364 Shares 5592 views

Bohnen und Pilze – lecker und gesund

Viele Menschen unterschätzen die Vorteile eines solchen Produkts, wie Bohnen. Aber das Lebensmittelprodukt ist fast universell ist zusammengesetzt aus den beiden Proteinen und Kohlenhydraten, so dass die Bohnen müssen sicher sein , in der Ernährung von denen gehören , die schnell oder hält sich an einer vegetarischen Ernährung. Darüber hinaus als Teil der Bohnen in genügend Eisen vorhanden ist, sowie andere nützliche Makro- und Spurenelemente und Vitamine.


Reduziert können Sie verschiedene Sorten von Bohnen finden -. Rot, weiß, lima, Mungobohnen, usw. Nicht weniger beliebt und grüne Gemüse Bohne, die in Form von Tendern unreifen Schoten verkauft wird.

Bohnen, wie bereits erwähnt, ist das Produkt vielseitig. Es wird zu Salaten, wird es Suppen gekocht und Hauptgerichte. Einige sind sogar in der Lage Bohnenkuchen im Ofen, die wie Nüsse schmecken. Aber wir sollten nicht vergessen, dass die rohen Bohnen Bohnen enthalten giftige Komponenten, so essen sie nur möglich ist, nach dem Kochen.

Kidney Bohnen perfekt mit anderen Lebensmitteln kombiniert – Gemüse, Fleisch, Pilzen. Daher kann sie als Hauptbestandteil der Nahrung handeln, oder als Zusatzstoff verwendet.

Lassen Sie uns versuchen, ein köstliches und einfaches Gericht wie Bohnen zu kochen mit Pilzen. Wir werden ein Glas trockenen Bohnen nach Ihrem Geschmack benötigen – rot oder weiß, ein halbes Kilo Champignons, 200 g geriebener Käse, 4 EL Sojasauce, ein wenig Pflanzenöl und gehackten Kräutern. Sie werden natürlich mehr Salz, Pfeffer und andere Gewürze müssen, wie gewünscht.

Bohnen müssen zuerst kochen. Jeder weiß, dass für eine lange Zeit trockene Bohnen gekocht, so verwenden verschiedene Tricks, diesen Prozess zu beschleunigen. Zum Beispiel bevorzugen einige Leute über Nacht die Bohnen einweichen. Andere, wenn Bohnen gekocht alle 15 Minuten, gegossen in eine Pfanne mit kaltem Wasser sehr Löffel. Bohnen müssen ohne Zusatz von Salz zum Kochen bringen. Gesalzen Bohnen am Ende des Kochens.

Für die Mahlzeiten Bohnen mit Pilzen können frisch oder gefroren Pilze oder getrocknete Pilze verwendet werden. Sie müssen auch aufkochen vor und in Scheiben schneiden. Nun das Öl in einer Pfanne erwärmen und gebratene Zwiebeln darin die fein oder Halbkreis geschnitten werden kann. Dann senden Sie in einer Pfanne zubereitet Pilzen und Bohnen, ein wenig Pilzbrühe, Sojasauce, Lorbeerblatt und Jahreszeit mit Geschmack hinzuzufügen. Simmer alle zusammen etwa 15 Minuten für, schalten Sie dann die Hitze, streuen Sie die Schale mit geriebenem Käse und Kräutern, Deckel mit einem Deckel und geben das Gebräu für fünf Minuten. Optional können Sie dieses Rezept anpassen.

Bohnen mit Pilzen, wenn Sie mageres Gericht bekommen können, ohne Käse gekocht werden, ist es mit einer Tomatensauce oder frischen Tomaten, geschält und gehackt in einem Mixer oder einer Reibe zu ersetzen. Karotte, Paprika, – Sie können auch Gemüse hinzufügen Selleriewurzel.

Kann grüne Bohnen mit Pilzen gekocht werden. Rezept für dieses Gericht ist ebenfalls einfach. Wir müssen zweihundert Gramm Hülsen von grünen Bohnen und in Scheiben geschnittenen Champignons (geeignet und gefroren). Sauerrahm, Mayonnaise oder Eier – es wird auch ein wenig Butter, falls gewünscht nehmen müssen.

Wärmen Sie eine Pfanne mit Öl, braten Sie die Pilze darin, dann die Bohnen hinzufügen und köcheln lassen, bis sie weich sind Gemüse, Salz und Pfeffer. Optional können Sie sie in die Schüssel saure Sahne, Mayonnaise und gießen Sie die geschlagenen Eier hinzufügen. Solche Bohnen mit Pilzen ziemlich schnell vorbereitet, so können wir ein Gericht zum Frühstück empfehlen.

Und wenn die Zeit nicht, Bohnen und Pilze können in wenigen Minuten gekocht werden, Konserven verwendet wird. Wir brauchen eine Bank von roten oder weißen Bohnen und Champignons Bank schneiden. Braten Sie die Zwiebeln in einer Pfanne, verteilt auf die Konserven (pre-Draining), kochen für ein paar Minuten, und gekleidet mit Geschmack – Tomatensauce, Sauerrahm oder Mayonnaise. Dieses Gericht kann einzeln oder als einzureichen Beilage zu Fleisch oder Geflügel.