558 Shares 2198 views

Brandschutz-Audit Unabhängige Beurteilung des Brandrisikos

Brandschutz-Audit ist ein Ereignis für Feuer und technische Inspektion durch Spezialisten durchgeführt. Für die Prüfung von Unterlagen, Räumlichkeiten, Gebäuden ist es notwendig. Das Sicherheitsniveau der Gebäude ist zwingend erforderlich, ebenso wie die Einhaltung der Normen. Ggf. Prüfungen, Studien, Berechnung der Brandgefahr.


Merkmale der Arbeit

Eine unabhängige Beurteilung des Brandrisikos bestimmt die Nichteinhaltung der Brandschutzanforderungen. Experten geben Empfehlungen für die Beseitigung von Mängeln in der Arbeit der Produktion sowie spezifische Einrichtungen.

Bis 2008 gab es keine Prüfung der Brandschutzsicherheit. Dieses Gesetz wurde am 1. Mai 2009 in Kraft getreten. Nach den Regeln, nur Experten Institutionen, die Akkreditierung durch das Ministerium für Notsituationen von Russland gewährt haben, kann ein Audit durchführen. Ein solches Unternehmen kann diese Arbeit nicht auf dem Gelände durchführen, das sich im Besitz befindet.

Warum diese Arbeit?

Eine unabhängige Prüfung ist für den Eigentümer des Unternehmens aufgrund der folgenden Vorteile erforderlich:

  • Informationen über Brandschutz erhalten;
  • Verwendung eines Plans zur Beseitigung von Mängeln;
  • Es wird keine Kontrolle vom Gospozhnadzor geben, da ein Dokument ausgestellt wird;
  • Versicherungszahlungen werden im Falle eines Brandes erbracht;
  • Trennung der Verantwortung für das Objekt;
  • Einsparungen aufgrund eines reduzierten Tarifs;
  • Professionelle Beratung;
  • 3 Jahre ohne Prüfung.

Es kann einen anderen Grund für die Durchführung von Brandschutz-Audits geben. Mit dem Erhalt der vollständigen Information des Abschlussprüfers hat der Besitzer die Möglichkeit, das Aktionsprogramm der Organisation zu planen. Die Informationen helfen, Mängel wirtschaftlich zu korrigieren, die Sicherheit zu verbessern und die notwendigen Systeme zu schaffen.

Wenn eine unabhängige Beurteilung des Brandrisikos nicht erfolgt ist, kann der Besitzer die aktuelle Situation in seiner Organisation nicht kennen. Deshalb hat er Risiken in Bezug auf die Sicherheit des Unternehmens. In Abwesenheit einer Schlussfolgerung werden Inspektionen durch den Staatlichen Aufsichtsservice durchgeführt.

Was ist der Unterschied zwischen dem Audit eines Inspektors und einem Audit?

Es wird angenommen, dass Brandschutz-Audit viel besser als das der staatlichen Brandschutz-Inspektion ist. Dies ist auf folgende Vorteile zurückzuführen:

  • Der Abschlussprüfer führt eine qualitativ hochwertige Arbeit mit der Bereitstellung eines individuellen Kundenansatzes durch, führt seine Tätigkeiten sorgfältig durch, so dass die Akkreditierung im EMERCOM von Russland nicht erfolgt;
  • Die Arbeiten werden innerhalb der im Vertrag vorgeschriebenen Fristen durchgeführt. Beim Kompilieren eines Dokuments werden die Parameter des Objekts unbedingt berücksichtigt;
  • Die Auditoren bieten einen klaren Ratschlag, um die Brandschutzsicherheit zu verbessern und zu optimieren.
  • Im Prozess der Arbeit, die Beurteilung der Brandgefahr, die Feststellung von Verstößen, die Suche nach Methoden der Beseitigung;
  • Die Abschlussprüfer können den Eigentümer des Unternehmens nicht für die festgestellten Verstöße verantwortlich machen.

Die Prüfung der Brandschutzsicherheit legt den realen Zustand der Organisation fest, der das Risiko der Bestrafung von den Kontrollgremien verringert.

Die Unterschiede zwischen der Prüfung und der unabhängigen Bewertung

Diese Konzepte sind miteinander verknüpft, aber sie haben auch Unterschiede. Die Risikobewertung kann ein wichtiger Bestandteil des Audits sein und auch separat durchgeführt werden:

  • Mit Abweichungen von den gesetzlich anerkannten Normen;
  • Zur Dokumentation der Sitzungen;
  • Bei der Genehmigung von Dokumenten.

Das Brandrisiko erlaubt Ihnen, die Wahrscheinlichkeit einer Gefährdung sowie deren Konsequenzen für Personen und Eigentum zu identifizieren. Es gibt 3 seiner Art:

  • Zulässige: Indikatoren sind in der Dokumentation angegeben;
  • Einzelne: die Konsequenzen sind der Tod einer Person;
  • Soziale: Mehrere Menschen sterben.

Das Brandschutz-Audit wird durchgeführt, um die Tatsachen festzulegen, ohne Empfehlungen für die Beseitigung von Mängeln zu geben. Die Risikobewertung erfolgt nach den vom Staat genehmigten Sondermethoden. Schlussfolgerungen sind das Verhältnis der Werte der Norm und der Abweichungen. Die Risikobewertung ist im Prüfungsbericht angegeben.

