699 Shares 8934 views

Der Prozess der Verschmelzung von einer Nation zur anderen erfolgt friedlich oder militärisch, in der Phase des ethnischen Konflikts, nur die gewaltsame Art und Weise, oder nur in Form der friedlichen Zusammenarbeit?

Assimilierung – der Prozess, mit anderen Menschen zu verschmelzen. Es gibt so etwas wie eine auf freiwilliger Basis und mit Gewalt.


Das Konzept der „Assimilation“ in Ethnographie und Soziologie verwendet. Es bedeutet den Verlust einer ethnischen Gruppe oder Teile bestimmter Besonderheiten ihm gehören. Als Ergebnis, werden sie von anderen Nationen entlehnt. Im Allgemeinen ist die Assimilation ein echter ethnischer und kultureller Wandel. Es tritt im Bewusstsein einer einzelnen sozialen Gruppe, die verschiedenen einmal gemeinsam.

Artkonzepte

Der Prozess der Verschmelzung von einer Nation zur anderen erfolgt friedlich oder mit militärischen Mitteln? Die eindeutige Antwort auf diese Frage lautet: Nein. Das Konzept der „Assimilation“ unterscheidet sich Synkretismus und Mehrdeutigkeit.

Der Prozess der Zusammenführung einer Nation zu einem anderen tritt in einigen Fällen auf freiwilliger Basis. Hier können Sie sich über die natürliche Assimilation sprechen. Aber manchmal ist die Verschmelzung von Volk zu Volk tritt mit gewaltsamen Mitteln. In solchen Fällen sprechen wir von künstlicher Assimilation.

Auch kann Peoples Fusionsprozess vollständig oder teilweise, soziale oder ethnische sein.

Assimilation Weg

Wenn die Vereinigung einer Nation zu einem anderen natürlicherweise vorkommt, nimmt der Prozess eine lange Zeit. Assimilierung in diesem Fall erfolgt schrittweise. Es wird als Folge des Kontakts der verschiedenen ethnischen Gruppen durchgeführt. Zur gleichen Zeit von einer Gruppe zur anderen auf bestimmte soziale und ethnisch-kulturellen Traditionen übertragen.

Wenn einer der Menschen erfolgt durch Gewalt der Prozess mit dem anderen zu verschmelzen, dann ist die gezielte Zerstörung von ethnischen und sozialen Systemen.

Künstliche Assimilation vorsätzlich verursachte. Der wichtigste Weg, um dieses Ziel in diesem Fall zu erreichen, wird durch eine gezielte Politik des Staates gedeckt. Der Prozess einer Nation mit einem anderen Verschmelzung tritt nur als Folge der Kolonisation, die wirtschaftlichen Expansion, religiöser, kultureller und sprachlichen Dominanz, Deportationen, kvaziobschestv steht über die Nation (die arische Rasse, das sowjetische Volk) zu schaffen, und so weiter. D. Oft Zwangsassimilation wird dadurch erreicht, politisches Diktat. Betrachten wir die verschiedenen Arten der Assimilation mehr.

Der Einfluss der Kultur

Wenn einer der Menschen, wie der Assimilationsprozess mit einer anderen der Verschmelzung geschieht friedlich oder durch eine militärische Aktion. Also, die Leute, die in einem bestimmten Gebiet leben und haben eine bestimmte ethnische Herkunft, kann für sich selbst nehmen eine ganz andere Kultur, mit politischer Bedeutung oder Überlegenheit.

Ein Beispiel dafür ist die schrittweise Einführung der lateinischen Kultur und Sprache der versklavten Völker.

Kulturelle Assimilation erfolgt entweder durch einen Unfall oder durch Gewalt. Die Geschichte der Menschheit hat viele Beispiele für die ersten und zweite Versionen der Ereignisse gesammelt. Manchmal passt eine Kultur unter einem anderen spontan. Aber manchmal passiert es, mit gewaltsamen Mitteln. Ältere und reiche Kultur verbindet gezwungen schwächer.

Kultur Einwanderer

Der Begriff „Assimilation“ gilt oft für Menschen freiwillig für sie in einem anderen Land zu besiedeln. Am neuen Standort, bringen sie ihre eigenen, die sich von den bestehenden Traditionen und Bräuche hier.

