530 Shares 9776 views

9 der Regeln eines glücklichen Familienlebens, die nicht wirklich funktioniert

Wenn die Liebhaber entscheiden, zu heiraten, sie viele Tipps und Ideen über die Regeln rund um geben, die angeblich festzustellen, ob ihre Familie glücklich ist: was zu tun ist, wann und wie es zu tun ist und was Sie sollten auf jeden Fall nicht. Aber es kann besser sein, einfach zu ignorieren alle und nicht bekommen in der Analyse der einzelnen Haushaltssituation verzetteln?


Heute stellen wir Ihnen einige der sogenannten „inhärente Regeln der“ Familienleben, die Sie kann und sollte ignoriert werden. Probieren Sie es aus – Sie werden es mögen!

Lass dich nicht von ihrem Partner täuschen

Menschen, die Sie nie beraten, um Ihren Partner zu liegen, wahrscheinlich nicht einhalten zu dieser Regel. Die Wahrheit ist, dass alle liegen, denn wenn Sie etwas sagen oder reden nicht über etwas, es ist auch eine Lüge betrachtet werden.

Man stelle sich vor, wie viele unangenehme Momente Sie können beide vermieden werden, wenn der Anschlag über die kleinen und unbedeutenden Momente zu sprechen, die nicht wichtig sind.

Sei schwache Frau neben einem starken Mann

Der Wunsch, manchmal wirkt als „schwache Frau“, im Interesse der Menschen unbeabsichtigt in übermäßiges infantiles Verhalten drehen kann.

Denken Sie daran – Sie gleichwertige Partner in der Ehe sind, so drehen Sie nicht in ein stimmungsvolles Kind. Holen Sie sich ein.

Sex nicht als Weg der Versöhnung nutzen

Sie können wegen irgendwelcher Kleinigkeiten für eine lange Zeit an jedem anderen schmollen, also warum nicht, wie Sie beide gerne machen?

Die Ursachen von Konflikten in der Beziehung, am Ende, können aus der Luft erscheinen – und das ist ein guter Weg, um über solche kleinlichen Zänkereien zu vergessen. Tu nicht so, dass es nicht funktioniert!

Verbringen Sie Ihre Freizeit zusammen

Wenn Sie eine Pause voneinander wollen, tun Sie es.

Zeit miteinander zu verbringen, natürlich wichtig, aber man sollte es nur tun, wenn sie sich wünschen. Qualität ist wichtiger als Quantität.

Finden Sie etwas, was Sie tun können zusammen

Es gibt nichts Schlimmeres, als zu zwingen Ihren Partner Ihre Interessen zu teilen. Wenn er nicht ins Theater oder Ausstellungen gehen mag, und Sie sind nicht interessiert sich für Sport überhaupt, bedeutet dies, dass jeder ihr Hobby tun sollten.

Es wird Ihnen positive Emotionen, die die Atmosphäre im Haus verbessern.

Sie nicht über die kleinen Dinge streiten

Es gibt keine Notwendigkeit, in der Stille alle ihre Beschwerden und Forderungen zu kümmern. Paare, die es tun, an einem gewissen Punkt, stehen nicht auf, und dann all diese kleinen Dinge zusammen in einen schweren Konflikt einzuschalten.

Deshalb zu sagen, dass Sie nicht mögen, nicht verzögern. Seien Sie ehrlich und Sie werden bald sehen, dass viele der scheinbar „verboten“ Themen ohne Streitigkeiten diskutiert werden können und lösen Probleme friedlich.

Kinder sollten in erster Linie sein,

Eltern sollten auf jeden Fall auf die Kinder in der Nähe sein, wenn sie sie brauchen, um alle Pflegemittel nehmen und sie zu schützen.

Sie sollten jedoch nicht über sich selbst und Ihrem Partner vergessen, wenn Sie Kinder haben. Lassen Sie einen Abend pro Woche oder mindestens einen Monat nur für einander.

Verwandeln Sie Ihr Leben zusammen in einer Partei

Die Unterstützung, die Sie sich geben, sollte nicht Unzufriedenheit von einem des Partners führen. Das Wichtigste – ist positive Emotionen zu fühlen.

Wenn Sie wirklich eine ganze Menge Spaß auf der Couch am Ende einer harten Woche sitzen zu wollen, niemand hat das Recht, sie zu verdammen.

Arbeiten Sie an Ihrer Beziehung

Viele Menschen nehmen die Idee der „Arbeit an der Beziehung“ zu wörtlich. Einige Paare verbringen viel Zeit zu ernst Gespräche über das, was sie tun, ist falsch, während andere mit einer Familie Psychologen besuchen wollen.

In der Tat sollte in schwierigen Zeiten in der Beziehung entspannen und geht Ihre Probleme lassen und nicht neue zu schaffen. So werden Sie nicht jemand dritte stören Ihre Beziehung lassen müssen.