195 Shares 6268 views

Was, wenn taub kleine Finger zu tun?

Die Situation, als plötzlich taub kleine Finger, Arm oder Bein, ist viele bekannt: in einer gescheiterten Position schlafen und wachte mit einem Schmerz in seiner Hand. Die meisten Menschen von Taubheit leiden, geht alles ohne eine Spur, aber die Fälle unterschiedlich sind, ist es wichtig, nicht ein Symptom für eine ernsthafte Erkrankung zu verpassen.


Natürlich sollte man nicht über dramatisieren die Situation, aber untersucht und aus dem Grund suchen, warum immer noch taub kleiner Finger ist es notwendig ist. Gefühllosigkeit der Finger oder wissenschaftlich Karpaltunnelsyndrom ist selten vor 1980. Diese Diagnose begann die 90er Jahre zu setzen, wenn es einen universellen Computer-Boom begann. Jedes Jahr wird die Zahl der Menschen, die Computer verwenden, erhöht sich viele Male. Eine tägliche Sitzung auf der Computer-Tastatur ist die Hauptursache für Risiko und die Entwicklung von Karpaltunnelsyndrom. Selbst in Gefahr dieser Krankheit sind die Menschen , die jeden Tag die gleiche Art von Bewegung machen der Hände. Zum Beispiel, in der Kanalisation, Maler, Tischler.

Karpaltunnelsyndrom kann auftreten , nachdem eine bestimmte Spannung Sehnen Schwellung auftritt, auf den Nerv in dem Druck ergibt, der für die Empfindlichkeit der Handfläche, Zeige-, Mittel- oder Ringfinger verantwortlich ist. Sehnen und Nerven gehen durch einen sehr engen Kanal. Selbst eine leichte Schwellung der Sehne, die Nerven Komprimieren oder führt zu der Tatsache, dass der kleine Finger taub oder andere einzelne Finger oder Kribbeln und Taubheit der Finger und manchmal zu schweren pochende Schmerzen, in der Handfläche lokalisierten. Interessanterweise scheinen die Schmerzen und andere Symptome dieses Syndroms in der Regel in der Nacht oder am Morgen.

Wenn es die Zeit keinen Arzt sehen und Behandlung erhalten, kann es dazu führen, dass die Muskeln, die die Bewegung eines Fingers steuern, einfach absterben. Als Ergebnis der Lage sein, die Menschen nicht die Ringfinger zu biegen, oder nicht in der Lage sein, die Hand zu einer Faust zu quetschen. Aufgrund dieser großen Anzahl von Menschen haben seinen geliebten Beruf zu wechseln. Das Karpaltunnelsyndrom ist anfälliger für Frauen zu dieser Statistik zu sprechen. Bis jetzt wirkt sich diese Krankheit Menschen über 40 Jahren, heute Behandlung von jungen Menschen nach 30 Jahren ist.

Vor kurzem las ich im Internet , der ein junges Mädchen von 25 Jahren beklagt , dass die kleinen Finger und numbs Ringfinger seiner linken Hand. Dies ist sehr beunruhigend, da es bedeutet, dass das Problem des Herzens, und auch den Ansatz Schlaganfall. Daher verzögert der Besuch beim Arzt in diesem Fall nicht möglich ist.

Es kommt vor, dass der taub Daumen auf seiner linken Hand. Was können wir es sagen? Wenn Taubheit mittel, groß oder Zeigefinger der linken Hand gleichzeitig durch Schwäche und Schmerzen an der Außenseite der Hand begleitet, sprechen wir über die Symptome von zervikaler degenerativer Bandscheibenerkrankung. Wenn die Taubheit nur vorübergehend ist, kann sie mit einer Druckmessung oder unbequemen Handpositionen relativ zu dem Körper, sowie ein Halsband zu Armen durch Verschiebung in Beziehung gesetzt werden. Wenn wir den Druck Faktor entfernen, wird die Taubheit passiert sofort, und keine Sorge.

Wenn Taubheit der Hände regelmäßig ist, rufen die Ärzte es chronische Taubheit und empfohlen untersucht werden, um die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Schmerzen und Taubheit in den Händen und Fingern mit zervikaler Osteochondrose auftreten als Folge der Kompression der Nerven der Halswirbelsäule und das Blutgefäßes, die Nahrung Finger, Hände und Arme bereitzustellen. Eine derartige Kompression kann durch die Bildung verursacht werden , ein Zwischenwirbel Hernien oder Veränderungen in den Bandscheiben und Gelenke oder Muskelkrämpfen und Proliferation von zervikalen Bänder bei Osteochondrose.

Was passiert, wenn taub kleinen Finger, Ring- oder Daumen? Wenn die Taubheit des Fingers mit Osteochondrose verbunden ist, die folgenden Tipps können Sie sich in vielerlei Hinsicht helfen. In erster Linie – mehr bewegen, den Kopf von einer Seite zur anderen drehen, kippen nach oben und unten (aber nicht zurück). Zweitens – senken Sie die Schultern nach unten, Selbstmassage des Nackens und Unterarme durchzuführen. Drittens – die Übungen für die Halswirbelsäule, die ist, dem Arzt mitteilen.