793 Shares 5448 views

Treason für Verrat: ob einen geliebten Menschen zu rächen?

Es wird angenommen, dass so schrecklich wie der Tod zu betrügen. Seit ihrer Ankunft am besten Gefühle von Vertrauen, Offenheit, Loyalität sterben. In den meisten Fällen gehen sie für immer weg, und es ist unmöglich, sie wieder zu beleben, wie ein toter Körper. Besonders bitter wird unwiederbringlichen Verlust des Vertrauens. Und weiterhin volle Beziehungen zwischen Mann und Frau ohne es unmöglich ist. Leider ist dies nicht durch solche zu verstehen, wer was Verrat für Verrat entscheidet – ist die beste Option, wie die Verräter zu bestrafen. In der Hitze der Gefühle oft Ausschlag Entscheidungen getroffen, die die ohnehin schwierige Situation noch verschärfen.


Treason für Verrat. Zufriedenheit oder gerechte Strafe?

Also, ob oder nicht wie der derjenige zu sein, der erste Verrat und Verrat begangen? Absolut alle Experten auf dem Gebiet der zwischenmenschlichen Beziehungen, sowie Psychologen sagen, dass – nein.

Warum, ihrer Meinung nach, Verrat in einer Beziehung nicht akzeptabel zu verraten, auch wenn es bereits eine schreckliche Sache als Verrat dezimierte? Denn es ist – ein Weg nach nirgendwo, nirgendwo eine Straße zu. Denn in der Tat ist es eine Frage der Rache, die zu Recht mit der Grube verbunden, die vor allem seine eigene Rächerin zu graben. Es ist interessant, dass fast alle Menschen nach einer solchen Vergeltung nicht willkommene Erleichterung zu spüren ist, und sogar bereute, was er getan hatte.

veränderte Frau

Ist heute schon passiert oft. Obwohl früher Verrat war „Vorrecht“ nur von Männern. Sexuelle Freiheit, das Klischee zu brechen, und verworfen Briefmarken führte zu der Tatsache , dass weibliche Untreue das gleiche „normal“ Phänomen wurde, als auch Männer.

Also, in der Familie gibt es eine böse kleine Sache: Der Mann findet heraus, dass seine Frau ihn betrügt und hatte einmal geändert. Es ist allgemein bekannte Tatsache, daß die Menschen einen solchen Verrat schärfer wahrnehmen, weil sie ihr Selbstwertgefühl und das männliche Ego beeinflusst. Es läuft dann jeder anders. Man sammelt Dinge und verlässt das Haus oder legt Verräter aus ihm heraus. Eine weitere drohte, die Scheidung einzureichen, und die dritte vergeben kann (dies ist auch nicht ungewöhnlich). Es ist eine andere Kategorie von getäuscht Männer – diejenigen, die auf Rache entschieden. Das ist – Verrat für Verrat. Nach ihnen, das ist wahr und legt beide Seiten auf gleicher Ebene – niemand fühlt sich gekränkt und erniedrigt.

Wer sie nicht Ihre Frau ändern – es ist nicht so wichtig ist. Die Hauptsache ist, dass der Ehepartner wußte über den Akt der Rache, sie leiden und leiden zu lassen, wie es die c er ihren Ehemann. Oft sind solche Husbands Freunde, Schwestern oder gemeinsame Bekannte mit Ehepartner ausgewählt, um es noch schwieriger zu machen.

Bestraft für Verrat

Erklärt der Mann der Tat selbst, einen Freund oder Frau, wenn sie zu diesem Zeitpunkt immer noch die Beziehung aufrechtzuerhalten. Obwohl sehr oft nach solchen Ereignissen zusammen bleiben ist es einfach unmöglich.

Und was für ein Mensch fühlt? sie die Zufriedenheit und Erleichterung spüren? Viele von ihnen zugeben, dass sie im Interesse der nicht erhalten haben, was vor sich geht. Im Gegenteil, nach dem Akt des Gewissens gequält, hatte es ein Gefühl des Ekels. Ein Gefühl der Erniedrigung und Beleidigungen aus dem Verrat an seiner Frau so überall und nicht verschwunden … Aber es ist notwendig , um irgendwie den zu bestrafen Verrat an seiner Frau? Die Strafe kann nur einen geben – Vergebung ist.

Verrat Ehemann

Es geschah so in unserer Gesellschaft, dass das männliche polygam – das Phänomen ist normal und akzeptabel für alle seine Mitglieder. Die Tatsache, dass ein verheirateter Mann ändert – das ist normal, manche sogar das Ehebruchs genehmigen. Lassen Sie sich nicht über die Fälle sprechen, wenn der Ehegatte ein „doppeltes“ Leben lebt: ein „parallele“ sieben oder dauerhafte Mätressen. Hier jede Liebe und Hingabe an die legitime Frau können wir nicht gehen, wie auch über die Gefühle anderer Menschen.

