294 Shares 3987 views

Sägespäne als Düngemittel Hilfe für Gärtner und Umweltschutz

Viele denken heute, dass die natürlichen Ressourcen der Mutter Erde nicht unbegrenzt sind, daher ist ihre Verwendung als ein rationalen wie möglich. Recycling-Anlage wird eine der Prioritäten im Geschäft.


Ich habe passieren diese Frage nicht, und die Produkte der Holz verarbeitenden Industrie, insbesondere Sägespäne. Da die Düngemittel sie vor verwendet werden, haben sie immer sehr beliebt wegen seiner Verfügbarkeit und Sicherheit für die Pflanzen und die Umwelt mit Lkw-Fahrer. Es gibt mehr Möglichkeiten, um das Material für den Anbau des Landes zu bereichern. Auf ihrem eigenen Sägemehl als Dünger darstellen nichts Besonderes, aber in verarbeiteter Form als gut Dünger dienen.

Kiefernsägemehl haben die Möglichkeit , für eine lange Zeit zu schwitzen, so ist es ratsam , sie für das folgende Jahr zu verwenden , nachdem hinzugefügt wird einen Kompostgrube.

Sägespäne aus Nadelbäumen können frisch verwendet werden. Um dies zu tun, befeuchtet sie mit einer Lösung von Harnstoff – Stickstoff und Mehrnährstoffdüngern. Sägespäne mit Jauche oder gemischt werden Hühnerkot drei Eimer Sägemehl und einen Eimer Dünger: in den folgenden Anteilen. So werden Sie Verbrauch von Basis Dünger sparen, seinen aggressiven Einfluss auf dem Boden reduzieren und eine gleichmäßige Verteilung im Boden erreichen.

Sägespäne eingeführt in den Boden während des Herbstes landwirtschaftlichen Betriebe, die deutlich die qualitative Zusammensetzung der Erde zu verbessern und macht es locker, locker und geschmeidig, sowie den Tonanteil des Bodens zu reduzieren. Jedoch ist dieses Land auch ein fruchtbarer Boden für Ameisen, Käfer und andere Schädlinge unserer Seiten. Wenn Sie Sägemehl in den Boden als Dünger zu machen, dann ist das Auftreten von Ameisen nisten müssen sie mit einer Lösung Mischung aus Asche und Kalk behandelt werden. Diese Behandlung Insekt Invasion zu verhindern, an den Seiten der Gewächshäuser und Gewächshäuser um die Grate im Voraus Anbaufläche erfolgen.

Der Kampf um die Verwendung von Recycling-Produkten auf den Gemüsegarten beschränkt. Fast keine Orte bleiben , wo er das Geschäft der gedebuggt worden war Recycling Produktion. Die weit verbreitete Herstellung von Brennstoffen aus pflanzlichem Material. Im Fall von Holzabfällen sind Sägespäne. Die wirtschaftlichen Vorteile der Schaffung eines zusätzlichen Einkunftsart zu Holz verarbeitenden Unternehmen liegt auf der Hand. Wenn durch die Verbrennung von Abfällen entsorgt, ist es mit Pfosten Bußgelder von der Umweltkontrolle behaftet. Zerfallsprodukt aus Sägemehl Verbrennung – Kohlendioxid – beeinträchtigt die Umwelt. Darüber hinaus sind sie im Falle hoher Luftfeuchtigkeit Abfälle werden nur vollständig schwelen und brennen. Wenn wir eine Produktion zur Herstellung von Brennstoff-Pellets, neben der hohen Nachfrage nach den Produkten (Briketts für jede Art von Anzünden Feuer, geeignet für Ofen und Grill, ein Kamin, ein Lagerfeuer mit Ausflügen) erstellen, wird das Unternehmen erhalten:

  • keine Unordnung Gebiet;
  • vollständig geschlossen abfallfreien Produktionsprozess;
  • keine Notwendigkeit für Rohstoffe für die Produktion zu suchen;
  • Umweltschutz.

Mit Sägemehl als Düngemittel oder als Rohstoff für die Schaffung neuer Unternehmen, bedenken Sie, dass dadurch Sie die Reinheit unserer Natur erhalten, die Luft und damit unsere Gesundheit.