276 Shares 4137 views

Verkaufsförderung – Werkzeug für die effektive Marketing

Verkaufsförderung – eine Sammlung von einigen der Maßnahmen zur einer Steigerung zu erzielen Umsatz und ausbaubare Käufer real. Solche Ereignisse sollten und die Zwischen- und den Endverbraucher geschickt werden.


Verkaufsanreize sollten bestimmte Aufgaben verfolgen direkt auf ihre Richtung abhängig. Wenn beispielsweise die Auswirkungen ihrer Ziele an den Endverbraucher werden diese Aktivitäten durchgeführt, um zu erhöhen:

– die Zahl der Kunden;

– die Zahl der Artikel von einem Käufer erworben.

Verkäufer Stimulation ist eine ebenso wichtige Aufgabe. In diesem Fall ist das Hauptziel:

– Erhöhung der Reichweite und viele Produkte, die an einem bestimmten Punkt des Verkaufs ankommen;

– Anstieg des Zins Verkäufer in ein bestimmtes Produkt zu fördern;

– Einführung einer neuen Produktlinie auf dem Markt über das Handelsnetz.

Methoden der Verkaufsförderung auf die Position des Produzenten von Interesse sind unterteilt in „weichen“ und „harten“. Durch die „weichen“ gehören Lotterien, Wettbewerbe und Spiele. Diese Arten von Anreizen sind sowohl vom Hersteller durchgeführt und der Händler.

Mit „harten“ umfassen:

– natürliche Stimulation (Spreizung Produktproben und die Additionsprodukte während der Begehung des Kaufs);

– Preisanreize (Verkauf, Rabatte und Rabatt-Coupons).

Darüber hinaus Werbeträger (Werbeschilder und anderer Marker, die die Gruppe von Waren zu identifizieren helfen und geben Informationen über Rabatte und Sonderangebote) angewandt werden können.

Verkaufsförderung, laut Umfragen, ist dann wirksam, wenn sie sofortige Ergebnisse erhalten (zB Instant-Lotterie, Geschenke, Rabatte und zusätzliche Waren für den Erwerb). Solche Techniken können auf direkte Käufer und Verkäufer von Produkten angewendet werden.

Preis Verkaufsförderung bezieht sich auf eine ziemlich wirksame Maßnahmen aufgrund der Anfälligkeit der Mehrheit der Kunden Rabatte und andere Aktionen. So zu dem die Waren der Preis für einige Zeit reduziert wurde, sind schnell ausgebucht. Wenn jedoch mit dieser Methode ist es notwendig, in Anbetracht den vorübergehenden Charakter der Preissenkung zu tragen. Häufig sind verschiedene verwendete Tags von den anderen in Farbe und ein Ausstreichen realen Preis enthalten und die, die an einem bestimmten Tag wirkt. Zugleich sollte diese Methode nicht zu lang sein oder sehr häufig durchgeführt, da die Käufer Misstrauen gegenüber diesem Produkt entstehen können.

Opposition wird das Verfahren zur Stimulierung der konstanten Arbeit als vom Hersteller durchgeführt Nachfrage der Verbraucher für jedes spezifische Produkt zu integrieren. Zugleich sollte die Aufmerksamkeit auf die Vielfalt und Qualität zu zahlen. Diese Methode gibt eine etwas verzögerte Ergebnisse, sondern ermöglicht es Ihnen Umfang treuen Kunden bereit zum Kauf einer bestimmten Marke von Produkt zu erstellen, ohne auf Sonderangebote und Rabatte zu suchen. Preis als Verkaufsförderung, bei gleichzeitiger Gewährleistung schnelle Ergebnisse nicht einen Kreis von Stammkunden schaffen.

Es gibt einige Arten von Preisaktionen:

– Senkung der Preise mit einer Verzögerung von Rabatten – wenn sie einen Kauf tätigt der Kunde einen Gutschein für einen Rabatt erhält, die Voraussetzungen für den Erhalt des für den Kauf zur Verfügung stellt;

– Verteilung der Coupons, die das Recht einräumen, zu kaufen Waren mit einem Abschlag;

– die direkte Senkung der Preise – ist eine Initiative der Händler. In diesem Fall klar definierte Liste der Waren vereinbart unterliegen einen Rabatt, um die Größe und den Zeitpunkt der Aktion.

Unter den Methoden der direkten Preissenkungen identifiziert werden Rabatte für kleine Warensendungen in einem Paket kombiniert zu bieten. Einheitspreis dieser Partei ist viel niedrigeren Preisen Analoga eine gekauft.