Es geschah so, dass seine Frau ihres Mannes Untreue gelernt. Dies könnte durch Zufall geschehen, oder ob er selbst zugab es. Auf wie wurde der Verrat der Tat bekannt, Frau, hängt zu viel. Zum Beispiel, wenn der Mann alles versucht zu verstecken und nicht zulassen, dass seine Frau über seine Abenteuer wissen, ist er wahrscheinlich ihre Angst, Wut zu stören. Mit einem Wort würde er sie nicht weh tun.

Eine andere Sache, wenn ein Verräter entschied er sich, alles zu gestehen. So er oder will mit seiner Frau verlassen, oder kommt als einen ehrlichen Mann und sehr viel Wert die Beziehung zu seiner Frau. Schließlich erkennt er, dass zwischen zwei liebenden Menschen keine Geheimnisse und Lügen sein können.

Ändern Sie meinen Mann zurück oder nicht?

Dadurch auch Stoi, unabhängig davon, mit wem und warum verändertem Mann. Beleidigt Frau fähig ist viel wegen ihrer Emotionen, aber es wird das Problem nicht lösen.

Frau nimmt Rache für den Verrat und beschlossen, das Gleiche zu tun. Es ist für ihre Tat Entschuldigung, weil sie in ihrer Bedeutung ist und Inhalt entspricht die Tatsache, dass ihr Mann tat. Was beschlossen, die Frau? Es hat Sex mit jemandem von Freunden, Kollegen zu bieten oder sogar einen Fremden, mit denen der Vorabend speziell die Bar treffen. Ja, wird sie ihre Entschädigung erhalten und vielleicht Stolz das Gefühl, dass Rache für den Verrat. Aber die moralische und geistige Befriedigung einer solchen Aktion wird nie bringen.

Warum wollen wir Rache nehmen

Menschen, die durch den Verrat Schock gelebt hat, weiß nicht, wie in einer solchen Situation zu verhalten. Nur wird niemand jemals so vorrücken nicht qualifiziert – alle hoffen, dass Sia bitterer Kelch von Blasen.

Wenn Verrat fällt und nur das Leben bricht, nur sehr wenige gedacht, dass getan werden muss. Schließlich müssen wir weitergehen irgendwie, zur Arbeit gehen, essen und schlafen schließlich nur zu existieren. Sie wandten sich an den Abwehrmechanismus der Prozesse, die in ihrer Realität einnahmen, die dramatisch mit dem Aufkommen des Hochverrats geändert hat.

Daher ist für sie viele betrogen Menschen und entscheiden, dass der beste Weg aus dieser Situation eine „Antwort“ Verrat ist. Es entscheidet auch sie nicht, sie haben nichts dagegen, und der Geist, dass einfach „ausgeschaltet“ während eines bestimmten emotionalen Zustandes. Im Moment gibt es absolut andere Mechanismen der menschlichen Psyche.

Wir können sagen, dass an dieser Stelle sie nicht wissen, was sie tun. Erniedrigungen Verrat von einem Mann in meinem Kopf der widerlichste Szene Verrat seine zweite Hälfte mit einem anderen oder anderen gezogen. Um sich zu isolieren und sich von diesem Alptraum zu schützen, Geist bietet ihm helfend die einzige „richtige“ Art und Weise – den Verrat ihres Mannes oder Frau zu rächen.

Verrat und Vergebung – Dinge kompatibel

Einfach falsch Ehepartner kann, wenn früher zwischen den beiden Männern war die Liebe und aufrichtige Gefühle der Zuneigung und Vertrauen. Die Tatsache, dass Verrat Verrat – Zwietracht. Jemand könnte sagen, dass in Gegenwart solcher Gefühle nicht ein Verrat im Prinzip sein kann, aber es ist nicht. Jeder will glücklich leben und sterben an einem Tag, aber wir – die wirklichen Menschen, die manchmal schwach sind.

Aber es kann sein, dass der Mann, um den Charme obsessiver Kollegen erlegen, Bekannte, die schon lange hatten seine Sehenswürdigkeiten auf ihn gesetzt. die „nach links wandern,“ oft stattfindet unter dem Einfluss von Alkohol, eine Geschäftsreise (weg von zu Hause aus), bei Firmenfeiern Darüber hinaus. Aber dass der Ehemann seine Frau nicht weniger lieben – es ist einfach passiert, und er selbst wird für diesen Fluch. Natürlich in einem solchen Fall Verrat für den Verrat an ihrem Mann zu beantworten ein großer Fehler wäre, da dies zum Tod von Beziehungen und Familie führen kann.

Mann, weil aufrichtig umkehrt „Tat“, ist er sicher, dass dies nie wieder geschehen wird und dass Ehebruch war ein fataler Fehler und ein Unfall. Wenn er um Vergebung für Untreue fragt, Rache ist auf jeden Fall nicht. Wenn die Frau auf ist, wird es gehen, während die Ehegatten unwahrscheinlich sind, ihre Beziehung aufrecht zu erhalten.

