430 Shares 963 views

Tapezierung für die Malerei. Wie nicht-gewebte und Glasgewebe Tapeten kleben?

Structural Marburg Tapeten für die Malerei – hell Blickfang Blick auf die Tapete unter dem gesamten Bereich der Oberflächenmaterialien. Stellen sie – eine Kombination der positiven Eigenschaften der traditionellen Rolle der Tapete und Farbe Fähigkeiten Emulsion oder Acrylfarbe.


Sie eignen sich für die Wände kleben und Decke. Solche pokleit Tapete einmal, können Sie über die Auswahl und Kauf von neuen nicht denken, wenn die Notwendigkeit, um Reparaturen vorzunehmen. Sie können mehrmals neu gestrichen werden.

Der Hauptvorteil der Strukturtapete – eine große Auswahl an Materialien unterschiedlicher Texturen (Reliefzeichnungen), die in verschiedenen Techniken gemalt werden können.

Heute versuchen wir , die Feinheiten der Auswahl des Materials zu verstehen und zu verstehen , wie die Tapezierung für die Malerei.

Lackierbar Tapeten: Artenvielfalt

Strukturtapete in drei Gruppen unterteilt:

  • Duplex-Papier;
  • Vlies;
  • Glasgewebe Tapete.

Wählen Sie Hintergrundbild für die Malerei

Sie sind leicht an der Farbe erkennbar – sie sind immer weiß und tiefe Erleichterung Texturen. Strukturtapete langlebig. Sie können eine große Anzahl von recolors standhalten, während sein ästhetisches Erscheinungsbild beibehalten wird. Optimale Anzahl von Aktualisierungen auf die Papiertapete für Malerei (billig) – bis zu 7, Non-Woven – bis 15, Fiberglas – bis 20. Die Lebensdauer – bis zu 30 Jahre.

Structural Marburg Tapete perfekt maskieren Unregelmäßigkeiten der Wände, die zu einem niedrigen Preis in dem Fertigmaterial, um sie die bevorzugte Wahl macht. Teure Tapete mit einem schönen Muster, nur in den letzten Jahren solchen ausgewählt, die zu Hause Design Reparatur tun werden.

Eigenschaften von Tapeten

Papierstrukturtapete besteht aus zwei Schichten: die ersten – das Papier, die zweiten – mit einem speziellen wasserabstoßenden, Stärkungsmaterial tragen. Darüber hinaus ermöglicht die wasserdichte Schicht Sie nasse Reinigung von Wänden klebten zu tun.

Besonders Vliestapete

Vliestapete ein hohes Maß an Haftung an der Oberfläche zeigen sie geklebt, dass nicht nur die Mängel der Wände verbergen können, sondern auch zusätzliche Festigkeit zu geben. Die Basis solcher Tapeten Vliesbahn, über die ein geschäumtes Vinylbodenbelag mit Perforationen aufgebracht. Diese Beschichtung ist verschieden Duktilität, so Wandtapezieren praktisch frei von Nachteilen. Es wird für die Ausrüstung von Gebäuden und Häusern, die im Laufe der Zeit können schrumpfen verwendet. Schicht Vliesstoff, nicht nur nicht zerteilen, sondern erlaubt es nicht, die Risse zu verbreiten.

Merkmale Covering

Die Basis des dritten Typs der Strukturtapete aus Vliesstoff hergestellt und ist für das obere Schicht Glas (aus Quarz mit der Zugabe von verschiedenen Imprägnierungs) verwendet. Daher der Name – oder Glasfasergewebetapete.

Stoff sie wegen der Möglichkeit der Nachahmung Textil-Textur „Leinwand“, „Matten“, „Spinnweben“ bezeichnet werden. Kennzeichnende Merkmale sind Fiberglas hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit, Brandeigenschaften, eine verbesserte Festigkeit, Verschleißfestigkeit. Dies ist ideal für die Dekoration von Büros und öffentlichen Gebäuden, Cafés, Hotels und Boutiquen.

Wichtig! Glasfaser in Kombination mit Vlies kaschiert ist für die Wände und Trennwände Stärkung von Schaumstoffblöcken oder Gipskartonplatten aufgebaut.