Als Ergebnis nehmen bestimmte kulturelle Veränderungen in der Gesellschaft. Und sie sind nicht die üblichen Einweg Prozess. Das Konzept der Assimilation legt nahe, dass schwache Kultur notwendigerweise zu einer Einheit verschmelzen, stärker. All dies geschieht durch die Anpassung der Menschen und durch ihren direkten Kontakt.

Kontinuität der Assimilation

Der Prozess der Verschmelzung von einer Nation zur anderen geschieht ständig in der Welt. Es gibt keine Beschränkungen auf bestimmte Länder und Regionen. Also, um die Sprachen zu wissen, können Sie auf internationalen Ebene studieren und arbeiten. Dies wird eine Gelegenheit geben, sich nicht begrenzen zu irgendeiner Gruppe. Die Menschen in verschiedenen Ländern leben, trägt zur Bildung einer globalen Kultur, die die verschiedenen Elemente der Bräuche und Traditionen der verschiedenen ethnischen Gruppen wieder auffüllt.

Manchmal ist der Prozess der Zusammenführung mit anderen Menschen in einer anderen Phase der Begeisterung los, attraktiverer Kultur, sowie in Fällen von inter und inter Ehe. Zwangsassimilation des Charakters kann in Fällen von Zwangsmigration der Völker, an der militärischen Annexion Teil Vernichtung von ethnischen Gruppen (Völkermord) und die Unterdrückung des Staates bestimmten kulturellen und sprachlichen Phänomene sprechen.

Zwangsassimilation

Die Geschichte der Menschheit ist mit den grundlegenden Methoden der totalen Transformation der eroberten ethnischen Gruppe vertraut. Sie sind, wie Sie die Sprache, Kultur und Religion ändern. Diese Methode wurde Eroberer verwendet, der unterworfenen Völker „Zähmung“.

Diese Praxis ist in der Regel in den alten Tagen, während der kolonialistischen Eroberung verwendet. Jedoch kann die Verwendung solcher Verfahren heute gesehen werden.

Die Geburt einer neuen Gemeinschaft

Der Prozess der Zusammenführung eine Nation zu einem anderen tritt in ethnischer Annäherungsphase. Wenn der Kontakt von zwei und manchmal mehr Völker Gemeinschaft geboren, die neue Traditionen und Bräuche hat.

Es ist das Reaktionsprodukt und Bereicherung nicht nur Kulturen, sondern ihre einzelnen Bestandteile auch.

Eine wichtige Etappe dieses Prozesses ist die sprachliche Assimilation. Diese Stufe ist die Bildung einer neuen Kultur beginnt nach Hause Annäherung der Völker.

Phase der ethnischen Assimilation

Der Prozess der Annäherung der Völker aktiv wurde vom amerikanischen Soziologen Robert Park untersucht. Ihm zufolge geht ethnische Assimilation durch die folgenden Phasen:

1. Kontakt.
2. Wettbewerb.
3. Vorrichtung.
4. Samu Assimilation.

Der Kern des Prozesses der Annäherung zwischen den Völkern der Forscher glaubt, dass die Fusion ihrer Kulturen. Derzeit ist es am häufigsten beobachtet. Es provoziert einen Prozess der Internationalisierung der Weltwirtschaft. In diesem Fall Assimilation ist nicht mehr als eine bestimmte Richtung der nationalen Politik, die darauf abzielt, nicht-physische Vernichtung einer ethnischen Gruppe.

Verbreitung

Ethnische Assimilation besonders gut kann in Ländern mit einem hohen Grad der Wirtschaft zu beobachten. Dies vor allem jene Staaten, in denen eine große Zahl von Einwanderern vor.

Der Prozess der Verschmelzung von einer Nation zu einem anderen, in diesem Fall ist die tatsächliche Auflösung der bisher getrennten ethnischen Gruppe im Medium eines anderen, in der Regel große Menschen. Zugleich assimiliert ethnische Identität zu ändern. Für sie wird der Prozess ethnotransformational. Die andere Seite wird durch etnorevolyutsionny Prozess gehen, da seine Identität Änderungen nicht unterliegen.

