463 Shares 1606 views

Mohamed Al-Fayed: Biografie und Foto

Mohamed Al-Fayed, dessen Biographie wird in diesem Papier – der ägyptische Geschäftsmann, Milliardär. Sein Vermögen wird auf $ 2,4 Milliarden geschätzt. Mohammed ist der Inhaber des Ordens der Ehrenlegion, besitzt das Hotel, das Schloss und das Kaufhaus London. Er wurde der Besitzer des englischen Fußballclubs „Fulham“.


Kindheit

Mohamed Al-Fayed wurde siebenundzwanzigsten Januar 1929 in Ägypten Bakos geboren. In der Familie war er der älteste Sohn. Vater Mohammed war ein einfacher Schullehrer. Er hob zwei weitere Söhne und Salah Ali. Mohammed erhielt eine gute Erziehung, von der Universität von Alexandria Abschluss.

Start-up-Unternehmen

Er wurde in das Geschäft während der Schulzeit beteiligt. Und ich begann mit dem üblichen Limonade Handel. Dann zusammen mit seinen Brüdern organisiert er eine große Familienunternehmen – Spedition. Zuerst hat seinen Hauptsitz in Ägypten, dann zog er nach Genua. Nach einiger Zeit öffnete sich die Brüder ein paar Zweige der Agentur in London. Mohammed war dort zu leben.

Neue Wege in der Arbeit

Im Mohamed Al-Fayed mitt 60 Ich traf mit Rashid al Maktoum, Herrscher von Dubai, Sheikh. Letzter anvertraut Mohammed konzipierte sie Veränderungen in ihrem eigenen Domains zu halten. Er begann mit drei britischen Unternehmen arbeiten, die in der Konstruktion tätig sind. Und im Jahr 1966 wurde Mohammed Finanzberater von Omar Ali Saifuddin III, Sultan ernannt.

In Großbritannien „Wurzeln schlagen“ Al Fayed endgültig erst im Jahr 1974. Dann seinen Familiennamen und das Präfix „Al“ hinzugefügt. Hierzu wird in manchen Kreisen kam Mohammed genannt zu werden „fake Pharao.“ Im Jahr 1975, seit einiger Zeit war er im Vorstand von Lonrho Konglomerat. Aber es wurde bald klar, dass ihre Ansichten mit Kollegen sind sehr unterschiedlich. Und Mohammed hat das Unternehmen verlassen.

Im Jahr 1987 wurde er der Gründer des Wohltätigkeitsfonds, der durch seinen Namen genannt wird. Das Ziel der Organisation ist es, Kinder mit Behinderungen oder leben in Armut zu helfen. Die das 96. Jahr Mohammed wieder humoristisches Projekt „Punch“. Aber er dauerte wieder eine kurze Zeit und wurde im Jahr 2002 geschlossen

Großakquisitionen

Im Jahr 1972 kaufte Mohamed Al-Fayed das Schloss in Schottland. Und mit ihm, und dem umliegenden Land. Zur Wiederherstellung der Burg Mohammed hatte eine große Summe zu verbringen – mehrere Millionen Dollar. Und am Ende der Restaurierungsarbeiten wurde er mit dem Tourism Award ausgezeichnet.

Im Jahr 1979 hat Mohammed Hotel erworben, "Ritz". Für jede Zahl rekonstituiert nahm eine halbe Million Dollar. Eine solche Großzügigkeit wurde von den Behörden Französisch geschätzt worden, und Mohammed wurde eine Medaille von Paris verliehen. Zur gleichen Zeit wurde er in die Ritter der Ehrenlegion initiiert.

Etwas später restauriert Mohammed Villa im Bois de Bologna. bevor Bei der Restaurierung wurde er mit dem Offizier in den Rang eines Chevalier der Ehrenlegion ernannt. Und im neunundachtzigsten Jahr erhielt er eine seltene Auszeichnung, die für herausragende Leistungen vergeben wird – großes Paris bestellen.

Im Jahr 1984, Mohammed und seine Brüder kauften ein dreißig Prozent der Anteile an dem Unternehmen, das Netzwerk von Marken-Shops in London gehört. Wertpapiere sie verkauft R. Rowland, der Leiter des Konglomerats Lonrho war. Im Jahr 1985 kaufte Mohammed die Brüder und die restlichen siebzig Prozent der Anteile. Dies führte Rowland wütend, wie es mit seinen Plänen, die Kampagne in ihrem Besitz zu bekommen.

Begann Plätze. Brüder sogar des Diebstahls die Diamanten beschuldigt. Aber im Jahr 1992 die Konfliktparteien beendet Rechtsstreit Vergleichsvereinbarung. Im Jahr 1998 starb Rowland, und begannen die Brüder einen neuen Versuch, die Zahlungen an die Witwe über. Mohammed wurde in Gewahrsam genommen und dann verloren.

Eine weitere Akquisition Mohammed – "Fulham" Fußball-Club. Es wurde im Jahr 1879 gegründet und hat seinen Namen wegen des Bezirks, die Heimstätte ist. Vor der Übernahme des Vereins Mohammed Sportorganisation war es ziemlich schlecht. Es hat nicht einmal sein eigenes Stadion hat – für Fußballspiele jemand anderes Feld vermietet.

Das Team zeigte auch keine guten Ergebnisse, da es unprofessionell war, von den Sonntagsschüler gesammelt. Für den Verein war es eine schwierige Zeit. Aber das alles in siebenundneunzigsten Jahr geändert. Es war in diesem Jahr „Fulham“ (Fußballverein) hat Mohammed erworben. Team nach bestimmten Finanzspritzen könnte sogar in die höchsten der englischen Fußball-Liga bekommen. Aber auch Geld Milliardär konnte nicht helfen, gute Ergebnisse und große Erfolge zu erzielen. Obwohl katastrophale Saison nicht da war, und im Jahr 2010 erreichte das Team das Endspiel der Europa League. Aber nach dem Treffen gab Weg zum spanischen Club „Atletico Madrid“.

Persönliches Leben von Muhammad

Zum ersten Mal Mohamed Al-Fayed Er heiratete im Jahr 1954 an der Samira Kashoggi. Aber in der Ehe lebten sie nur zwei Jahre, und dann durch die Scheidung folgte. Samir und Mohammed hatte einen Sohn Dodi. Aber er starb einunddreißigsten Tag des Monats August bei einem Autounfall mit Prinzessin Diana. Mohammed heiratete ein zweites Mal im Jahr 1985, die Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Hayni Uoten Fink. Zuvor war sie ein Modell. Die Ehe war ein glücklicher. Das Paar hat vier Kinder.