684 Shares 2417 views

Bagrat Castle – eine der ältesten Attraktionen von Abchasien

Bagrat Schloss in Suchumi – eine der ältesten Attraktionen von Abchasien. Diese Anreicherung wurde in X-XI Jahrhundert erbaut. Hergestellt auf dem Gelände des Schlosses archäologische Funde erlauben uns, die Annahme vorzuschlagen, die die ersten Siedlungen in diesem Gebiet wurden schon viel früher gegründet.


Die Geschichte der legendären Festung

Im Nordosten der Stadt Suchumi hat eine erstaunliche Anziehungskraft, die die Augen von Touristen anzieht. An der Spitze des Bergs, unter dem Aufstand der Grünen werden, um die Reste der Mauern der alten Militärgebäude gesehen. Es Bagrat Castle, während der Herrschaft des großen Königs Bagrat III.

Offizielle historische Dokumente über den Bau dieser Festung erhalten geblieben. Nach Ansicht einiger Experten, wurde die Festung später, während der Herrschaft von Bagrat IV gebaut. Fortifikation war oval, hatte zwei Türme. Es wird angenommen, dass Bagrat Schloss wurde auf den Hafen an der Mündung der die Hektik des Flusses zu schützen gebaut. Das Tal Fluss kann perfekt von der Spitze des Hügels zu sehen, wo die Festung gebaut wurde.

Das Schloss heute

Allmählich verlor die Festung ihre strategische Bedeutung und wurde zerstört. Die Festung liegt auf einem Hügel gelegen, in einiger Entfernung von Wohngebäuden, wurde Bewohner der Stadt vergessen. Als Ergebnis dieses Zusammentreffen von Bagrat Burg baufällig und allmählich in Ruinen verwandelt. Haben nur Fragmente von Mauern rund um den Hof überlebt, mit Gras bewachsen. Betrachtet man sie, ist es schwierig, die Größe der Anreicherung zu schätzen. An einigen Stellen haben die Wände eine Höhe von 8 Metern und eine Dicke – bis zu 1,8 Metern. Sobald das Fort wurde mit Pflastersteinen ausgekleidet. Im Laufe der Jahre, mit Kletterpflanzen bewachsen abgedunkelt und Verlegung. Viele Touristen glauben, dass die Ruinen mit Vegetation bedeckt, schauen viel interessanter und geheimnisvoll.

Fakten und Legenden über die Burg von Bagrat

Im XX Jahrhundert, in der Nähe der Ruinen einer alten Festung wurden archäologische Ausgrabungen durchgeführt. Dann wird die byzantinischen Münzen aus dem XII Jahrhundert, Eisennägeln und Messer, Scherben von Tongefäßen wurden entdeckt, Küchenutensilien und pithoi – großes Volumen von Krügen, die im Boden vergraben wurden. Alle wichtigen archäologischen Funde wurden zu einer historischen Sammlung hinzugefügt.

Bagrat Burg als Sperre bekannt Akua (Agua). Dies ist der alte Name für die Region. Fortifikation befindet sich 500 Meter vom Meer entfernt. Platz Verriegelungsstruktur wurde nicht zufällig gewählt. Die Festung nicht nur geschützt auf den Hafen an der Mündung des Flusses, sondern war einer des Point Guard auf dem Weg zur Großen Mauer von Abchasien. Die aufmerksamen Forscher bemerken einen alten unterirdischen Gang zu einem nahe gelegenen Bach zur Festung führt.

Gruppentour oder unabhängige

Trotz des stark beschädigten Zustand der Festung, bieten viele Reisebüros in Abchasien organisierte Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten. Tour Kosten scheinen vernünftig Reisenden. Aber in der Tat, auf diese Sicht zu bekommen, ist selbst nicht schwer. Ausflugsservice in den antiken Ruinen ist auch nicht erforderlich.

In der Tat, über den Bau und die Geschichte der Burg ist sehr wenig Fakten bekannt. Wenn Sie möchten, in den Ferien eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten, selbstorganisierte Reise nach Bagrat Schloss sehen.

Abchasien – ein Land, in dem es verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten zu besuchen sind, sind nützlich, mit lokalen Führern. Wo Sie, eine wunderbare Aussicht träumen und das ursprüngliche Foto als Andenken machen. Bagrat Castle – ein Ort, in dem es angenehm in einem kleinen Unternehmen zu sein.

Wie zu den ältesten bekommen Attraktionen Sukhum?

Die alte Festung befindet sich auf dem Gipfel des Berges gelegen, und es kann von vielen Punkten der abchasischen Hauptstadt zu sehen. Die Ruinen sind nicht öffentlichen Verkehrsmitteln sind, ist die Strecke so schmal und ungepflegt, dass der private Auto nicht fahren kann. Wo liegt Bagrat Castle, wie es zu erreichen? Zu Fuß vom Stadtzentrum Buslinie 5 und eine Trolley-Bus Nummer 2. notwendig zu erreichen zu stoppen „Sanatorium MVO.“ Als nächstes müssen Sie die Straße Akirtava gehen und Berg Bagrat nach außen von ihm wenden. Bereiten Sie zu gehen, klettern zu hoch und unkompliziert. Das Erreichen der Spitze des Berges, werden Sie sehen , eine Informationstafel, Burgruinen und unglaublich schönes Panorama der Stadt. Was ist besonders schön – völlig frei Sightseeing und Freizeit.

Bewertungen

Bagrat Castle in Suchumi – Anblick, eine Vielzahl von Emotionen Touristen verursacht. Viele dieser alten Ruinen enttäuschend. Die Festung ist eine der ältesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nach Anhörung der alten Legenden, sind viele Touristen bereit, etwas ganz Ungewöhnliches zu sehen. In der Tat ist die Burg stark zerstört. Aber Aufmerksamkeit verdient er sicherlich auch in diesem Zustand.

Wenn Sie freie Zeit haben, sollten Sie diese Attraktion besuchen. Die Burg wurde nie restauriert worden. Die erhaltenen Fragmente von Mauern wurden in X-XI tatsächlich gebaut. Von den alten Ruinen bieten eine sehr schöne Aussicht auf die Hauptstadt von Abchasien und das Meer Horizont. Viele Touristen bevorzugen diesen Ort am frühen Morgen zu besuchen oder, im Gegenteil, bei Sonnenuntergang. Wählen Sie eine bequeme Sportkleidung für eine Wanderung zur Burgruine befinden sich in den meisten dieser Dickicht.