790 Shares 3771 views

Itch in intimem Bereich für Frauen

Es gibt kaum eine Frau, die ein Vergnügen beim Frauenarzt stellt sein würde, es sei denn, die lang erwartete Schwangerschaft. Daher ist ein Besuch beim Arzt wir zum letzten aufschieben und beschließt, sie nur zu besuchen, wenn es sehr schmerzhaft und unangenehm Symptome einer gynäkologischen Erkrankungen sind. Ein solches Symptom ist Juckreiz in Intimbereich. Seine Erscheinung weckt sofort negative Gedanken auf. Aber wir sollten nicht in Panik, manchmal ein solches Phänomen zeigt nicht das Vorhandensein von Krankheiten.


Juckreiz im Intimzone: die Gründe sein können, Unterwäsche falsch gewählt

Ein wichtiger Aspekt der Gesundheit von Frauen ist eine bequeme und qualitativ hochwertige Unterwäsche. Das Tragen von Kleidung aus nicht-natürlichen Materialien kann zu Reizungen der Haut verursachen, die im Intimbereich zu Juckreiz führt. schlechte Qualität Unterwäsche ist nicht nur atmungsaktiv, weil von dem, was die Haut nicht atmen, sondern auch im Fall eines perfekten Sitzes an den Körper, kann den Mikroflora stören, die Vermehrung pathogener Organismen zur Folge haben würde.

Intimpflege

Jede Frau sollte sorgfältig durchführen persönliche Hygiene, sondern auch gewissenhaft Haltung gegen dies kann manchmal verletzt. Somit übermäßige Verwendung von Duschgelen und andere ähnliche Mittel verursacht Trockenheit von mukösen, dadurch Juckreiz, Brennen in Intimbereich auftreten können.

Soor

Dieses unangenehme Phänomen tritt bei den meisten Frauen. Dauerhafter Stress, senkte Immunität, schlechte Ökologie, falsche Lebensweise trägt zur Entwicklung von Soor. Wenn der pathologische Prozess chronisch wird, wird es schwer zu heilen sein.

GenitalHerpes

Nach einem Tag im Körper, bleibt Herpes-Virus für immer dort. Es schlummert, aber von Zeit zu Zeit als Folge der schwachen Immunität erscheint und verursacht lästige Symptome, einschließlich Juckreiz im Intimbereich.

Filzläuse

Es ist äußerst unangenehm parasitäre Erkrankung, die die Filzläuse erregen. Es zeichnet sich durch Juckreiz manifestiert ist zudem ein Hautausschlag auftreten. Aber nur Krankheit selbst zu identifizieren, Sie können daher nicht sofort zum Arzt gehen. Tatsächlich wird im Fall der Bestätigung der Diagnose Behandlung nicht nur Sie, sondern auch Ihre Sexualpartner.

bakterielle Vaginose

Wenn die Beziehung zwischen pathogenen und normalen Vaginalflora gestört wird, entwickelt sie das infektiöse Syndrom. Erschwerende Faktoren kann es als Antibiotika, Mangel an Respekt für die Intimhygiene, Darmerkrankungen, häufig tragen enge Unterwäsche dienen. In bakterieller Vaginose erscheint nicht nur Juckreiz in einem intimen Bereich, aber mit einer unangenehmen Geruchsemissionen beobachtet.

Allergie auf Pads

Diese Pads, die Sie auf einer täglichen Basis zu verwenden, können Sie nicht geeignet sein, die Juckreiz verursacht. Im Allgemeinen sollten Sie solche Mittel nicht regelmäßig verwenden, vorzugsweise oft mehr ändern Wäsche und Pads nur während der Menstruation zu verwenden. Wenn Sie nicht ohne sie tun können, dann diejenigen kaufen, die nicht eine Vielzahl von Aromen enthalten.

Geschlechtskrankheiten

Wenn es ein Jucken in einem intimen Bereich unangenehmsten , wie es kann darauf hindeuten , – das Vorhandensein einer Geschlechtskrankheit. Aber in der Regel zur gleichen Zeit gibt es andere Symptome: Rötung der Genitalien, Schmerzen beim Urinieren, Entlastung.