279 Shares 3897 views

Fraktur des Kreuzbeins: Diagnose, Behandlung, Folgen. Wie lange ist die Heilung Fraktur des Kreuzbeins

Sacrum – ein großer und wichtige Knochen im menschlichen Körper. Sie war es, die maximale Last nimmt, und hilft, die Person zu bewegen, so dass die sacrum Bruch – eine sehr unangenehme Diagnose.


Was ist das sacrum

Das sacrum ist ein großer einzelnen Knochen, die durch kongruente fünf Wirbeln gebildet wird. Seine Form – dreieckig. Im menschlichen Körper ist es von oben nach unten.

Gesunde sakralen Segment ist sehr wichtig für die normale menschliche Leben. Dass es hilft, den Körper bewegen, während in einer aufrechten Position.

Wenn man sich das Kreuzbein schauen, dessen Vorderteil ist glatt und gekrümmt. Es ist klar mit 4 Linien entlang der Knochen gekennzeichnet. Der innere Teil der Knochen rau.

Warum kann es zu Schmerzen im Kreuz auftreten

Beschwerden von Patienten zu Ärzten sakralen Segment zu belästigen kommen sehr oft. Die Ärzte sagen, dass die meisten der Schmerz an dieser Stelle von Frauen erlebt. Die Tatsache, dass der weibliche Körper sacrum entwickelte schlechter als bei Männern, so ist es anfälliger für verschiedene Verletzungen und Beschädigungen. Darüber hinaus erfährt eine große Last Knochen während der Schwangerschaft und Geburt.

Warum also noch das Kreuzbein verletzt und Steißbein?

  1. Osteochondrose. Die häufigste Ursache von Schmerzen in diesem Bereich.
  2. Anomalies in der Knochenentwicklung. Dies geschieht jedoch nur sehr selten.
  3. Stoffwechselstörungen können auch Schmerzen in diesem Ort führen.
  4. Infektionskrankheiten.
  5. Tumoren der verschiedenen Arten.
  6. Der Ausbau der Beckenvenen. Grundsätzlich ist diese Krankheit bei Frauen aufgezeichnet.
  7. Gynäkologische Probleme.
  8. Quetschungen oder Fraktur des Kreuzbeins.

Es ist erwähnenswert, dass Frauen oft auch wiederkehrende Schmerzen im Kreuz während der Menstruation auftreten. Ein solcher Schmerz wird nicht als Manifestation einer Krankheit sein, aber es sollte sicherstellen, dass es in der Tat immer wieder Schmerzen.

Männer können auch Schmerzen im Kreuz spüren. Typischerweise treten sie mit Prostatitis oder Adenom.

Wie man einen Wendepunkt erkennen

Fraktur des Kreuzbeins hat eine sehr helle Eigenschaften. Zu wissen, sie ist es einfach, eine Verletzung der Integrität der Knochen zu vermuten, aber die endgültige Diagnose kann erst nach weiteren Untersuchungen gemacht werden.

Somit sind die wichtigsten Anzeichen dafür, dass in der Tat eine Krise gab es:

  • stechender Schmerz im unteren Rücken;
  • Auftreten von Ödemen;
  • Bildung einer großen Quetschung durch Prellungen;
  • Bruch in der Regel ist es unmöglich, sich zu setzen;
  • der Schmerz geht in die Beine;
  • häufiges Urinieren;
  • Schmerzen beim Stuhlgang.

Es sei darauf hingewiesen, dass es unmöglich ist, das Vorhandensein eines Bruchs zu vermuten, wenn der Patient nur ein Symptom auswählt. Mit einer solchen schweren Verletzungen Symptome sind immer ein paar.

Zur Bestätigung der Diagnose der Arzt den Patienten mit Röntgenstrahlen sendet. Wie können Röntgenstrahlen an der Wende des Lendenknochens? Suchen Sie nach ein paar Bilder in verschiedenen Projektionen das Ausmaß des Schadens zu ermitteln, und auch die Anwesenheit von Voreingenommenheit auszuschließen.

