543 Shares 6758 views

Frühe Geschichten von A.P. Chekhov: Merkmale der Komposition und humorvolle Techniken

Die Arbeit eines hervorragenden Klassikers der russischen Literatur stammt aus den 1880er Jahren, als Chekhov, damals ein Medizinstudent, aktiv mit populären Comic-Büchern zusammenarbeitete, die in vieler Hinsicht den Stil und das Thema seiner Arbeit vorgaben. Der Zweck dieses Artikels ist es, Chekhovs frühe humorvolle Geschichten zu überprüfen, indem sie die Natur ihres Comics analysieren.


Viele der frühen Geschichten von A.P. Chekhov ist sehr lustig. Aber Humor ist nicht das Hauptziel des Schriftstellers, er ist nicht formal, es ist nicht nur ein Spiel auf Worte oder der Aufbau von unerwarteten lustigen Positionen. Der Schriftsteller verwendet Techniken lustig für die Schärfung der Aufmerksamkeit eines sensiblen und aufmerksamen Leser in gewöhnlichen Lebenssituationen. Sein Ziel ist es, das wirkliche Leben zu zeigen und nicht vor der Öffentlichkeit mit einem komischen Gerät zu glänzen, so frisch und witzig es auch sein mag.

Frühe Geschichten von A.P. Chekhov – es spielt auf humorvolle Weise die natürlichen Umstände des täglichen Lebens: verschiedene alltägliche Ereignisse, Charaktere, Merkmale, die dem Lebensstil von Menschen eines bestimmten Typs eigen sind. Das Geschenk eines der berühmtesten russischen Klassiker in der Welt ist von einer realistischen Natur, seine Komödie konditioniert, ohne sinnlose Überraschungen.

Der junge Schriftsteller erfand viele Themen, die sich auf das gleiche Thema stützten – das philistinische Leben. Ein Merkmal der Komposition seiner Kurzgeschichten (die Bedingungen der humorvollen Publikationen – nicht mehr als 100 Zeilen) ist ein dynamischer, rascher Einsatz einer Geschichte mit einem unerwarteten Start, sofort ohne Eintritt, um in das Wesen der Präsentation einzutreten und ein letzter Kontrast zum Anfang der Arbeit.

Zum Beispiel, Lieutenant Dubov, der Held von "Dear Dog", eine Geschichte aus dem Jahr 1885, die in den 30-vollen kompletten Werken von Tschechow gehört, zu Beginn der Erzählung bietet einen Freund, um seine Vollblut-Hund Milch zu kaufen. Sie beschreibt ihre hervorragenden Qualitäten, der Leutnant ruft den Hund zu einem vollblutigen englischen Setter. Am Ende der Geschichte stellt sich heraus, dass die "abscheulichen", "ekelhaften" Milka das ganze Fleisch des Fleisches gegessen hat. Dubov will es loswerden und ihn sogar zum Schild bringen. Jetzt ruft der Leutnant den armen Hund ein Hybrid aus einem Hündchen und einem Schwein

In der Geschichte über die Schwäche des Lebens benutzte der Autor solche Techniken wie der Kontrast der Komposition und die Prägnanz des Bildes. Es zeigt nur seine Silhouette, umgeben von ausdrucksvollen Details. Der Autor, mit Hilfe einer bunten und langen Beschreibung des Tisches und der Emotionen des stumpf bezeichneten Helden Semyon Petrowitsch Podtykin, erzählt, wie er begehrt und geschmackvoll bereit ist, Pfannkuchen zu essen, aber dieses lang erwartete Ereignis passiert immer noch nicht, denn der Held mit Essen In der Hand stirbt.

Wenn Sie die Geschichten von A.P. Chekhov, kann man feststellen, dass oft ein lustiges Bild zu schaffen und seine Sprachcharaktere verwendet werden komische Konvertierungen der gesprochenen Sprache, auch in Live-Dialogen.

Zum Beispiel fordert der Held in der "Maske" Herrn Belobukhin an, "zu den Schweinen der Hunde zu gehen", er benutzt auch solche unsympathischen Ausdrücke wie "hamovs Nachkommen", "Schnauze" und so weiter.

Der Autor weigert sich nicht von den scharf verdickten Farben, indem er zu diesem Zweck solche Geräte wie Übertreibung und Hyperbel benutzt, indem er Charaktere eine Parodie, lächerliche Namen gibt.

Zum Beispiel, in "Lieber Hund" Dubov wollte Milk verkaufen, dass er sogar versucht, sie für einen Hund auszuliefern. Und die berühmten Chekhov sprechenden Namen! In einer "Maske" sind sie mehrere: Belobukhin, Gradusov, Derevyashkin, Kalyakin und so weiter.

In einem kurzen Artikel können Sie nur einige der Techniken erwähnen, die der Schriftsteller in seinen frühen Werken verwendet hat. Zu diesem Thema wurden Hunderte von Thesen geschrieben. Vielleicht wird auch noch mehr geschrieben werden, und die Forscher kommen mit neuen Ansätzen zum Studium dieses riesigen und tiefen Materials namens "Die Geschichten von AP Tschechow".