217 Shares 8583 views

Shopping in Berlin: Bewertungen, Funktionen, Tipps und Tricks

Attraktionen der Hauptstadt von Deutschland will mit eigenen Augen jeder Person sehen, aber wichtiges Ziel der modernen Touristen – ist das Einkaufen in Berlin. Bewertungen einfach nicht negativ sein. Schließlich ist diese Stadt eine der am meisten Spaß und lauschiger Plätze in Europa. Nicht nur erfahrene Käufer, sondern auch junge Käufer Berlin Respekt für die große Zahl und Qualität von Waren, auffällig direkt aus den Fenstern.


Weg nach Berlin

Jeder Tourist weiß, dass die genaue Route und Ankunftszeit an der gewünschten Stelle zu wissen, eine lange Zeit dauern, bis Sie zum Einkaufen gehen. Die Strecke Berlin – Moskau ist die häufigste, wie es die Hauptstadt der russischen Mode war im Ausland fliehen zu wollen, Rückkehr zurück mit neuer Kleidung.

Zu den möglichen Optionen für die nach Berlin, müssen Sie Folgendes beachten:

  1. Flugzeug. Direktflüge aus Moskau, St. Petersburg, Kiew betrieben. Die Flugzeit wird ca. 2 Stunden, so Zeit zu langweilen auf der Ebene wird nicht sein. Russische und deutsche Fluggesellschaft gerne Dienste vollständig über die Touristen bieten, die einer der Hauptgründe, warum Shopping in Berlin nur gute Bewertungen hat.
  2. Zug. Trotz der relativ hohen Kosten für das Ticket, ist diese Option eine gute Alternative Flugzeuge. Von diesen Städten können Sie auf die Straße, dauert etwa 30 Stunden. Es ist erwähnenswert, dass in der Hauptstadt der deutschen Züge häufiger als Flugzeuge der Feststellung.
  3. Bus. Oft verweigern Menschen von den Busfahrten, da die Bedingungen für den Komfort ist es nicht leicht zu erreichen ist. Obwohl viele Touristen, im Gegenteil, wählen Sie einfach eine solche Art und Weise die schöne Aussicht aus dem Fenster zu genießen und Ihre Lieblingsmusik zu hören. Reisezeit ist das gleiche wie in der Bahn, und der Ticketpreis wird deutlich weniger.
  4. Car. Etwa 20 Stunden benötigt, um die Strecke von Moskau nach Berlin über seinem persönlichen Fahrzeug zu überwinden.

Die Vorteile dieser Option Umzug in der deutschen Hauptstadt liegen in der Tatsache, dass man auf dem Weg auch andere Länder besuchen kann, ohne mehr Geld auszugeben. Zum Beispiel können Sie die Straße wählen, die ausserhalb von Litauen und Lettland durchläuft, sowie den kurzen Weg würde durch Belarus sein.

Kapitalbereiche

Die Besucher können mehr als 11 Bezirke sehen, wo man zum Einkaufen in Berlin (am Ende des Artikels genannt Ratschläge und Feedback) gehen kann. Sehenswürdigkeiten und interessant genug Infrastruktur werden nicht zulassen, dass durch passieren, und der Bereich der Regale in den Geschäften wird nur erfreuen.

Bereiche, die jeden Touristen besuchen:

  1. Charlottenburg-Wilmersdorf.
  2. Friedrichshain-Kreuzberg.
  3. Lichtenberg.
  4. Mitte.
  5. Neukölln.
  6. Pankow.
  7. Reinickendorf.
  8. Spandau.
  9. Steglitz-Zehlendorf.
  10. Tempelhof-Schöneberg.
  11. Treptow-Köpenick.

Transport

Hauptstadt Transport Tour mehrere Optionen durch Bodenbewegungen darstellt, reichen Ticketpreise 1,30-73 Euro. Als Transport können Sie wählen:

  • Flussfähre – die so genannte „Chip“ von Berlin, sie brauchen kein separates Ticket zu kaufen, da sie im Gesamtverkehrsnetz enthalten sind;
  • Metro – Berlin ist eine der am weitesten entwickelten U-Bahn-Netz (das teuerste in Europa betrachtet). Innerhalb von 20 Stunden können Sie an jedem beliebigen Punkt in der Stadt bewegen;
  • Bodentransport – Straßenbahnen und Busse haben mehrere Linien und erreichen etwa 200 km und durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt;
  • Taxi – es die Sonderkennzeichen, oder um an der Rezeption, während der Kosten für die Reise mit Gepäck oder ohne es zu hoch sein wird, nicht leicht gefangen auf der Straße werden kann, erfahren;
  • Busse – der Transport läuft auf einem bestimmten Zeitplan, aber lange auf sie warten nicht unbedingt aus dem Fenster hält das Fahrzeug gesehen Sehenswürdigkeiten Berlins und verlassen werden kann, ohne Probleme stoppen;
  • Fahrräder – mieten sie – ganz eine originelle Idee. Stadt ist mit speziellen Fahrradwegen ausgestattet, so dass an der richtigen Stelle zu bekommen, ist nicht schwer. Wir müssen nur richtig die Zeit berechnen und in der Zeit, das Fahrzeug an den Eigentümer zurück.

Einkaufsplanung

Bevor diese wunderbaren Stadt gehen, müssen Sie sicher sein, die Grundlagen des Einkaufens in Berlin zu erinnern. Um zu beginnen, um eine Einkaufsliste zu machen, um nicht verwirrt zu erhalten, wenn Sie die Geschäfte besuchen. Der nächste Schritt ist Reiserouten zu planen, die auf die Wahl des Landkreises abhängt. Und der letzte Absatz sollte über bevorstehende Aktionen und Rabatte in verschiedenen Geschäften in der Stadt erfahren.

