753 Shares 4570 views

Die Bedeutung des Namens des Dramas „Gewitter“ Ostrovsky

Kreativität russische Dramatiker Aleksandra Nikolajewitsch Ostrovskogo ist bekannt für viele Leser aus der Schulzeit. Er lebte ein langes Leben. Geboren in tausendachthundert dreiundzwanzigsten Jahr und starb eintausendachthundert sechsundachtzig. Und in seinem Leben war er ein sehr wichtiges Datum.


Dieses tausendachthundert sechsundfünfzigsten Jahr. In diesem Jahr zog Alexander von Moskau nach St. Petersburg, wo den literarischen Leben brodelt. Wir veröffentlichten die beliebtesten russischen Zeitschriften und hier Ostrovsky seiner Pracht Dramatiker gestärkt, die zurück in Moskau gewonnen.

Merkmale der Zeit, in der sie Arbeit geschrieben wurde

Das berühmteste Werk dieses bemerkenswerten Autors war das Drama „Gewitter“. A. N. Ostrowski schrieb sie in tausendachthundert neunundfünfzigsten Jahr. Und vor allem muss man sagen, dass es für die Ära im russischen Leben ist. Ist nur zwei Jahre vor der großen Reform, die Abschaffung der Leibeigenschaft. Das war die Zeit, als die Rose Themen und Fragen, die schweigen lieber vorher bleiben.

Aufmerksamkeit auf das Thema Volk zu der Zeit im gesamt beteiligt war. Und in den Zeitungen und in der Literatur und Theater. Betrachten das Spiel wurde mit dem Uvarov Preis ausgezeichnet. In tausendachthundert neunundfünfzigsten Jahr am Maly-Theater wurde zum ersten Mal inszeniert Drama, von Ostrovsky geschrieben – „Gewitter“. Der Inhalt des Stückes und hier ist hundertfünfzig Jahre Freude vieler Zuschauer.

Das Grundstück ist es ganz einfach. Es zeigt das Leben der einfach Leute der Handelsklasse und die inneren Erfahrungen der Hauptfigur von Katerina. Seine besondere Liebe zu ihrem Mann. Nachfolgende Beziehung mit ihrem Geliebten Tichon. Und vor allem – Respekt vor der Tradition und Gott, und dass Kate aufgefordert, sie in dem tragischen Endprodukt zu töten.

Sonderklasse. Genre Werke

In seinem Spiel setzte Alexander das Thema, ein Experte in der er sich in Moskau Jahren etabliert. Dieses Motiv der russischen Handelsklasse – Klasse mit ihren eigenen speziellen Traditionen. Dies sind Menschen, die nicht geneigt zu Veränderungen in ihrem Leben. Sie leben ein ziemlich einfaches Leben, und was am wichtigsten ist für sie – die Achtung der Traditionen. Und dahinter eine ganze Philosophie, die sehr bekannte Alexander ist.

Ostrovsky Genre Spiel „Gewitter“ als Drama bezeichnet. Leser wissen, dass das Endprodukt der Heldin Catherine stirbt ohne schwierige Umstände persönliches Leben zu überwinden. Aber dann sollte dieses Spiel in das Genre der Tragödie verweisen. Wie richtig die Identität des Produkts zu bestimmen, basierend auf der Geschichte und Herausforderungen in dem Drama „Gewitter“?

Wahrscheinlich für den Autor war es wichtig, das Drama der russischen Realität zu zeigen, die zu diesem Zeitpunkt nicht wichtig ist, und nicht eine starke Persönlichkeit brauchten. Dass es Menschen , für die inneren und geistige Werte mehr Leben.

Werte Händlerfamilien. Komplizierte Bauarbeiten

Virtue Handelsfamilie ist, den Staat zu vermehren, nicht für Luxus, sondern im Interesse der Einhaltung eines bestimmten moralischen Code. Dies ist ein sehr Teufelskreis, in dem jeder gehorcht Traditionen. Sohn muss unbedingt die Arbeit seines Vaters fortsetzen und nicht an der Universität oder zur Arbeit zu gehen. Eine Tochter sollte den Willen der Eltern unendlich unterwürfig sein.

An den Ufern der Wolga Stadt Kalinov, in dem die Aktion stattfindet, ist es auch eine Art geschlossenen Welt. Und die großen Nachrichten aus der Welt sehr schwer zu erreichen. Kalinov getrennt von ihm durch eine Reihe von Hindernissen.

