134 Shares 4647 views

Fingerprinting – DNA-Profil ist …

Auf jeden Fall ein Mann verlässt seine Marke, wo immer geschieht: Hautzellen, Haare, Speichel. Und die Zellen der Epidermis ständig, wenn auch in kleinen Mengen, läßt Geheimnis: den Schweiß und Fett. Es war auf ihre Kosten, und es gibt Fingerabdrücke auf allen betroffenen Themen. Ihre Muster sind für jede Person einzigartig. Also, wo Abnahme von Fingerabdrücken, und warum kann es sinnvoll sein?


Essenz

Fingerprinting – eine Wissenschaft, die die papilläre Zeichnungen studiert, das heißt, diese Balken auf der Haut, dass jeder Mensch an ihren Fingerspitzen. Darüber hinaus sogenannte Prozess der Identifizierung eines Druck dieser Linien. Die Tatsache, dass sie für jede Person einzigartig sind und sind im Großen und Ganzen, was die betreffende Person. Deshalb ist es eine ausgezeichnete Methode der Identifizierung ist eher einfach und effektiv weltweit eingesetzt werden.

historischer Hintergrund

Zunächst wurden das Konzept der Abnahme von Fingerabdrücken als trasologii Abschnitt mit dem argentinischen Arzt F. Lattsinoy 1894 eingeladen. Davor verwendet wurde, ist nicht ganz passender Ausdruck „iknafalangometriya“. Dann Fingerabdrücken Techniken und deren Verwendung in der Forensik boomt. Wissenschaftliche Begründung dafür gab den berühmten englischen Entdecker Francis Galton, und sein Denken entwickelt und ersten weit in der Praxis umgesetzt Juan Vucetich. Er entwickelte eine Klassifikation von Abzügen, und später – ein spezielles Fingerabdruck-Registrierungssystem in einigen südamerikanischen Ländern. So ermöglicht die Identifizierung von Personen im Zuge der papillären Zeichnungen – eine der grundlegenden Werkzeuge der modernen Kriminologie.

Es ist schwierig, welche der genannten Wissenschaftler zu sagen, dass die stärksten Impulse zu dieser Wissenschaft gab, wie Fingerabdrücke. Dies ist ein Problem, das oft eine Menge Kontroversen verursacht, weil Galton, dass Übereinstimmung von Fingerabdrücken unterschiedliche Menschen mathematisch unmöglich erwiesen, und Vucetich erleichtert ernsthaft die Identifizierung des Problems selbst. Wahrscheinlich in der Tat spielte eine wichtige Rolle die Kombination dieser Leistungen ist.

DNA-Profil

Wenn unter normalen verstanden Abnahme von Fingerabdrücken, was wird hier verwendet? Es ist offensichtlich, dass die Analyse der DNA. Es ist viel empfindlicher und präzises Instrument. Wenn herkömmliche Fingerabdrucks einige Fehler tolerieren kann, wird der Fehler praktisch ausgeschlossen, da die DNA eines jeden Menschen einzigartig ist. Genotypisierung Methode wurde 1984 von einer Gruppe von Forschern unter Leitung von Alex Dzheffresa entwickelt. Er wurde berühmt, weil es in einigen berüchtigten Strafsachen verwendet wurde, sowie in einem Zwischenfall mit einem Fußballspieler OJ. Simpson 1995.

Technik

Dieses Identifizierungsverfahren wurde durch die spezielle Struktur der menschlichen DNA ermöglicht. Die Tatsache, dass etwa 95% der Moleküle sind nicht-kodierende, d.h. trägt keine genetische Informationen, sondern enthält eine repetitive Sequenz, die voneinander weg oder in der Nähe verteilt werden kann. Es ist in diesem Fall, werden sie genannt Satelliten. Die Anzahl der Wiederholungen in ihnen können sehr unterschiedlich sein, und wenn Sie einen anderen Menschen übernehmen, ist es nicht garantiert übereinstimmen.

Es gibt Cluster, in denen die Anzahl der Sequenzen sehr klein ist – sie sind Mini-Satelliten genannt. Und an einem bestimmten Ort in der DNA jeden Menschen hat zwei solche Strukturen, eine von jedem Elternteil. DNA-Profiling ist eine Analyse dieser Mini-Satelliten. Durch sie mit ausreichender Genauigkeit möglich ist, die Person zu identifizieren, die an die DNA angehört. Heute ist diese Technik spielt die gleiche Rolle wie die einmal Fingerabdrücke. Aber wenn die Vergangenheit kriminelle Vorsorge wischen kann, läßt keine Art von physischer Spur seines Aufenthalts, das heißt Teilchen von Haut, Blut, Speichel, Haaren und so weiter. E., ist fast unmöglich.

Genauigkeit

DNA-Profile unterscheiden sich recht hohe Zuverlässigkeit, die in verschiedenen Laboratorien unter bestimmten Normen mehrere Testergebnisse sind nicht anders. Auf der Entwicklung bestimmter Regeln, die für alle von dieser Art von Forschung ist jetzt nur noch auf Arbeit.