Wo ist die Rache, oder was auch immer kommt zu ersetzen

Wie oben erwähnt, Sex mit einem anderen Partner, als Rache für den Verrat eines geliebten Menschen, nichts als Verwüstung, Selbsthass und das Gefühl der Leere verwendet wird, funktioniert nicht. Dies ist besonders akut Gefühl Frauen, die beschlossen hatten, diesen Schritt zu gehen.

Statistiken und verschiedene Studien eine Tatsache, die besagen, dass fast alle Familien auseinander fallen nach einem Ehepartner zu ändern, um beschließt, seine Gefühle mit Füßen getreten zu rächen. Als ich ein verraten, dann eine andere, und sie haben beide noch eine Chance, es zu beheben – herauszufinden, wer die Schuld und wie es weitergeht jeder dazu führen wird wieder nicht passieren.

Andernfalls stoppt dort die Zerstörung fast unmöglich sein wird. Natürlich gibt es Paare, die nach gegenseitigen Veränderungen nicht Beziehungen brechen haben und weiter zu leben, aber diese sind sehr wenige. In der Regel haben solche Menschen zusammen keine Zukunft. Dies ist die Auszahlung für den Verrat.

Also, ob oder nicht Rache nehmen Sie Ihre Liebsten zu verraten?

Noch nicht einmal wert, weil es einfach unrentabel emotional ist. Denn wer der Mann verraten ist ein moralisches Recht und Vorteil gegenüber dem Verräter. Das wiederum, die Beziehung aufrecht zu erhalten und die Familie wird alles tun, um sie zu befriedigen. Mit anderen Worten, „die Schuld baden.“ Es präsentiert und Blumen ohne Grund, Reisen, Einladungen zum Restaurant, und was am wichtigsten ist, viel Aufmerksamkeit und Pflege. Das ist alles ein Mensch entzieht sich, wenn Sie es wagen, Rache zu nehmen und das Gleiche tun wie seine andere Hälfte. Zuerst legt er sich ihm auf der gleichen Ebene (das heißt, es stellt sich heraus, dass er, als ihn nicht besser ist), und zweitens, beraubt sich der oben genannten Vorteile. Aber am wichtigsten ist, beseitigt es die Möglichkeit, die Tatsache, die Familie zu halten: denn wo verändern sowohl seine Existenz unmöglich.

Sie können einfach ändern

Viele Leute fragen, ob es möglich und notwendig ist die Täuschung und Verrat zu vergeben? Definitiv ja, wenn es der Wille und Wunsch. Sie sollten niemals die Beziehung zerstören, wenn es zumindest einige kleine Chance besteht darin, sie zu retten. Kein Wunder, dass sie sagen, dass die Pause – es ist leicht, aber ein neues viel schwieriger zu bauen.

Das einzige, was Sie tun können – verstehen und zu verzeihen, wie schwer es war. Vielleicht nicht einmal, und dann, wenn es zu starken Schmerzen vergehen oder leicht abgestumpft. Psychologen raten, dass es nicht notwendig ist, schnell zu vergeben, auch nach diesen Worten: „Mir für Verrat tue mir leid“ Ungültig (oder falsch) leiden soll, den Wert der Vergebung zu realisieren. Andernfalls, wenn es einfach ist, zu ihm zu bekommen, wird es an Wert verlieren, und kein Wunder, dass es immer wieder ändert. Wenn dies der Fall schnell und einfach zum ersten Mal vergeben, vielleicht wird es zum zweiten Mal kosten?

Natürlich gibt es Familien, die solche Situationen im Leben erlebt haben. Speichern Beziehung half ihnen Vergebung und, was am wichtigsten ist, ein Verbot für das Anheben und Erinnerung an dieses Thema in der Zukunft. Die Nutzer müssen über alles vergessen und weitermachen. Und leben so glücklich für viele Jahre. Studien zeigen jedoch, dass diese Geschichte bis zum Ende vergessen, so kann niemand. Es braucht viel mentale und emotionale Kraft jeden Tag zu machen, die Person zu sehen, den du verraten und zugleich zu versuchen, ihre Beziehung neu zu erstellen.

Liebe verzeiht alles

Rächt den Verrat eines geliebten Menschen kann nicht mehr, weil er – ein Favorit. Das Wort „Verrat“, „Rache“ – das sind Dinge, die mit einem Gefühl der Liebe unvereinbar sind. Es ist unmöglich, jemanden, die Straßen zu verletzen und die Liebe. Sie sagen, dass, wenn Sie lieben, können Sie für alles vergeben werden. Und es ist wahr, weil das Bewusstsein für den Verlust eines geliebten Menschen sehr viel schlechter als seinen Verrat, Betrug und Verrat.

Wenn Sie können einfach nicht, es ist besser zu trennen. Und ohne Wutanfälle und Skandale und mit hoch erhobenem Kopf. Und „run“ im Bett einer anderen Person, Entschädigung für seine Verletzungen zu erhalten, nur nicht brauchen: einen geliebten Menschen, die nicht zurückgegeben wird, aber das Selbstwertgefühl kann für immer verloren sein. Ist es das wert? Dennoch entscheidet jeder für sich.