Was Sie brauchen einen Arzt in erster Linie zu besuchen

Natürlich, wenn die Kreuz- und Steißbein Schmerzen, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Wenn es einen Wendepunkt war, dann müssen Sie das Trauma besuchen, und dann bei Patienten ergeben sich Schwierigkeiten. Und wenn die Ursache der Schmerzen ist nicht die Verletzung? Wo Sie ausführen möchten und in welchem Arzt?

So empfehlen wir, dass Sie einen Neurologen zu konsultieren, wie es oft bei Patienten Schmerzen aufgrund von degenerativen Bandscheibenerkrankungen aufweisen. Danach sollten Sie einen Urologen oder Gynäkologen und passieren Tests besuchen. Wenn die Tests schlecht sind, dann ist es notwendig, die Ursache zu ermitteln. Vielleicht ist es ein Tumor. Dann sollten Sie einen Termin mit einem Chirurgen oder einem Onkologen machen.

Wenn dies immer noch nicht gebrochen, keine Schwellung, keine Probleme Gynäkologie oder Urologie und Rückenschmerzen, dann sollten Sie Gymnastik jeden Tag tun, so oft wie möglich in dem Pool zu schwimmen und für eine Massage anmelden. Auch häufig Ärzte verschreiben Physiotherapie. ihren Kurs Besuch erheblich verbessert den Zustand des Patienten.

Symptomatologie Fraktur

Die wichtigsten Symptome, wenn es eine Fraktur des Kreuzbeins war, wurden oben aufgeführt worden, aber es ist, neben der Schwellung und Schmerzen, ein paar Zeichen, wenn ein Arzt den Verdacht kann es sich um eine Verletzung der Integrität des Knochens ist.

Sehr oft ist der Schmerz von der Fraktur so stark, dass eine Person, Übelkeit, Erbrechen und starke Kopfschmerzen auftreten kann. Mit einem sehr starken wiederum kann sogar Schälen der Haut, aber es passiert sehr selten. Quetschungen des Kreuzbeins in der Regel tut nur weh, bei der Palpation und plötzliche Bewegungen. Fraktur wird durch einen sehr starken Schmerzen begleitet, das auch während der Atmung zu spüren ist.

Wenn der Patient wurde eine Fraktur tatsächlich aufgenommen, würde die Erleichterung bringt es nur einen horizontalen Zustand, und der Rest wird es einfacher, auf dem Bauch oder die Seite, nicht auf dem Rücken.

In jedem Fall, wenn der Patient vor kurzem sakrale Wirbelsäule Verletzung aufgetreten ist, dann muss er sofort einen Arzt aufsuchen. Tatsache ist, dass manchmal gibt es keinen vollständigen Bruch, sondern nur ein Riss im Knochen gebildet. Es ist nicht eine Menge Ärger verursacht und heilt in der Regel auf seinem eigenen, aber in der Zukunft es richtig knacken kann eine Menge von gesundheitlichen Problemen geheilt bringen.

Diagnostik

Zunächst sollte darauf hingewiesen werden, dass der sacrum Bruch in zwei Gruppen unterteilt: öffentlich und privat.

Geschlossene Fraktur beinhaltet eine teilweise Zerstörung des Knochens. In diesem Fall bleibt die Haut intakt und sichtbare Schäden, außer Schwellungen, nein. Manchmal ist es möglich, Prellungen und Quetschungen.

Eine offene Fraktur ist viel gefährlicher als geschlossen. Gebrochene Knochen schädigt die Haut und reißt sie. Aus dieser Sicht Frakturen offen schlechter Wirkung auf die Gesundheit. Geschädigte Gewebe erholt sich langsam, aber aufgrund der Tatsache, dass eine Person eine offene Wunde hat, ist es möglich, eine Blutinfektion in Abwesenheit von qualitativ hochwertigen Verarbeitung zu erhalten.

Sobald Ihr Arzt hat festgestellt, welche Gruppe unterbrochen ist, müssen Sie Röntgenbilder machen. Wie können Röntgenstrahlen mit einem gebrochenen sacrum? Normalerweise ist dies eine Momentaufnahme in zwei Projektionen. Bei schweren Verletzungen empfohlen, einen CT-Scan zu unterziehen.