Generalized Regeln einfügen

  1. Auch wenn Sie brauchen nicht die Decke, komplett alle vorbereitenden Arbeitsflächen (Gips, Grundieren, Lackieren) zu beenden, bevor die Wände beenden.
  2. Wände vor dem Einfügen erforderlich, um neue Wand oshtukaturte und grundiert mit dem alten vorzubereiten (mit dem entfernt, um die Tapete) – ausreichend vorbereitet. Durch Kleben kann nur nach 24 Stunden beginnen, wenn der Primer vollständig trocken ist.
  3. Schneiden von Papierbahnen obojnyh bis 5 cm an der Unterseite und Oberseite mit dem Lager verbringen. Vliestapete ist nicht immer zugänglich für das Schneiden und Glasfaser Tapetenkleister auf der Wand mit dem Abwickeln der Rolle, und anschließend geschnitten.
  4. Die Konsistenz der Tapetenkleister für Duplex – Papiertapeten hat dicker als Simplex sein. Um eine Klebstoffzusammensetzung herzustellen, ist notwendig, sich strikt an die Anweisungen zu befolgen.
  5. Zu flüssigen Klebstoff tränken und die Tapete erweichen, sie anfälliger machen. Darüber hinaus wird das schwere Tuch an der Wand in der Lage zu bleiben nicht und fallen ab.
  6. Und ungewebtem Glasfasertapete auf einem speziellen Klebstoff verklebt.
  7. Da geklebt Tapete Rücken an Rücken, beginnend mit dem Winkel arbeiten von links nach rechts. Da Tapetenbeschichtung Stoff dicht, wird überlappende aussehen unästhetisch, vor allem nach dem Lackieren.
  8. Sizing Winkel muss besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Einschließenden Ecken, Streifen- Tapetenkleister, so dass es nur ein kleines Zeichen auf den Rand einer benachbarten Ecke.
  9. Die nächste Platte wird überlappend verklebt. Mit einem Hintergrundbild an die Wand, in der Mitte einer Doppelschicht aus Tapeten lief vertikale Markierungsstreifen. Bewaffnen Sie sich mit einem Lineal und Briefpapier Messer und schneiden Sie die Tapete auf dem Band durch das Trimmen entfernen und Glätten Gelenk.
  10. Wenn Sie fertig sind, können die Gelenke der Wände an der Decke und Boden auf Anfrage arrangieren Sockelleisten und Leisten, die nicht nur eine dekorative Funktion haben, sondern auch die Gelenke versiegeln helfen.

Technologie Einfügen Papiertapete

Arbeiten mit Double-Layer-Tapeten unterscheidet sich nicht von dem üblichen Einfügen von Papier. Fluff Stoff, falten Sie es wie ein Akkordeon und lassen Sie den Leim zugeführt werden, auf die Seite legen für ein paar Minuten. Während des Wartens, können Sie promazyvat nächste Segment der Tapete kleben.

Wenn Tapetenkleister getränkt, erweitern sie und montiert an der Wand. Achten Sie darauf, die Oberfläche der Leinwand zu glätten, mit Vollkorn Pinseln, Rolle oder Gaze. Tapetenreste von Kulturpflanzen durch den Bau von Büro oder ein Messer, wenn sie trocken.

Viele Leute fragen: „Wie viele trockene Tapete für die Malerei nach dem Kleben“ Und die Experten haben eine Antwort auf diese Frage. Alles hängt von der Menge des Klebstoffs, aber vor dem vollständigen Trocknen dauert mindestens 24 Stunden.

Beachten Sie, dass, bezogen auf die Papiertapeten, Sie mit einer Genauigkeit von dem überschüssigen Kleber entsprechen müssen, können sie sich dehnen oder reißen vspuzyritsya manchmal zu nass Papierbahn Tapete geklebt Bedeutung verliert. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Tapete mit Papierunterlage ist sehr empfindlich.

Technologie Laminieren Vliestapete

Fleece – die besten Wallpaper für die Malerei. Dieses Verfahren unterscheidet sich von der vorherigen, aber im Vergleich zu anderen Techniken haben Unterscheidungsmerkmale. Die Mängel in der Arbeit mit Papier, Vliestapete in keiner sie Blase nicht, keine Eile, und nicht verformen.

Dünne Vliestapete wird in Streifen geschnitten, mit Leim verschmiert, lässt sie sättigen. Manchmal ist der Kleber und Mantel mit Tapete und Wand, aber meistens gibt es keine solche Notwendigkeit, und die Klebstoffzusammensetzung Abdeckung nur an der Oberfläche der Wand.

Tapezierung zum Malen (non-woven) ist wie folgt:

  1. Haftstrich mit einem Wandabschnitt ist etwas größer als die Breite des Gewebes von Tapeten.
  2. Hintergrundbild wird von der Rolle abgewickelt und an die Wand geklebt. Durch Drücken einer Gummispachtel, schneiden auf dem Sockel Linie. Bei dieser Technik ist, Kleben in der Regel keine Notwendigkeit, die Tapete zu glätten: sie passen gut auf eine flache, vertikale Fläche.

Technologie Einfügen steklooboyami

Getting Started, Grundieren mit farblosen Wänden des Latex-Primer, da die Glasfasertapete ausreichend transparent.

Das Verfahren zur Herstellung der Wände einfügen erinnert an Technologie Vliestapete Veredelung. Das einzige, was anders ist – der Leim. Für Glasfaser benötigen einen speziellen Klebstoff für schwere Stoffarten entworfen zu kaufen.

Nach dem Verkleben, Tapeten Glasgewebe, wenn ausgetrocknet, werden sie weiter mit einer Schicht Klebstoff beschichtet ist, die sich über die Farbe aufgetragen wird.

Wichtig! Dye Fiberglas ist erst nach dem vollständigen Trocknen der Grundierungsschicht.

Tapezierung für Malerei beinhaltet die Verwendung von speziellen wässrigen Dispersion oder Latex-Farbe. Mit Hilfe des Farbton Farbschemas können Sie in jeder Farbe dekorieren.

Verglichen mit anderen Arten von Tapeten wallcovering Glasfaser hat hohe Festigkeitseigenschaften. Die Wände sind mit einem Finish von Kratzern oder anderen mechanischen Beschädigungen keine Angst. Darüber hinaus können diese Tapeten mit einer Bürste und Reinigungsmitteln, ohne Angst vor Beschädigung gereinigt werden.

Tapezierung für die Malerei – es ist nicht nur praktisch und wirtschaftlich. Mit diesem Finishing Material ist einfach zu bedienen und kann in jedem der Techniken gemalt werden, die die Phantasie schweifen lassen.