597 Shares 9237 views

Für jede Rechen Notwendigkeit eines gleichschenkligen Dreiecks Höhe

Triangle – eine der wichtigsten Figuren in der Geometrie. liefern SWIMMING Dreiecken (eines , dessen Winkel gleich 90 0) und ostro- stumpfwinklig (Winkel – Wert von weniger als 90 bzw. 0), und gleichschenkligen gleichseitigen. In den Berechnungen verwendet, um verschiedene Arten von geometrischen Grundkonzepten und Werten (Sinus, mittleren Radius, senkrecht, etc.)


Das Thema für unsere Forschung wird die Höhe des gleichschenkligen Dreiecks sein. Tauchen Sie ein in die Terminologie und Definitionen, werden wir nicht nur kurz die grundlegenden Konzepte bezeichnen, die das Wesen zu verstehen, benötigt werden.

So wird ein gleichschenkliges Dreieck betrachtet ein Dreieck, in dem der Wert der beiden Seiten ausgedrückt die gleiche Zahl von eins (Gleichheit der Arme). Gleichschenklig Dreieck kann spitzwinkligen und stumpf, und gerade sein. Es kann auch gleichseitig sein (alle Seiten der Figur sind den gleichen Wert). Oft kann man hören: alle gleichseitigen Dreiecken gleichschenklige, gleichschenklige , aber nicht alle – gleichseitig.

Höhe jedes Dreieck wird als die senkrecht von der Ecke auf der gegenüberliegenden Seite der Figur fallen gelassen. Es wirkt als ein Mediensegment von der Form des Winkels an der Mitte der gegenüberliegenden Seite gezogen.

Die bemerkenswerte Höhe eines gleichschenkligen Dreiecks?

  • Wenn die Höhe, auf der einen Seite fallen gelassen, es ist der Median und Winkelhalbierenden, dann das Dreieck gleichschenklig betrachtet, und umgekehrt: das Dreieck gleichschenklig ist, wenn der Höhe von einer der Parteien abgesenkt ist sowohl Winkelhalbierenden und Median. Diese Höhe wird die primäre genannt.
  • Höhe abgesenkt auf der Seite (equal) Seiten eines gleichschenkligen Dreiecks, sind identisch und bilden zwei ähnliche Figuren.
  • Wenn Sie die Höhe des gleichschenkligen Dreiecks kennen (wie übrigens alle anderen), und die Seite, auf der diese Höhe abgesenkt wurde, ist es möglich, die Fläche des Polygons zu kennen. S = 1/2 * (c * h c)

Wie die Höhe eines gleichschenkligen Dreiecks in den Berechnungen benutzen? Eigenschaften, die es zu seiner Basis gehalten wird, machen die folgende Behauptung gilt:

  • Die Grundhöhe, wobei sowohl die medianen unterteilt die Basis in zwei gleiche Segmente. Dies ermöglicht es uns , die Menge der Base zu wissen Fläche des Dreiecks durch die Höhe gebildet, usw.
  • Da die senkrechte Höhe des gleichschenkligen Dreiecks kann eine Partei (Bein) des neuen betrachtet werden rechtwinkliges Dreieck. Die Kenntnis der Wert von jedem der Beteiligten, basierend auf dem Satz des Pythagoras (die bekannte Beziehung der Beine und die Hypotenuse quadrierten Werte), um den Zahlenwert der Höhe zu berechnen.

Was ist die Höhe des Dreiecks? Im Allgemeinen wird ein gleichschenkliges Dreieck, das wir die Höhe benötigen, nicht aufhört, so in ihrem Wesen zu sein. Daher verlieren nicht ihre Bedeutung für ihn, die alle Formeln in diesen Figuren verwendet, die als solche. Es ist möglich, die Höhe der Länge, der Winkel und die Kenntnis der Hand, die Größe der Parteien und der Seitenfläche, sowie mehrere andere Parameter zu berechnen. Die Höhe des Dreiecks ist gleich ein bestimmtes Verhältnis dieser Werte. Geben Sie sich die Formel nicht sinnvoll ist sie leicht zu finden. Darüber hinaus ein Minimum an Informationen haben, können Sie die Werte finden und erst dann gehen die Höhe zu berechnen.