Überbestände in Berlin

Jeder weiß, dass in der Zeit der erwarteten Umsätze in der Stadt strömt in alle Modefan der Welt. Sehr oft machen die meisten dieser gleichen Mods die Russen, weil der Flug nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, und Zeit, um eine bestimmte Art und Weise Artikel zu greifen – ein wichtiges Ziel.

Es soll, dass regelmäßige Verkäufe Zügel genau 2 mal im Jahr zu beachten:

  • Winter – mit dem letzten Montag im Januar beginnen;
  • Sommer – vom letzten Montag im Juli beginnen.

Umsatz im vergangenen nicht mehr als zwei Wochen, und Rabatte in dieser Zeit bis zu 70% erreichen. Darüber hinaus beginnen nicht zu große Rabatte in vielen Geschäften im Dezember (vor Weihnachten).

Die besten Geschäfte der Stadt

Shopping in Berlin, alle Meinungen, die im Folgenden dargestellt wird, ist nicht so eine einfache Sache. Um seinen Prozess richtig zu planen, sollten Sie die besten Geschäfte betrachten zu besuchen, die für jede Person notwendig ist:

  1. Galeries Lafayette. Aussehen ist besonders überraschend, diese ungewöhnlichen Formen erregen Aufmerksamkeit auf den ersten Blick. Frauen und Böden Männer voneinander getrennt sind, haben so liebende Paare Ihre Einkäufe Zeit, und prahlen dann über gewöhnliche Waren. Die Preise sind hier zu finden sind sehr unterschiedlich, was es möglich macht, zu verbringen nicht zu viel Geld für eine ziemlich interessante Dinge.
  2. Abteilung "Europa-Center". Auf dem Dach ist eine Identifikationsmarke – das Mercedes-Logo und kam ein wenig näher, können Sie die 18-Meter-Uhr sehen. 20. Etage ist ein Favorit für alle Reisenden, wie es mit herrlichem Blick auf die Stadt.
  3. Galerie Kauphof. 6 Etagen mit Einzelhandel Zähler erlauben vollständig alle Waren aus Kleidungsstücken zu den Haustieren und Technologie zu finden. Brands konzentrierte sich auf das Durchschnittseinkommen der Bevölkerung, ist ein großer Vorteil.
  4. TC "Arcadia". Viele Besucher hier können an Wochentagen zu sehen ist, und an den Wochenenden. Das Zentrum verfügt über 130 verschiedene Geschäfte, in denen ganz original Produkte können für einen angemessenen Kosten erworben werden.

Arbeitszeit

Alle Touristen sollten auf jeden Fall die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass nicht alle Tage die besten Shopping in Berlin wäre. Bewertungen bei dieser Gelegenheit sowohl positive als auch negative haben – hier hat jeder das Recht, ihre eigene Meinung zu äußern. Tatsache ist, dass am Sonntag nicht alle Geschäfte, auch das Essen geschlossen werden kann.

An allen anderen Tagen sind die meisten Geschäfte von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Einige können eine Stunde mehr oder weniger arbeiten, aber alle diese Informationen sind öffentlich zugänglich. Und während der Weihnachtsferien alle Einkaufszentren können bis 22.00 Uhr besichtigt werden.

städtische Märkte

Viele Menschen wollen einen billigen Shopping in Berlin organisieren (das ist sehr positiv Bewertungen). Spaß und billig Zeit in der deutschen Hauptstadt, natürlich möglich zu verbringen. In dieser Hinsicht, auch der schlechten Shopping in Berlin. Was können Sie für einen geringen Betrag kaufen, und wo einen solchen Ort zu finden – Probleme durch leicht gelöst werden.

Zu den Märkten, in denen Sie viele erstaunliche Dinge finden kann, sollte es zu beachten:

  1. Kunst und Flohmarkt am Tiergarten. Kleidung, Bücher und historische Relikte für jeden Geschmack finden Sie in hier. Preise oft aufgeblasen werden können, so dass die Fähigkeit und den Wunsch, fit zu verhandeln genau richtig.
  2. Hallentrödelmarkt Treptow. Die größte Größe Markthalle in Berlin, wo gegenwärtig verschiedene Dinge in dem Verkauf – von Autoteilen bis hin zu Antiquitäten.
  3. Flohmarkt am Arkonaplatz. Antike Liebhaber sollten sicher sein, hierher zu kommen, weil an diesem Punkt enthält all interessantes historisches Detail.

Bewertungen

Sowohl teuer als auch günstige Einkaufsmöglichkeiten in Berlin Bewertungen, natürlich ist. In erster Linie wollen Touristen die Anwesenheit von vielen Lebensmittelgeschäften beachten, wo es eine große Auswahl an Produkten, die in Russland nicht existieren.

Beachten Sie auch, Menschen eine beträchtliche Auswahl an alkoholischen Getränken, die zu unterschiedlichen Preisen gekauft werden können, obwohl die Qualität in jedem Fall in der Höhe sein. Apropos Kleidung und Reliquien, kochen Käufer Meinungen bis auf eins: Berlin ist ein Einkaufszentrum in dieser Hinsicht. Ein Spaziergang durch die Einkaufszentren und Märkte hinter sich lassen eine sehr angenehme Erfahrung und dem Wunsch, wieder zurück zu gehen.