845 Shares 6655 views

Wir wissen, wie viele Leben zu Hause Wellensittich

Wir haben lange Haustiere sind in unseren Wohnungen Wellensittich. Aber wissen wir genug über sie, diese Verantwortung zu übernehmen?


Wie viele Leben Wellensittich zu Hause? Er liebt und wie für sie sorgen? Versuchen Sie zu verstehen. In der Regel ist diese Art stammt aus Australien. Dieser Kontinent sie sich niederließen überall. Vögel bevorzugen unter den grasbewachsenen Ebenen zu leben, aber perfekt auf das Berg- und Waldgebiet angepasst. Das Hauptkriterium für den Lebensraum budgerigar ist die Verfügbarkeit von Lebensmitteln. Vögel bevorzugen Früchte von Pflanzen und Samen. Daher werden sie, wie Spatzen, kann oft in einem Stadtpark oder auf den Garten zu finden.

Papageien leben in großen Herden. Bei der Annäherung an Nacht, eine Packung Blätter für die Nacht in der richtigen Stelle. Am Morgen werden die Vögel in kleine Gruppen aufgeteilt und auf der Suche nach Nahrung und Wasser fliegen. Dürreperioden sind für Papageien ist sehr harte Probe. Das engmaschige Pack ist in der Lage Dutzende von Kilometern auf der Suche nach Wasser und Stopp zu fliegen.

Im Allgemeinen Papageien – Hundertjährigen. Wie viele Leben Wellensittich zu Hause? Einfache Antwort ist sehr schwierig. Es hängt alles von der richtigen Pflege der Vögel. Je näher an den natürlichen Gegebenheiten, die länger leben Haustiere (5 bis 20 Jahre). Andere Arten von Papageien für Wellpappe – keine Feinde. Sie verstehen sich gut zusammen. Dies ist ein sehr freundlicher Vogel, nie den Schwachen zu verletzen.

In der natürlichen Umgebung Papageien nisten in den Mulden, manchmal in den Felsspalten. Balz der Männchen auf das Weibchen in den Bäumen geht, so wenig untersucht. Tokuet männlich ist nicht sehr laut, melodisch zirpt und sehr schön. Paar sucht nach einem Platz zum Nest, und das Weibchen setzt sich ein neues Zuhause nach umwerben. Während die Eiablage (in der Regel bis zu 6 Stück) männlich-Feeds Freundin. Wenn es flügge sind, werden ihre Mahlzeiten von beiden Elternteilen beschäftigt. Sie verdauen Nahrung und erbrechen sie vom Mähgut. Im Alter von 35 bis 50 Tagen sind die Kinder bereits in der Lage, das Nest zu verlassen und in 8-10 Monaten – ihre Nachkommen zu bringen.

Wie viele Leben zu Hause Wellensittich hängt von der Ernährung. Befreien ihre abwechslungsreiche Küche. Sie fressen Früchte und Samen vieler Pflanzen, Wurzeln, Blätter von Bäumen und jungen Zweigen. Aber Papageien sind in der Liebe des Palmsaftes gefangen. Jäger macht, um einen Einschnitt auf dem Baum und sammelt den Saft in einem Becher aufgehängt ist. Eine große Anzahl von Papageien zu solchen Köder strömen, sie trinken Alkohol und betrinken. Jäger kann nur bewusstlos arme Kerle vom Boden gefallen sammeln.

In Gefangenschaft erhalten die Vögel in die „Heimat“ Lebensmittel verwendet. Neben verschiedenen Getreiden, essen glücklich Papageien Quark, gehacktes Ei. Aber es ist aus pflanzlichen Lebensmitteln , hängt davon ab , wie viele Leben Wellensittich zu Hause. Sehr gern Vögel Äpfel, Karotten und Rüben. Es sollte angegeben werden, und Zitrusfrüchte. Von weichem Lebensmitteln – Getreide, gekocht, ohne Salz, Zucker und Milch. Die ständige Verfügbarkeit von Frischwasser in den Käfig muss!

Es gibt eine andere Karte, die unabhängig verfolgt werden soll, wer Ihre Haustiere: große Papageien, wenig wellig, Kanarienvögel. Spülen Sie die gekaufte Kornmischung, egal wie schön oder packt. Gelagert in Lagern Korn streute Gift von Nagetieren. Innerhalb Produkt Gift nicht penetriert, aber die äußere Hülle des Korns wird mit seiner beträchtlichen Menge bedeckt. Sie werden nur von Tag zu Tag langsam Ihr Haustier töten. Denken Sie daran, dass wir für die Verantwortlichen, die gezähmt.