352 Shares 2488 views

Solar Spanien. Almeria und seine weißen Strände

Wenn Sie für einen aktiven und abwechslungsreichen einfach unvergesslichen Urlaub, das Resort suchen, das sollte auf jeden Fall darauf achten – das ist Spanien, Almeria. Es ist diese Ecke Europas, nach Meteorologen und Geographen, die warm und sonnig ist. Ruhe kann man fast das ganze Jahr über, wie die Kälte wird selten besuchten Land Spanien genannt. Almeria auch, obwohl in der autonomen Region Andalusien, unterscheidet sich deutlich von den nahe gelegenen Resorts, und das ist jetzt werden wir versuchen, im Detail zu verstehen.


Auffällig ist die Natur und Landschaft dieser Region. Die Stadt selbst ist auf den niedrigen Klippen, die Steigung in Richtung des Wasser des Meeres oder schwere Silhouetten über sie hängen. Einige Hügel bedeckt mit einer unglaublich reichen Flora und zu Fuß auf sie, können Sie verrückt werden von einer Vielzahl von Kräutern und Blumen, Sträucher und niedrige tropischen Bäumen. Es sei darauf hingewiesen, dass solche Fälle bieten können, nicht alle von Spanien. Almeria hat auf seinem Territorium einen völlig „nackten“ Felsen, die vor dem Hintergrund des Meeres und die breiten Stränden suchen abwegig und wild, als ob unberührt von Menschen Land.

Der Hauptunterschied zwischen Almeria von allen anderen Städten von Andalusien ist der weiße Sandstrand, die dann entlang der Mittelmeerküste erstreckte. Selbst Strände sind sauber und breit, so dass jeder Tourist kann ganz bequem lagern sich auf einer von ihnen. In der Stadt sind städtischen Erholungsgebiete, die mit Liegestühlen ausgestattet sind, Markisen, sowie allerlei Attraktionen. Dies ist ein idealer Ort, um mit den Kindern zu entspannen, dann werden sie in der Lage sein, genug, um auf den Wasserrutschen weg zu stürzen. Für Erwachsene gibt es einen speziellen Parkplatz für Katamarane und Jet-Ski. Auch in Almeria können Sie ein Boot mieten und eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer nehmen. Im Verlauf dieser Reise wird sehr interessant sein zu sehen, wie mit einem fantastischen Meerblick Spanien sieht.

Almeria in alten Zeiten wurde von arabischen Einwanderern erobert, so in seinem Gebiet gibt es mehrere Denkmäler dieses Volkes. Unter ihnen beliebt sind die Ruinen der Moschee Aldemina. Neben ihnen sind Spanier eine Kathedrale gebaut, war es in der Ära der späten Gotik. Auch wurde Alcazaba Festung im Mittelalter gebaut, die bis heute überlebt hat, aber nicht vollständig. Nicht weit davon entfernt ist ein weiteres Denkmal der Kirchenarchitektur – das Kloster von Santo Domingo, der ein großer Wert für das ganze Land ist. Gleich daneben ist eine auffallende Schönheit der Kathedrale Santa María de la Encarnación.

Trotz der Tatsache, dass Almeria auf der Karte Spanien ist nicht im südlichsten Teil des Landes ist diese Stadt als das wärmste sein. Hier eine niedrige Luftfeuchtigkeit und die Sonne wärmt die Erde buchstäblich das ganze Jahr über. Temperaturen über 20 Grad Celsius von März bis November statt, und drei Wintermonate fällt nur auf das Niveau von plus 15. Selbst wenn daher im Januar, Sie können hier nicht im warmen Meer schwimmen, werden tropische Bräune sehr real erhalten.

Nun kann jede Agentur können Sie Touren nach Almeria buchen. Spanien – ein Land, das sehr leicht zu bekommen, im Urlaub ist, ohne viel Geld auszugeben.