Wie für die Genauigkeit ist die Wahrscheinlichkeit einer Koinzidenz der analysierten DNA-Stücke von verschiedenen Personen vernachlässigbar. Es wird gesagt , dass die Chancen , dass es höher , wenn wir reden nahen Verwandten, deren Ergebnisse in jedem Fall ähnlich sein wird. Darüber hinaus hat die Genauigkeit der Genotypisierung einen signifikanten Einfluss der Qualität des Materials. Es ist eine Sache – Abnahme von Fingerabdrücken passieren, das ist freiwillig getestet werden, und eine ganz andere – zu versuchen, DNA aus einem Tropfen getrocknetem Blut oder Speichel zu isolieren.

moderne Anwendung

Es gibt eine kleine Reihe von Situationen, in denen ein solches Verfahren nützlich sein könnten. Zunächst einmal ist dies ein Bereich des Verbrechens. Verdächtige Schuld nachgewiesen werden kann, zum Beispiel, wenn die Hautzellen unter den Fingernägeln des Opfers, DNA Matching mit ihm gefunden. Für forensische DNA – Profilierung – eine echte Entdeckung, helfen zu identifizieren , die Identität des Täters.

Eine Reihe von anderen Situationen, die Herstellung von DNA-Profilen erfordern, diese Debatte über Vaterschaft und Vererbung. In den letzten Jahrzehnten haben diese Tests ziemlich populär geworden und verfügbar.

Darüber hinaus wird die Genotypisierung von Anthropologen verwendet, um die Geschichte und die Beziehung der verschiedenen Völker zu verfolgen. Durch die Analyse der DNA des modernen Menschen wurden interessante Entdeckungen und Annahmen.

Schließlich wird diese Technik in der Tierzucht verwendet, um die Reinheit der Rasse oder Überwachung der genetischen Vielfalt zu bestätigen.

Wo und wie zu tun?

Fingerabdrücke gehen einfach. Es ist sehr einfach und absolut schmerzlos. mit den Fingern mit einem speziellen Farbstoff und druckt dann machen auf dem Papier bedeckt zu beginnen. Doch in vielen Institutionen durchgeführt es einen Computer – Scan von papillären Muster – es Ihnen Schwierigkeiten loszuwerden erlaubt, gefolgt von der Digitalisierung.

Ab 2015 dieses Verfahren zu unterziehen, bei der Produktion in Russland von den neuen Generation Reisepass erforderlich ist. Zusätzlich wird, wenn die Anwendung, beispielsweise ein britisches Visum, müssen Sie auch Fingerabdrücke abgenommen werden. Aber man kann es freiwillig tun – gehen Sie einfach zur nächsten Filiale des Föderalen Migrationsdienstes.

Wenn es eine Frage ist, wo der DNA-Fingerabdruck zu platzieren, gibt es einen Weg zu spezialisierten medizinischen Einrichtungen. Da die Reduzierung der Testkosten und den Vertrieb für die Realisierung Ausrüstung solcher Einrichtungen erforderlich wächst. Es ist zum Beispiel das Zentrum für Molekulare Genetik, wo das Ergebnis innerhalb eines erhalten werden Arbeitswoche von 10-20 Tausend Rubel, und das Forschungsinstitut für Medizinische Genetik, wo die Analyse etwa die gleiche Menge kosten wird. Das Material ist in der Regel Blut oder bukkale Epithel (Abstrich, die sich von der Innenseite der Wangen genommen wird). Es ist offensichtlich, dass dieses Verfahren auch harmlos und praktisch schmerzlos.

ethische Fragen

Eine Reihe von Juristen glauben, dass die Schaffung eines Systems mit einem Fingerabdruck oder genetischem Material nicht nur Kriminelle, sondern auch gewöhnliche gesetzestreue Bürger umfassend zu grundlegenden Menschenrechte verstößt, im Fall der Nötigung, diese Verfahren zu unterziehen. Im Allgemeinen betrifft ein möglicher Einbruch in einer einzigen Datenbank, die die unbefugten Zugriff auf vertrauliche Informationen, wie DNA-Profile mit sich bringen würde – das ist eigentlich ein DNA-Pass, und diese Informationen sollten nicht nur in der Öffentlichkeit sein.

Darüber hinaus ist die Sammlung und ständige Aktualisierung einer solchen Datenbank – ein sehr teures Vergnügen, und die Kosten sind offensichtlich fallen auf den Schultern der Steuerzahler. Als internationale und russische Praxis ist es sinnvoll, den Kreis der Personen zu begrenzen, für die Abnahme von Fingerabdrücken obligatorischen Militärpersonal, Strafverfolgungsbehörden, Beamten unterzogen werden, und, natürlich, verurteilt oder ein Arrest dient. Für den Rest des Verfahrens von Fingerabdruck oder Abgabe von genetischem Material muß strikt freiwillig sein.