267 Shares 7464 views

Respiratory Auslenkung der Brust: was es ist, wie zu messen, um die Geschwindigkeit der

Um die Geschichte richtig zu sammeln, Studenten lernen, wie man jahrelang studieren zu befragen, zu untersuchen und obmeryat Patienten. Es ist eine Kunst – schnell und präzise die primäre Karte zu vervollständigen, so dass auch ein Arzt, der nie mit dem Patienten getroffen hat, sofort klar war. Eine der Etappen der Geschichte zu sammeln ist eine anthropometrischen Studie, einschließlich der Bestimmung der Größe der Brust, das Volumens der Atembewegungen, deren Symmetrie und Häufigkeit der Teilnahme an dem Akt der Atemmuskulatur.


Die Form der Brust

Was der Arzt dazu neigt, den Prüfprozess? Die erste ist, die Eigenschaften der Brust im Ruhezustand zu ermitteln und während der Bewegung zusammen mit Indikatoren Spirometrie, beispielsweise wie Tidalvolumen, Rate und das Volumen der exspiratorischen und vielen anderen. Ihre Beziehung wird dazu beitragen, Lungen Pathologie von neurologischen zu unterscheiden, von Verletzungen oder Lungenödem.

Zunächst einmal durch visuelle Inspektion, können wir die sehen Form der Brust. Unterscheiden Sie regelmäßige oder unregelmäßige Variation. Als nächstes sehen Sie die Symmetrie der beiden Hälften ihrer Uniform und Atembewegungen.

Geben Sie die Brust

Die klinische Anatomie sind folgende Szenarien möglich:

  1. Normostenichesky wenn das Verhältnis von Breite zu Tiefe korrekt, subclavia fossa Supra- und mäßig gedrückt, wobei die Rippen schräg sind, wobei der Abstand zwischen diesen in der normalen gespeichert ist, fest die Klinge gegen den Brustkorb gepresst wird, und der Winkel epigastrium Linie.
  2. Asthenische Typ ist meistens der Fall mit schlanken Menschen. Größe, die die Tiefe der Brust und hinter dadurch den Eindruck erwecken, dass es eine längliche Form aufweist. Meistens Grube in der Nähe des Schlüsselbeins scharf ausgedrückt, die Haut über sie sinkt. Die Rippen sind vertikal angeordnet, eher als in einem Winkel, der Winkel zwischen der Xiphoid gebildet, spitz ist. Solche Menschen oft schlecht Muskeln der Schulter entwickelt und zurück, und die Unterkante der Rippe ist leicht nachweisbar durch Palpation.
  3. Hypersthenic Typ entspricht der gleiche , an dem Körper – Typ. Der Brustkorb ist etwas ähnlich zu dem Zylinder, wobei die Tiefe und Breite gleich ist, verengt die Lücken zwischen den Rippen, sie sind im wesentlichen parallel. Supra- und subclavian Schädelgrube schwach epigastric stumpfen Winkel zugeordnet.
  4. Emphysematöse Brust ist bei Patienten mit COPD und Asthma häufig. Es ist ähnlich wie giperstenicheskom, hat aber eine ziemlich breite Intercostalräume, die horizontalen Kanten bewegen, mit wenig oder keiner Steigung, die Klingen in Bezug auf die Rippen Rücken an Rücken angeordnet ist, gibt es keine klare Trennung und über subclavia Pits.
  5. Paralytic Brust durch ihr Aussehen zu asthenic ähnlich. Es tritt bei Patienten mit Tuberkulose, chronischer Lungenerkrankung, Pleura-, haben stark dezimiert, kaheksichnyh Menschen und Erbpathologie – Morthal Syndrom.
  6. Rachitische oder Taubenbrust – tritt vor allem bei Kindern. Seine Besonderheiten – es liegt im zentralen Teil im eingebetteten Xiphoid des Brustbeins. Auch das Vorhandensein von Symptomen Perlen, wölbt mich an dem Übergangsrippenbereich des Knochens im Knorpel durch unsachgemäße Osteogenese.

Atmungsmethode

Chest Ausflug hängt nicht nur von seiner Art und Form, sondern auch darüber, wie die Person atmet: Mund oder Nase. In dieser Hinsicht zwischen den verschiedenen Arten von Atmung zu unterscheiden.

Brust – tritt vor allem bei Frauen. Bei dieser Art der Hauptlast fällt auf die Intercostalmuskeln und der Membran. Bauchatmung ist eher typisch für Männer. Sie sind in der Tat der Atmung ist aktiv beteiligt vordere Bauchwand.

Eine Unterscheidung ist auch Atmungsrhythmus (rhythmische oder Arrhythmie), die Tiefe (tief, oberflächlich oder durchschnittliche Tiefe) und Frequenz (Anzahl der Atemzüge pro Minute).