Nach der Diagnose eines medizinischen Arbeiter kommt zu dem Schluss, eine Diagnose und kann (falls erforderlich) die erforderlichen Verfahren vorschreiben.

geeignete Behandlung

Die Frakturheilung braucht Zeit, vor allem , wenn es sich um eine Fraktur des Kreuzbeins. Die Behandlung ist Arzt anhand des Schadens ernannt.

Wenn die Fraktur geschlossen ist, dann wird der Patient in eine Ruhe und Bettruhe zugeordnet. Schlaf und Ruhe nur auf einer harten Oberfläche erforderlich, was unter den Ärzten ein Schild genannt. Wenn die Patientenliege erlaubt, können Sie ein einfaches Stück Sperrholz flach gelegt. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie darauf achten, eine spezielle Couch zu kaufen. Unter einem gebrochenen sacrum ein weiches Kissen zu setzen.

Wenn ein Patient mit der Diagnose wurde eine Kompressionsfraktur, in diesem Fall kann die Wiederherstellung erst nach der Einrichtung von speziellen Klammern zu erwarten. Aufgrund der Kompressionsfraktur des Wirbels zusammengedrückt wird, und das Opfer fühlt sich unerträgliche Schmerzen.

Wenn die Fraktur gemischt wird, wird in diesem Fall nur die Operation.

In jedem Stadium der Heilung Patienten verschrieben Schmerzmittel. Aber lassen Sie sich von ihnen nicht mitreißen und zu oft gemacht. Ihre ständige Aufnahme minimiert betäubende Wirkung, und auch einige Medikamente wie „Ketanova“ sich negativ auf den Herzmuskel und Magen beeinflussen.

Erholungsphase

Zunächst nach einer Verletzung des Patienten Bettruhe zugeordnet ist. Die Einhaltung ist es besonders wichtig, während der Erholungsphase, so wenig Verletzungsgefahr als eine Fraktur des Kreuzbeins. Wie lange dauert es, um Schäden oder irgendetwas heilen, was Sie den Patienten helfen können?

Um damit zu beginnen, betrachten die Menge der körperlichen Übungen. Der Patient kann nicht überanstrengt werden, aber leichtere Lasten sind von wesentlicher Bedeutung, auch Muskeln nach längerer Inaktivität Atrophie.

Was muss noch für eine baldige Genesung zu tun?

  1. Milchprodukte essen. Joghurt, Quark, Naturjoghurt ist reich an Kalzium. Calcium hilft Knochen verwachsen schneller. Es sei daran erinnert, dass nur Kalzium zusammen mit Fett absorbiert wird, so fettfrei kislomolochkoy besser nicht einmischen.
  2. Wann wird der Patient erholen, ist es wünschenswert, es auf einem Kurs von restaurative und therapeutischer Massage zu schreiben. Wenn er sich um schwer zu bewegen ist, können Sie einen Masseur zu Hause anrufen.
  3. Für eine schnelle Beseitigung von Ödemen angewendet Tampons werden kann, die in dem Absud von Calendula oder Kamille getränkt wurden. Solche Packungen werden nur in geschlossenen Frakturen gezeigt.

Patienten erholen sich in der Regel vollständig innerhalb von zwei bis vier Monaten, aber die Nichteinhaltung der Empfehlungen der Erholungsphase erhöht werden.

mögliche Komplikationen

Einige Verletzungen sind sehr heimtückisch, wie eine Fraktur des Kreuzbeins. Die Folgen können schwerwiegend sein. Wenn der Knochen stark fragmentiert ist, kann es zu Schäden an den Fragmenten des Enddarms oder Bauch sein.

Wenn die Behandlung manchmal verzögert, bei Patienten mit geschädigten Rückenmark, die auch sehr gefährlich ist.

Aber öfter, auch nach der Genesung Patienten berichten neurologische Wirkungen wie Schmerzen, Taubheit oder ein Teil der armen Mobilität.