584 Shares 1729 views

Unterlagen für Visum nach Spanien – es ist wichtig, dass alle Reisenden wissen

Spanien, mit seinen unbegrenzten Möglichkeiten für einen Urlaub zieht Touristen aus ganz Europa. Tatsächlich sind die Preise für Ferien auf dem Land niedriger als im benachbarten Italien oder Frankreich, und die Qualität ist nicht schlechter. Aber der Besucherstrom nicht auf die Touristen beschränkt, hat das Land mehrere namhafte Universitäten, Sportschulen aus der ganzen Welt. Attraktivität des Landes ihr eigenes Geschäft und den Kauf von Immobilien zu starten.


Unabhängig von den Zwecken des Besuchs in dem Land, müssen Sie ein Visum erhalten. Anmelde- Regeln sind ähnlich wie Regeln in anderen Ländern des Schengen – Abkommens. Doch für die Russen, diese Verhältnisse etwas vereinfacht. Unabhängig davon , wie es dauern wird , Form Genehmigung zu betreten und im Land zu bleiben, müssen sammeln Unterlagen für ein Schengen – Visum nach Spanien. Die Liste variiert je nach Zweck der Reise und die Dauer des Aufenthalts im Land. Um die Erlaubnis , das Land zu betreten in der Visa Application Center sein kann , oder durch die Dienste eines Reisebüros mit, ist der Unterschied nur bei der Zahlung von der Visumgebühr. Im Fall eines Vermittlers, wird er diese Verantwortung für sich selbst und, natürlich, ihre Provision nehmen.

Um das Land zu verschiedenen Zeiten zu geben und für verschiedene Zwecke kann die folgenden Arten von Visa ausgestellt werden:

  • Transit;
  • Reisen;
  • Gast;
  • arbeiten;
  • Ausbildung;
  • Gut.

Es ist notwendig, den Basissatz von Wertpapieren (für Touristenvisum) und die zusätzlichen Unterlagen im Falle eines Besuchs in dem Land für andere Zwecke zu sammeln. Unabhängig von der Art des Visums, das spanische Konsulat empfiehlt zu kümmern Einreichung von Unterlagen , es zu erhalten, und es war drei Monate vor dem beabsichtigten Besuch.

Unterlagen für Visum nach Spanien für bis zu 90 Tagen (Tourist)

Visa-Center in Moskau, aber seine Filialen, neben St. Petersburg gibt es 15 Städte in Russland, auch in Murmansk, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Krasnojarsk, Chabarowsk und Wladiwostok.

Das Schöne daran ist, dass das Visum für 180 Tage ausgestellt wird, und wird wiederholt, mit der Möglichkeit eines einmaligen Aufenthalts innerhalb von 90 Tagen.

Sammeln Sie die erforderlichen Kit Ihre eigene sein kann, oder es kann eine andere Person durch Vollmacht machen. Erforderliche Unterlagen für ein Visum nach Spanien sind im Folgenden aufgeführt:

  • Original und Kopie des Reisepasses (Visum später abläuft nicht als das Quartal bis zum Ende ihrer Gültigkeitsdauer);
  • eine Kopie eines russischen Passes (alle Seiten);
  • 2 Fotos dabei.
  • ausgefüllte Formular (Fragebogen);
  • Arbeitsbescheinigung (erforderlich, um die Position und Gehalt angeben);
  • Nachweis der Mittel in Spanien (Kontoauszug) zu bleiben, benötigt; für Arbeitslose – ein Schreiben des Sponsor, Fahrt schwarz (von der Arbeit und von der Bank);
  • für Kinder – eine Kopie der Geburtsurkunde, die Erlaubnis, zertifiziert durch einen Notar zu lassen (nur für diejenigen, die nicht mit beide Eltern gehen), sowie eine Bescheinigung der Bildungseinrichtung;
  • Krankenversicherung im Ausland für das Reisen;
  • Buchung von Flugtickets;
  • Reservierung oder Vermietung von Immobilien.

Für diejenigen, die andere haben oder einen Pass, seine Vorlage bei dem Visa-Zentrum widerrufen ist auch zwingend notwendig.

Unterlagen für Visum nach Spanien für bis zu 90 Tage (der andere Zweck des Besuchs in dem Land)

Um erhalten Sie ein Transitvisa zusätzlich zu dem Kit müssen das Visum des Ziellandes schaffen, wie oben beschrieben (wenn es für die Einreise erforderlich).

Wenn das Land mit dem Zweck der Ausbildung besucht wird, wird die Empfangsbestätigung weiterhin in einer Bildungseinrichtung zur Verfügung gestellt.

Die Reise zum Zweck der Beschäftigung auf einem Arbeitsvisum durchgeführt, aber es zu erhalten , muss eine Einladung von einer Firma registriert zeigt in Spanien, von einem Beamten unterzeichnet (mit der Vorlage einer Kopie seines Personalausweises). Es ist zwingend notwendig Dokumente zu verlangen, die langfristigen Geschäftsbeziehungen mit der Host-Seite beweisen.

Wenn der Reisende bei Verwandten oder Freunden geschickt zu bleiben besuchen Visum ausgestellt wird. Dann werden die Dokumente für das Visum nach Spanien aufgefüllt:

  • eine Einladung des Gastgebers, die Adresse der spanischen und der Zweck der Reise anzeigt;
  • eine Kopie der Bescheinigung der Bürger von Spanien oder einer Aufenthaltsgenehmigung;
  • eine Kopie des Vertrages über den Kauf von Immobilien oder Vermietung.

Für Immobilienbesitzer, ein separater Visum-Typen, hergestellt aus zunächst für bis zu 90 Tagen und später – für einen längeren Zeitraum. In diesem Fall wird statt der Bestätigung der Reservierung oder Mietwohnungsbau zur Verfügung gestellten Unterlagen Gehäuse erworben.

Bleiben Sie in Spanien für mehr als 90 Tage

Wenn die einmalige Präsenz in dem Land mehr als drei Monate dauern, müssen Sie langfristige Visa auszustellen. Zu erhalten, um das Generalkonsulat befindet sich in Moskau (St. Petersburg) zu gehen. Die langfristige Aufenthalt in dem Land ist für folgende Arten von Visa möglich:

  • in dem Land zu bleiben (nicht das Recht auf Arbeit nicht geben);
  • arbeiten;
  • Ausbildung;
  • Eigenschaft (zweite und die folgenden);
  • mit seiner Familie wieder zu vereinen.

Unterlagen für Visum nach Spanien ermöglichen mehr als drei Monate im Land bleiben, wird auf die gleiche Weise wie für die kurzfristigen bedient, nur ihr Design zu starten ist für sechs Monate vor der geplanten Reise empfohlen. In allen Fällen sind die Anforderungen strenger, und eine gründlichere Inspektion. Liste der Dokumente für ein Visum nach Spanien in diesem Fall ergänzt werden. Zum Beispiel für einen Besuch mit dem Ziel der Ausbildung ist erforderlich , um die Dokumente des Organs, den Nachweis der Zahlung des Kurses zu präsentieren Lehrplans , und so weiter.