604 Shares 3014 views

Das Konzept der menschlichen Psyche

Das Konzept der Psyche in der Psychologie, Medizin und Philosophie ist nicht das gleiche. Die Unterschiede sind auf Interpretationen des Gegenstandes der Studie jeder der Wissenschaften. In der Medizin wird der Begriff des Geistes nicht so sehr durch den Einfluss von äußeren Umweltfaktoren, genetische als (interne), angeborenen erläutert. Psychologie definiert sie als die Fähigkeit des Gehirns , Gehirn Mensch die Realität vorkommende in Form von Bildern zu reflektieren, um innere und äußere Reize zu reagieren. Diese Reaktion zeigt sich in der Möglichkeit, aufgrund der Wechselwirkung mit einigen Objekten absichtlich eine gewisse Qualität in Übereinstimmung mit den Eigenschaften ändern und Funktionen, von denen aus der objektiven Welt entlehnt sind. Der Begriff des Geistes als eine Möglichkeit, die reale Realität widerspiegelt, hängt von der Form, in der Materie existiert.


Lange Entwicklungszeit durch eine Kommunikation begleitet und die Arbeit war nicht umsonst. Er wurde durch die Bildung der Psyche des Menschen voraus, erlaubte es ihm, zu werden, was er wurde. Und können die Tiere reflektieren, aber ihre Fähigkeiten auf ein photographisches Anzeige beschränkt. Die höchste Form der menschlichen Psyche kann Bewusstsein genannt werden. Person, im Gegensatz zu Tieren, kann nicht nur über die Welt lernen, sondern auch einen Sinn zu machen, und zwar auf eigene Faust zu konvertieren. Reflectivity Gehirnfunktion wird durch geführt Sinn. Er vergleicht die neuen Informationen mit Stand der Technik, überprüft, Mähdrescher, sammelt, speichert und liefert sie. Und auf dieser Grundlage eine Person verpflichtet bewusstes Handeln in Bezug auf das, was sie umgibt. Darüber hinaus ist die Aussagekraft des Individuums die Fähigkeit, nicht nur die Außenwelt zu unterscheiden, sondern auch ihre innere, trennen ihre „I“ aus der Umgebung. Reflexion ist ein aktiver, die Welt wahrzunehmen, eine Person wählt, was zu tun ist und wie. Sie entwickelt, gesichert und im Laufe der praktischen Arbeit vertieft.

Das Konzept der individuellen Psyche ist ein weiteres Merkmal, das ihn aus dem Tiere Psyche unterscheidet. Es besteht in der Tatsache , dass die Person nicht nur erbt oder erwirbt Verhaltensformen, sondern auch ergreift, Entwicklung, neue Mittel zur Orientierung in der Realität – Erfahrung der ganzen Menschheit, in konzentriert wird Form von Wissen und durch Sprache übertragen. Es ist auf der Grundlage des Wortes Internalisierung erfolgt – den Übergang von Aktionen mit Objekten von Material auf die geistige Handlung, Betriebskonzepte der Dinge, ihre Bilder. Die menschliche Psyche kann so konfiguriert werden, nur unter den Bedingungen der Gesellschaft zu bereichern und zu entwickeln. Wenn ein isoliertes Tier nicht seine Qualität verlieren, die Persönlichkeit, die von der Gesellschaft losgelöst, im Gegenteil, verliert alle Eigenschaften der Arten. Das Konzept des Zeitalters der Psyche erzählt, dass sie von dem Moment der Geburt zu erholen beginnen, von der Außenwelt beeinflussten zu werden, und in dem Prozess des menschlichen Wachstums wird aus dem Wissen förmige Merkmale der Kinder zur Erkenntnis der höheren allmählich bewegen, die Fähigkeit aufweisen, Verallgemeinerungen zu bauen charakteristisch für Erwachsene. Zur gleichen Zeit, dieser Übergang nicht ausschließt, sinnlich, fantasie Wahrnehmung. Im Gegenteil, basierend darauf, lernt eine Person zu verallgemeinern, Ideen zu bauen, um Ideen zu generieren.

Aus dem Vorstehenden wird deutlich, dass der Begriff des Geistes und seine Funktionen zu trennen ist, und bei der Bildung der Person, die am besten geeignete Darstellung der Realität, mich eingeschlossen, durch direkten Kontakt mit den Objekten der materiellen Realität, und durch Urteile, Schlussfolgerungen. Da das Gehirn – der Körper der geistigen Aktivität, die Schäden, die Krankheit kann zu psychischen Störungen führen, auf die Entwicklung von psychischen Erkrankungen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie sich mit den Regeln des Mental Health entsprechen.