449 Shares 7494 views

Wie lernt man Flitter Faden zu weben

Heutzutage gibt es so viele Arten von Kunsthandwerk, ist – Origami, Quilling, Stricken, Sticken und so weiter. Eines der beliebtesten ist heute das Weben von Kugeln.


Wenn Sie sofort die Frage aufgeworfen haben: „Wie lernt man Flitter zu weben?“ – bitte die folgenden Informationen lesen. Sie können mit unterschiedlichen Längen und Dicken aufweisen. Sie können weben Bänder, Makramee und gewöhnliche farbige Fäden. Jede Person wird gerne ein Geschenk von Weiden Zubehör aufzunehmen, wie Flitter – es ist cool. Fennec war zunächst eine Art Talisman, der viel Glück und Glück bringen wird. Wenn ein gewebtes Armband unwillkürlich die Hippies des vergangenen Jahrhunderts erinnert: ihre Hände waren mit solchen Armbänder in verschiedenen Farben und Schattierungen bedeckt.

Und doch, wie man lernt , weben Flitter Faden? Vielleicht so viele sind an diesem Thema interessiert, trotz der Tatsache, dass diese Dekorationen jetzt etwas weniger beliebt als noch vor einigen Jahren. Dieser Artikel beschreibt einige der Techniken von Weben und Flechten Schema präsentiert fenechek von Threads.

Also:

1. Garn Größe sollte viermal mehr als das Armband sein. Die Anzahl der Threads in einem Weidenkugeln müssen mindestens acht sein. Nachdem die Größe und Anzahl definiert, mit Hilfe von Schneider Stifte sichern die Zukunft Armband, so dass sie nicht verdreht.

2. Als nächstes zwei Knoten benachbart zu dem linken Garnfaden am rechten binden. So werden Fäden miteinander verwoben werden. Jenseits dieses Gewinde vyvyazyvayut Knoten nächsten. Und so an den Rand des Armbandes. Wie Sie sehen können, hat es eine Reihe von diagonalen Streifen der gleichen Farbe gebildet. Das Verfahren wurde wiederholt, nur dieses Mal die beiden den Knoten richtig binden. Wir führen diese Aktivitäten bis zum Ende des Armbands, und am Ende der Arbeit ordentlich Knoten binden, und gewebte Fenichka Sie bereit.

Diese Art des Webens ist die einfachste. Wir präsentieren Ihre Aufmerksamkeit eine andere Art von Gewebe. Wir bereiten Garn und ziehen alle den Stift. Und nun beginnen, in der entgegengesetzten Richtung zu weben, und Sie werden ein anderes Muster haben.

Die dritte Art des Webens Flitter. Wie bei dem ersten Verfahren, Webart, bereiten die Haut, um den Stift zu. Bis zur Mitte des Geflechts klassische Methode oben beschrieben, und dann – ein Spiegel. Holen Sie sich ein sehr originell und ungewöhnlich. Diese Fäden, die in der Mitte der Kugeln traf, binden sorgfältig das Bündel zusammen. Dank dieses Musters Art des Webens in Form von Pfeilen erhalten.

Ein wenig mit der Technik vertraut sind, ist es möglich, die komplexeren Optionen zu übernehmen. Hier ist einer von ihnen.

Wie lernt man Flitter im Landhausstil schräg weben zu weben?

Zubehör mit einem schrägen Weben soll durch die Reihen webt. Somit ist es möglich, sowohl von rechts zu drehen und links nach rechts nach links. Eine gerade Anzahl von Threads bereits aufgeteilt in Paaren befestigt und abwechselnd miteinander zu binden.

Im Laufe der Zeit lernen, Weben Kugeln ohne Anweisungen und Diagramme, Sie signifikant die Zeitarbeit auf dem Armband reduzieren. Auch in diesem Zubehör können Sie Perlen weben oder eine Zeichnung erstellen, die ursprünglich aussehen wird.

Diese ungewöhnliche Geschenke können Sie Ihre Freunde und Familie begeistern. Immerhin einen Geschenkartikel zu erhalten, stellen einen unabhängigen, viel schöner als die, die im Laden gekauft. So entwickeln, lernen und neue Bereiche des Handwerks entdecken, denn jetzt wissen Sie, wie man lernt Flitter zu weben. Und nie zu experimentieren Angst. Wer weiß, vielleicht werden Sie ein talentiertes Designer-Accessoires und Schmuck entdecken?