Arbeitsschritte

Die Entscheidung über die Durchführung der Prüfung erfolgt durch die Geschäftsführung des Unternehmens. Dann ist es wichtig, die richtige Organisation zu wählen, die diese Arbeit machen wird. Firmen-Auditoren betreuen die Bewerbungen von Kunden.

Wenn sich die Parteien auf die Erfüllung der Arbeiten einigen, wird ein Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen erarbeitet. Es wird die Rechte und Pflichten des Auftragnehmers, des Kunden, angeben. Die Vereinbarung regelt die Tätigkeit beider Parteien.

Brandschutzregeln

Die Prüfungsgesellschaft schafft ein Aktionsprogramm, organisiert eine Expertengruppe. Dann gibt es einen Besuch von Spezialisten auf der Website, um die Risiken der Brandschutz zu beurteilen.

Ein wichtiges Stadium der Arbeit ist die Analyse von Dokumenten. Sie können den regulatorischen Rahmen, Sicherheitsbedingungen sehen. Achten Sie darauf, die Ergebnisse der letzten Kontrollen zu berücksichtigen, von denen auch immer gehalten.

Danach wird der Brandzustand des Objektes überprüft. In dieser Umfrage werden das Gebiet, die Heizung, die Wasserversorgung und die Alarmanlagen überprüft. Die Qualität der Evakuierungsstellen, Schutzmittel, Primärelemente zur Beseitigung eines Brandes wird geprüft. Nach einer solchen Arbeit wird eine Entscheidung über die Brandschutzsicherheit genehmigt, Verletzungen werden festgestellt, die Situation auf der Baustelle verändert sich. Nicht weniger wichtig ist der menschliche Faktor, daher ist es notwendig, Arbeiter zu schulen, die sich im Falle des Brandes bewusst sein sollten und wenn es bedroht ist.

Bei Bedarf führt der Prüfer die Prüfung durch, um den genauen Zustand des Objekts zu bestimmen. Um diese Arbeit durchzuführen, sind Fachleute aus verschiedenen Bereichen beteiligt. Solche Aktivitäten erlauben uns, genaue Empfehlungen für die Instandhaltung von Räumlichkeiten zu liefern.

Nach der Prüfung wird eine Feuerlizenz erteilt. Experten geben einen Abschluss über den Zustand der Anlage sowie Compliance-Anforderungen. Regeln für die Verbesserung des Sicherheitssystems, die für den reibungslosen Betrieb des Unternehmens notwendig sind, werden ausgegeben.

Errichtung einer Feuerwehr

Das Dokument wird auf der Grundlage von Informationen über die Überprüfung und Bewertung der Risiken der Anlage erstellt. Die Schlussfolgerung wird erteilt, wenn die Brandschutzsicherheit auf einem akzeptablen Niveau ist und das Unternehmen keine Verletzungen hat, die für alle Aktivitäten gefährlich sind.

Wenn Mängel festgestellt wurden, wird eine Schlussfolgerung gezogen, dass die Sicherheitsbedingungen nicht erfüllt sind. Die fachmännische Einrichtung, die die Arbeit ausführt, stellt dem Kunden ein Programm mit den notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung von Verstößen vor.

Die Schlussfolgerung beinhaltet zwangsläufig:

  • Erfordernisse der Parteien;
  • Erfordernisse des Vertrages;
  • Daten über das Objekt;
  • Informationen über Experten;
  • Ergebnisse der Arbeit;
  • Schlussfolgerungen zur Einhaltung oder Verletzung

Die Schlussfolgerung entsteht in 3 Exemplaren, die von den Prüfungsleitern unterzeichnet werden. Auch die Dokumente haben Siegel. Innerhalb von 5 Tagen wird eine Kopie an den Eigentümer, die andere – zur Eintragung in das Unified State Unitary Enterprise des Ministeriums für Notfallmaßnahmen von Russland gesendet. Das dritte Dokument bleibt in der Firma.

Kategorien von Räumlichkeiten

Als Ergebnis der Überprüfung wird die Berechnung der Brandkategorie durchgeführt, die es ermöglicht, die Gefahr zu bestimmen. Jetzt gibt es fünf von ihnen: A, B, C, D, D. Die ersteren gelten als die gefährlichsten, und die letzteren sind praktisch sicher.

Die Kategorie ist für die Auswahl der Feuerlöschung, Rauchabzug, Alarmanlagen eingestellt. Diese Arbeit ermöglicht es Ihnen, Informationen zu erhalten, die für die Durchführung von Rettungseinsätzen notwendig sind.

Die Zuordnung der Kategorie wird auf der Grundlage folgender Stufen genehmigt:

  • Der Abgang der Spezialisten der Firma zur Besichtigung der Räumlichkeiten;
  • Die erhaltenen Informationen erlauben die Berechnung der Kategorie;
  • Berechnungen werden an den Kunden übertragen;
  • Die Arbeit wird von Ingenieur- und Fachspezialisten durchgeführt.
  • Danach werden die Kosten der Leistungen ermittelt.

Die Kategorie des Raumes erlaubt Ihnen, das Gefahrenniveau zu bestimmen und die notwendige Ausrüstung zu installieren. Das Gebäude eignet sich für die Durchführung von Produktionsaufgaben.