Assimilierung kann nicht nur die entwickelten Länder heute zu beobachten. Dieser Prozess ist in allen Epochen der Geschichte der Menschheit gegeben hat. Das krasseste Beispiel – die Assimilation des russischen Volkes, die finnischsprachigen Stämme messen Moore und Meshcherov. Dieser Prozess fand in einer Zeit, als es Kiewer Rus war.

Ausbreitungsgeschwindigkeit

Peoples Konvergenzprozess unterschiedlich in verschiedenen Ländern nimmt. Ihre Geschwindigkeit wird durch Faktoren wie die Anzahl der assimilierten ethnischen Gruppe während ihres Aufenthalts in der neuen Umgebung, Siedlungsmuster beeinflusst, Beruf, sozialen und rechtlichen Status, die Häufigkeit des Abschlusses der Mischehen, Familienstand und so weiter. D.

Es wird angenommen, dass die Annäherung der Völker schneller tritt auf, wenn es eine maximale Ähnlichkeit in ihrer Geschäftstätigkeit ist. Allerdings ist die Wirkung dieses Faktors nicht eindeutig. In der Regel tragen die Ähnlichkeit der wirtschaftlichen Aktivitäten auf die Intensivierung der Assimilationsprozesse. Natürlich, um ihr wirtschaftliches Umfeld immer ethnische Gruppe in der Nähe verschmilzt mit ihm ziemlich schnell. Aber während es Wettbewerb Auseinandersetzungen. Sie treten zwischen einheimischen und fremden Bevölkerung. Dies wiederum macht es extrem schwierig, Assimilation.

Nationalitäten fusionieren Geschwindigkeit hängt weitgehend von der Familiensituation von Zuwanderern. Kommen Sie in anderen Ländern zu arbeiten, in der Regel Männer. In diesem Fall hat einer von ihnen verheiratet, die kamen mit ihren Familien oder ohne, sowie Junggesellen.

Was Männer am schnellsten mit den Ureinwohnern zusammenführen? Natürlich Attrappe. Sie heiraten lokale Mädchen und eine neue Familie.

Wie kann wie andere Kategorien von Einwanderern verhalten? Derjenige, der mit seiner Familie kam, wird der Assimilationsprozess lange dauern. Immerhin Kommunikation mit Angehörigen ermöglicht es ihnen, nicht nur auch zu halten, sondern die alte ethnische Gemeinschaft zu reproduzieren.

Noch niedrigere Preise sind in dem Prozess der Assimilation jener Männer, die ihre Familien verlassen. Sie leben in dem Gedanken, nach Hause zurückzukehren und das Gastland angesehen wird nur eine temporäre Oase. Natürlich müssen sie an bestehenden örtlichen Gegebenheiten anpassen. Aber lösen sich in der neuen Umgebung, sie wollen nicht.

Die Rate der Assimilation von erheblicher Einfluss Pegelverhältnis Kultur von zwei oder mehr in Kontakt Menschen. So schnell wie möglich geht dieser Prozess im Falle gleicher Wettbewerbsbedingungen. Die hohe Rate der Assimilation und in Kontakt ethnischer Gruppe in dem Medium, das leicht über das Niveau der Kultur übersteigt.

Und was passiert, wenn die scharfen Unterschiede? In diesem Fall wird der Prozess der Zusammenführung der Völker sehr schwierig.

Wenn Assimilationsprozesse ethnische Gruppen beteiligt sind ähnlich in ihrer Kultur und Sprache (zB Belarusian und Russisch), bekommt er eine Reihe von Funktionen, die es deutlich von den gewöhnlichen unterscheiden. In solchen Fällen kann man von ethnischen konversatsii sprechen.

Während die Geschwindigkeit, mit der der Prozess der Verschmelzung von einer Gemeinde zur anderen durchgeführt, trotz der Art und Weise ihrer Realisierung gibt es sprachliche und kulturelle Konvergenz eines bestimmten Kreis von Menschen. Allmählich nivelliert, und manchmal alle Unterschiede zerstört, die zunächst zwischen den verschiedenen ethnischen Herkunft der Menschen existierte.