Die Bedeutung des Namens des Dramas „Gewitter“ wird mittels einer komplexen Regelung der Bauarbeiten übertragen. Es hat eine untere Ebene – eine Schlucht und einen Whirlpool, Medium, wo die Bewohner des Hauses, und die Spitze – eine hohe Ufer der Wolga. Für die Bewohner in eine Schlucht hinabsteigen – ist wie in der Hölle zu gehen, und der Aufstieg zum Strand – ein Paradies.

Die Hauptheldin Katerina. „Gewitter“: der Übergang vom alten zum neuen

Aber es gibt in der Produkthauptfigur, die das Gegenteil. Als Catherine hinunter in die Schlucht geht, dann ist es selbst überwindet, erreicht paradiesischen Zustand der Freiheit. Und wenn man bergauf gehen – dann kam sie dem Tode nahe. Da die oberen und unteren verbunden sind. Vor dem Pool ist nur ein Sprung.

Das Leben in einer Stadt wie Kalinowo gestoppt. Sehr aufschluss Bild Kulibina Erfinder. Er erfindet Dinge Ostrovsky vor langer Zeit erfunden, wie ein Blitzableiter oder sogar unmöglich – wie ein Perpetuum Mobile. Alle Bewohner der Stadt des Schicksals verkörpern das Schicksal der Bewohner der damaligen Russland. Alle Charaktere sind an einer Kreuzung zwischen der alten Ordnung und dem neuen, einschließlich Catherine.

„Gewitter“ – ein Stück, das den Übergang von einem traditionellen Händler der Welt zeigt, wo ein Mann kein individuelles Schicksal hat, einen eigenen Glauben, sondern nur Gehorsam, der akzeptiert wird, eine neue Welt, bezogen auf die Aktivität jedes einzelnen. Dies ist, was hinter den einfachen Ereignissen dieses Produkts liegt. Aber was ist der Sinn für Dramatik Namen „Gewitter“? Welche Rolle spielt das Phänomen in der Zusammensetzung des Spiels?

Naturphänomen als ein Zeichen

Der Sturm – es ist nicht nur ein Symbol für die Arbeit, sondern auch auf die Haupthandlung des Dramas Partei. Durchschnittliche Naturphänomen hat einen signifikanten Einfluss auf das Verhalten von vielen Zeichen. Es zeigt ihre Charaktere. Und vor allem Sinn für Dramatik Namen „Gewitter“ ist eng mit dem Hauptcharakter von Katerina bezogen.

Auch seine sehr Persönlichkeit gleicht ein Naturphänomen. Innerhalb Charakter Katie kann unvereinbaren Extremen nicht zusammen kommen zwei. Es ist sowohl eine Person und Tradition und Identität im Geist der Moderne lebt, nach ihren eigenen Emotionen. Das Wichtigste ist, dass niemand nicht gewesen Zeugen ihrer Treffen mit Tichon aussetzt. Sie selbst gibt es zu.

Katherine, auf der einen Seite, die impulsive Person, drohte sogar selbst in die Wolga zu werfen, und als Ergebnis Sie bekommen. Auf dem anderen – es ist sehr fromm. Sie erlebt Momente außergewöhnlichen Anstieg in der Kirche. Und die Liebe Gott in diesem Stück klingt sehr klar und Raum. Und, wie viele religiösen Menschen zu der Zeit, findet die Hauptfigur ein natürliches Phänomen der göttlichen Strafe. Es war während eines Gewitters Kate seine Sünde bekennt.

Helle, aber die tragische Folgen

Je mehr des Leser, darüber nachzudenken, nicht nur die Bedeutung des Titels der Drama „Gewitter“, aber in der Story des Spiels ist, desto mehr bewusst, dass Catherine ist nicht auf eine bestimmte Person gegenüber. Nicht Kabaniha nicht Boris, nicht das Tier, und die gesamte Weltordnung. Einige Kräfte, die weit überlegen der Welt sind, in der sie lebt.

Und der Hauptfeind von Katies in ihrem Geist. Sie wacht über Tradition, bedeutende Konzept der Sünde für sie, und zugleich will sie auf Geheiß seiner Seele, Liebe und andere Gefühle handeln. Diese dramatische Konfrontation zwischen Menschen und den Elementen. Und es ist nicht nur sehr hell, sondern auch die tragischen Folgen.