drucker, Kopierer, Risograph) kommt direkt von dem Bildschirm.

Wenn Qualität Farbkalibrierung, die Druckerpresse und auf dem Bildschirm eingestellt hat, muß so gut wie nie Proofing, da die Farbe auf dem Bildschirm mit der Farbe des resultierenden Bildes vollständig konsistent ist. Immer möglich sein, Korrekturen an dem Text zu machen, ändern Sie die Farbe, Form, Layout, vergrößern oder verkleinern, legen Sie die Anzahl der Kopien von einem bis zu Tausenden.

Digital Express

Digital Art und Weise auch Betrieb Stempel genannt zu replizieren – eine Kopie des Bildes erhalten Sie eine Minute lang können. Der Vorteil dieser Art von Druck ist die Sichtbarkeit, die Kontrolle über die Verbreitung von Kopien von jedem, exklusiven Produkte zu erhalten, ist eine Korrektur in dem Druckprozess, die Mindestanzahl der Kopien bei geringen Kosten.


Digitaldruck auf verschiedene Arten von Medien: Stoff, Papier und Pappe, Klebefolie, Glas, Kunststoff, Keramikfliesen. Universalmaschinen für alle Arten von Druck nicht existieren, sondern eine Möglichkeit , diese Materialien zu übertragen ist digital.

Verschiedene Arten von digitalen Produktionsdruck:

• Visitenkarten;
• Broschüren;
• Broschüren;
• Karten;
• Ordner;
• Kalender;
• Plakate;
• Plakate;
• Etiketten.

post-Druckverarbeitung

Der abschließende Verfahrenszyklus einschließlich eines Verfahrens, das Endprodukt der Formatierung. Es besteht aus mehreren Schritten erforderlich ist, um das Endprodukt die gewünschte Form und Größe zu bilden. Das heißt, das Buch notwendig ist, drehen und Platz in den Deckel zu sammeln, und die Karte muss ihre Größe erwerben.

Die wichtigsten Arten der Behandlung postprinted:

• Schneiden;
• Knitter;
• Falten;
• Nähen;
• Schneiden;
• Stanzen;
• lackiert;
• selektiver UV-Lack;
• Laminieren.

Formatdruck

Für eine bessere Produktion von Rückkehr sind Industriestandards eingeführt. Ich war keine Ausnahme, und Druck. Was ist die Standardisierung in der Druckindustrie? Vor allem uporyadosili Annäherung an die Größe des Papiers , auf dem das gedruckte Material. Bei der Bestellung von gedruckten Materialien bestimmen die Größe des Layouts in Millimetern und es zu den bestehenden Standardpapierformaten anpassen, die den Kreislauf gedruckt werden soll.

Tabelle zur Klassifizierung von Papiergrößen
Serie A Größe mm Serie B Größe mm C-Serie Größe mm
A0 1189 x 841 B0 1000 x 1414 C0 1297 x 917
A1 841 x 594 B1 707 × 1000 C1 917 x 648
A2 594 x 420 B2 500 x 707 C2 648 x 458
A3 420 h297 B3 353 x500 C3 458 x 324
A4 297 x 210 B4 250 x 353 C4 324 x 2259
A5 210 x 148 B5 176 x 250 C5 229 x 162
A6 148 x 105 B6 125 x 176 C6 162 x 114
A7 105 x 74 B7 88 x 125 C7 114 x 81
A8 74 x 52 B8 88 x 62 C8 81 x 57

Jede Blattgröße hat seinen eigenen Namen und die entsprechende Größe. Zum Beispiel hat ein Blatt Druckerpapier mit einer Standardgröße von 297 x 210 mm und eine Reihe von A4.

Modetrends. Was ist ein Druck?
368 shares 6801 views
Druckfarbe – moderne Technik
369 shares 2408 views
719 shares 7173 views
734 shares 7765 views