Symmetrie

Respiratory Auslenkung der Brust ist in der Regel symmetrisch. Um diese Funktion zu testen, müssen Sie bei der Bewegung der unteren Ecken der Blätter während einer tiefen Ein- und Ausatmen suchen. Wenn eine der Klingen nicht die Zeit für den anderen haben, bedeutet dies , Verletzung der Atemfunktion und kann ein Hinweis auf eine Entzündung wie Rippenfellentzündung sein. Des Weiteren kann die Asymmetrie nach chirurgischen Operationen der Brust beobachtet werden, mit Atrophie aufgrund Lungenmalignomen oder Nekrose.

Ein weiterer Fall, in dem die Auslenkung der Brust gebrochen werden kann – es ist eine pathologische Erhöhung der Lunge. Diese Situation kann in Emphysem, Bronchiektasen oder exsudativen Pleuraerguss beobachtet werden, Pneumothorax geschlossen.

Messtechnik

Wie die Auslenkung der Brust bestimmen? Ganz einfach, durch Messen und einfache Berechnungen.

Suchten wird gebeten, den Arzt Gesicht und Hand in Hand lösen. Es ist wünschenswert, dass der obere Teil des Körpers zur gleichen Zeit von der Kleidung veröffentlicht wurde. Der Arzt nimmt dann ein Bandmaß und hat es so, dass es die Ecken der Blätter hindurchtritt. Untersucht werden einen tiefen Atemzug zu nehmen eingeladen und halten. An diesem Punkt wird die erste Messung durchgeführt. Nach dem wiederum kann der Patient atmen und halten Sie den Atem, war der Arzt einmal in der Lage, um wieder den Brustumfang zu messen. Eigentlich war dies ein Rundgang durch die Brust. Wie die Häufigkeit der Atemzüge oder tief in Liter messen? Zu einfach, wenn es zusätzliche Geräte wie Uhren und pikfluometr ist.

Thoraxdeformität

Chest Exkursion sollte normalerweise symmetrisch über alle Abschnitte, aber manchmal gibt es ungleichen Widerstand gegen den Luftdruck der Wände. Und dann Vorsprung oder Einziehen gebildet. Zurückgezogene – dies ist in der Regel eine Folge der Fibrose oder Lungen atelectasis. Eine einseitige prall Brust Staus kann die Lage von Flüssigkeit oder Luft an.

Um zu überprüfen, die Symmetrie des Arztes sollte seine Hände auf den Rücken des Patienten auf beiden Seiten der Wirbelsäule setzen und fragte ein paar tiefen Atemzug zu tun. Backlog von einer der Hälften kann der Arzt sagen, dass eine Person Pneumonie oder Pleuritis entwickelt und sogar eine Abnahme oder Abwesenheit von Licht Tour kann sich über die Idee von Emphysem kommen.

ein normales Niveau

In der Tat gibt es keine klaren Kriterien für das, was eine Brust Ausflug sein sollte. Norma (cm) ist sehr relativ und hängt vom Alter, Körper, Mensch Geschlecht. Im Durchschnitt reicht es von einer bis drei Zentimetern. Brustumfang – der gleiche relative Wert, nur für Kinder gibt es spezielle Tabellen, die die Dynamik und Harmonie ihrer Entwicklung widerspiegeln.

Atmungsrate

Wenn Brust Ausflug abgeholt, einen Arzt beteiligt in die Atemzüge zu zählen. An dieser Stelle ist es wichtig, den Patienten auf etwas anderes zu lenken, sonst kann es die Ergebnisse verzerren, häufiger zu atmen, oder umgekehrt, zumindest.

Daher ohne Wissen des Fach des Patienten hat seine Hand auf der Brust. Dies ist nützlich, zu tun, wenn Sie den Puls denken und die Anzahl der Hübe pro Minute zählen. Normale Brust Ausflug beinhaltet zwölf bis zwanzig Atemzüge. Wenn der Patient die untere Grenze der normalen nicht erreicht, ist es wahrscheinlich, er wird bald manifestieren neurologische Symptome, aber wenn die Frequenz wesentlich höher ist, wird die wahrscheinlichste Diagnose von Krankheiten verbunden, die mit einer Person stören, tief zu atmen (Flüssigkeit, gebrochene Rippen, Neuralgien, etc. etc. ) .. Zusätzlich können schnelle Atmung beobachtet werden aufgrund der labilen psycho-emotionalen Zustand, auf der Höhe des Fiebers oder predagonii.

Chest Ausflug (Differenz seines Umfangs zwischen Ein- und Ausatmen) ist nicht immer in der Prioritäts Forschung Ambulanz oder somatische Krankenhäuser enthalten. Es gilt als eine Routine-Übung sein, obwohl verdientermaßen nicht. Früher, als wir noch nicht überall vorhandenen Ultraschallgeräte waren, MRI und CT-Scans können die Ärzte auf die Brust des Patienten versteckte Pathologien, gerade Hand identifizieren.