265 Shares 6487 views

Terror – es ist … Politischer Terror. Massenterror

Die Geschichte kennt mehrere Beispiele, in denen die Verwaltung des Staates auf Angst basiert. Dies machte es möglich, die Autorität zu stärken und destabilisieren die Gesellschaft, die Seele im Keime jeder revolutionäre Stimmung.


Herz

Genaue Definition, beginnend mit den Worten „Terror – ist …“ gibt es noch nicht. Nicht jeder ist politisch motivierten Mord und sogar Massenrepressalien fallen unter diesen Begriff. Noch einen Versuch wert, um zu sehen, was es ist.

Zunächst einmal ist es notwendig, ein paar Worte über die Etymologie des Wortes zu sagen. Im Lateinischen Terror – ein Terror, Angst. Und genau das ist das Wesen dieses Phänomens. Das gleiche Wort Ozhegova Dictionary definiert als die Zivilbevölkerung einzuschüchtern, ausgedrückt in körperlicher Gewalt bis zur Zerstörung. Tatsächlich kann es sich auf unterschiedliche Weise manifestieren, aber trotzdem in dieser Definition verpasst einen wichtigen Punkt – das Ziel.

Es kann körperlicher oder seine psychischer Druck, Repression, die Zulassung von Denunziationen oder etwas anderes, aber der Prozess ist immer an destabilisierenden gerichtet und eine Atmosphäre der allgemeinen Angst zu erzeugen. Das Ziel ist in diesem Fall nicht die Gewalt als solche ist es wichtig, nur die Menschen zu erschrecken, sie leichter zu verwalten. Dies kann eine Vielzahl von Verfahren erreicht werden. Aber selbst sie sind nicht Terror. Dies ist nur ein Mittel, um die Massen zu manipulieren.

Die Natur

Es gibt 3 verschiedene Hinblick auf die Tatsache, dass ein solcher Terror. Dies ermöglicht es uns, verschiedene Aspekte dieses Phänomens zu berücksichtigen. Außerdem widersprechen sie nicht, sondern ergänzen einander. Auf der einen Seite könnte der Terror als eine spezifische bewaffneten Konflikt niedrige Intensität betrachtet werden. Ein weiterer Blick konzentriert sich auf die kriminelle Komponente und sieht dieses Phänomen als Straftat. Schließlich erlaubt der gesellschaftspolitischen Aspekt , uns zu sagen , dass der Terror – diese Art des Kampfes, das Ziel, die bestehende Ordnung der Dinge zu ändern.

Arten und Methoden

Zunächst einmal ist es notwendig, zwischen Individuum und Massenterror zu unterscheiden, die, natürlich, in der Anzahl der Objekte unterscheiden. Natürlich gibt es eine Reihe von Techniken, die ihre Ziele verwirklichen helfen. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, Tötung und Verstümmelung zu greifen, am Ende fast jeder Mensch hat etwas zu verlieren – Jobs, Immobilien, Freiheit. Doch körperliche Gewalt in verschiedenen Formen – die beliebteste Art des Aufpralls.

In diesem Fall praktisch keine Angstmacherei ziemlich einfachen Algorithmus: es ist nur notwendig, um die Aktion zu organisieren, wo eine kleine Anzahl von Menschen beteiligt sein werden, die beschädigt werden würde, und dann den Rest geben zu verstehen, was mit ihnen passiert das Gleiche passieren kann. Geben Sie optional einen Mann verwenden, ein Symbol für etwas, ganz im Gegenteil, können zufällige Opfer des Terrors noch effektiver in dem Sinne, dass jedes Mitglied der Gesellschaft mit ihnen verbunden werden.

Effekte

Neben dem Terrorismus – es ist immer ein Menschenopfer, gibt es weniger offensichtliche Ergebnisse. Häufige und plötzliche Angriffe nicht nur Angst verursachen, sondern auch die Zerstörung der geistigen und moralischen Werte zur Folge haben, auf lange Sicht einschließlich. Die Verformung des gesellschaftlichen Bewußtseins, die bei der Reduktion der Toleranz äußert. Es ist die Zerstörung der grundlegenden Bürgerrechte, fällt die Macht der Autorität, wachsende Misstrauen und sogar Hass auf andere geboren ethnischen Gruppen. Darüber hinaus sind in einigen Fällen als Folge des Terrorismus nicht nur Menschen zerstört, sondern auch die Kultur Träger, wer sie waren. Gesellschaft für einen kurzen Zeitraum fällt in mehrere Stufen der Entwicklung, und diese Lücke ist es noch ein paar Generationen unmöglich.

Beispiele in Geschichten

In erster Linie kommt es für viele Terror in der Sowjetunion, die berühmten in dem Sinne Stalins Repressionen. Aber leider hat die Geschichte der Menschheit bekannt, dass viele weiteren ähnliche und noch schreckliche Beispiele.

Das Konzept des Terrors hat in Zusammenhang mit den Ereignissen der Revolution Französisch, wenn innerhalb von 13 Monaten ausgeführt wurde nach verschiedenen Schätzungen 16 bis 40 Tausend Menschen angewandt worden. Einige glauben auch, dass die Praxis der Dezimierung, im alten Rom verwendet wird, kann auf dieses Konzept zurückgeführt werden.

Wenig später – in der zweiten des XIX Jahrhunderts – sozialpolitische Terror nahm schließlich Gestalt in Bezug auf die Ideologie. Während dieser Zeit hat sich die Welt eine Welle der anti-kolonialen und separatistischen Unruhen erlebt, die in die Unabhängigkeit erlangt Indien, Vietnam, Korea und anderen geführt.

In der Sowjetunion, zusätzlich zu Stalin Repressionen ist es weithin für den sogenannten bekannt Red Terror, ist in der Zerstörung der sozialen Gruppen ausgedrückt erklärten Klassenfeinde. Als Ergebnis verschwand fast vollständig Intelligenz, und wurde von der kaiserlichen Familie erschossen.

In dem XXI Jahrhundert sozialer und politischer Terror abklingen nicht. Und das Schlimmste, was immer anspruchsvollere Waffen und Technologien geben grausame neue Möglichkeiten Menschen ihre schlauen Pläne zu verwirklichen.