197 Shares 7039 views

Schuhe – Pumpen sind wieder in Mode!

Moderne Pumps mit niedrigen Absätzen – ein echter Glücksfall für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen und will sich stilvoll. Schuhe mit Absätzen, kein Zweifel, muss in der Garderobe jeder Frau, sowie die vorhanden sein kleines schwarzes Kleid. Allerdings, wenn Ihre Arbeit mit der Tatsache verbunden ist , dass Sie eine Menge im Laufe des Tages bewegen müssen, Fersen höher als 5 cm sind besser , an einem Abend auslassen oder einen gemütlichen romantischen Spaziergang, weil High Heels für eine lange Zeit nicht nur ungesund tragen, aber auch sehr hart.


Wissenschaftler mathematische Modellierung unter Verwendung bestimmt, dass die Absatzhöhe Last auf den Knochen erhöht und Bänder und verursacht Arthritis. Darüber hinaus sollten die High Heels der Lage sein, gut zu gehen. Einig, dass die modisch gekleidete junge Dame in den Fersen auf gebeugten Beinen zu Fuß, nicht sehr beeindruckend, sieht gelinde gesagt.

Heute bieten Designer eine große Auswahl: Gericht Schuhe in einem hohen und niedrigen Kurs, sowie Pumpen, Ballerinas, die sie perfekt mit lässiger Kleidung kombinieren: Röcke, Kleider, Anzüge, Hosen, Jeans als integralen Bestandteil und das Hinzufügen stilvolles Bildes.

Liebhaber von Ballettschuhe ohne eine Ferse zu lohnt sich die Aufmerksamkeit auf die Tatsache zu zahlen, dass die für eine lange Zeit solcher Schuhe tragen sowie hohe Absätze sind nicht zu empfehlen, da es zu flachen Füßen führen kann.

Pumps für einen Business-Anzug ist besser, eine neutrale Farbe, mittelgroß mit einem spitzen Zehe zu wählen, aber nicht verlängert.

Trend Frühjahr und Sommer Schuhe 2013 – flauschige Boote mit einer spitzen Nase, die lebendigsten Farben. Wie zu kombinieren? Harmonisch werden diese Schuhe sehen mit einem romantischen Kleider, Röcke einfach, aber die Hauptsache – nicht übertreiben es mit Zubehör, nicht alyapisto zu schauen, weil diese Schuhe an sich schon ein Juwel ist, und ein heller Fleck im Bild. Vermeiden Sie die Überlastung nicht mit unnötigen Details.

Bei der Auswahl der Schuhe, die Boot-Schuhe in seiner klassischen Performance beachten Sie haben hohe Absätze, aber diese Form der Ferse ist für Frauen mit breiten Knöchel nicht geeignet. Thin Stift hinzufügen nur massives Bein, so wie es wünschenswert wäre , auf den Klassiker zu stoppen, besser wählen ein Gericht Schuh Wedge-Heels, aber nicht auf normalen und eingerichtet.

Frühlingsschuhe in diesem Jahr beseitigt vom Minimalismus, es nur in streng klassischen Art und Weise zu halten, zu Gunsten des Schuhs mit komplexer Geometrie. Achten Sie auf die Schuhe mit Absätzen oder dreieckförmige Figuren, und eine breite Ferse für eine spätere überlassen. Wählen Sie Pumps helle kontrastierende Farben, geschickt sie mit Kleidung zu kombinieren. Tasche kann in diesem Fall eine ganz andere Farbe sein. Die Zeiten, in denen diese Dinge sollen die gleiche, für eine lange Zeit in der Vergangenheit sein, ist es notwendig, zu experimentieren.

Für Stil „kezhual“ Spezialisten bieten aus dem letztjährigen pseudo-Sportschuh im Durchschnitt Ferse zu bewegen, das zusätzliche Wachstum und zugleich, Bequemlichkeit gibt. Diese Schuhe sind perfekt zu Jeans und lax Hosen, Shorts, und einige Modelle von Kleidern.