532 Shares 7848 views

Warum es Hass auf die Menschen ist, und wie man sie bekämpfen

Jeder kennt den populären Ausdruck, von der „Bibel“ über die Tatsache entlehnt, dass Sie benötigen, um Ihre Nächsten zu lieben, das ist die Person im weitesten Sinne des Wortes, wie du selbst. Warum ist es gerade jetzt wurde so oft in den Medien übertrieben und sogar in gewöhnlicher Alltagssprache?


Da immer häufiger unsere Gesellschaft ist schockierend, dass der Hass der Menschen über den Rand! Freaks, Alkoholiker, Hooligans – es ist klar, dass alle Patienten mit psychischen Störungen. Aber jetzt gewinnt an Dynamik verschiedene Strömungen, in denen das Instrument der Zerstörung selbst nicht mögen Menschen nur normal sind, aber mit einem ausgeprägten „richtigen“ Verhalten.

Zum Beispiel kann eine jugendliche Subkultur, werden, deren Mitglieder genannt streyteydzherami die Gebote ihres Verhaltens ist die Ablehnung von Drogen und Alkohol, Rauchen und sexuelle Beziehungen ohne Liebe. Sie lobten die Ehrlichkeit, Loyalität und Respekt vor den Älteren, den Schutz der Rechte der Tiere und der Natur. All dies natürlich äußerst lobenswert. Und auch ist es nicht klar, was das Gespräch geführt wird und wo der Hass der Menschen. Eine Beziehung ist die, dass weder eine gerade Linie ist.

Besonders gewidmet die Ideen eines gesunden Lebensstils und der Schutz der Tiere entwickeln eine Biozentrismus solchen Kraft, dass sie beginnen zu rechtswidrigen Handlungen, um mich zu verpflichten, alles zu ändern um Sie herum. Sie Zerschlagung Geschäfte, das Fleisch oder Pelz zu verkaufen, schlagen die Menschen vor ihnen rauchen oder trinken. Solche Kampagnen zu schweren Verletzungen enden oft und in dem Tod einer Person selbst führen können. Selbst als Mitglieder der Organisation glauben, dass derjenige, der nicht das Leben anderer nicht Wert (zB Huhn oder sogar Fisch), er nicht würdig ist. Ist das nicht dieser Hass der Menschen?

Das gleiche gilt für die Pseudo-Patrioten. Unter dem Motto „Russland für die russische“ Skinheads zerschlagen Ständen und auf Märkten, zu Tode geprügelt, Menschen mit dunkler Haut und Haarfarbe. Fallen unter die „Verteilung“ nicht nur ausländische Besucher, das heißt, die Menschen aus den Nachbarländern, sondern auch eine große Anzahl von geboren und aufgewachsen in Russland, diejenigen , die es ihre einzige Heimat betrachten, und haben wenig oder keinen weniger Patriotismus. Dieser Hass auf die Menschen entflammen weiter den Leiter solcher Gruppen, mühelos die jungen Menschen nach ihrem Ermessen zu manipulieren. In dieser Situation ist es schwierig, deren Aufgabe es zu sagen, ist schlimmer: ihre eigene Haut oder Anleitung von Erwachsenen.

Stellt sich die Frage von selbst: Was sind die Ursachen der Aggression? Warum eine Person bereit ist, den Obdachlosen das letzte Hemd zu geben, und das andere mit Vergnügen pnot schmutzigen Fuß Kind – ein Bettler. Lohnt sich nicht die ganze Zeile mit der gleichen Bürste: ihre Häuser zu verlieren und Existenzen jemand sein kann. Aber die Anwendung von Gewalt zu den bereits benachteiligten Menschen, zumindest – ist unmoralisch und grausam.

Wie sich herausstellte, ist der Grund auf der Oberfläche liegen! Ein solche gehässige Haltung gegenüber den Menschen auf der unteren Ebene der Moral oder nicht mit der Darstellung der individuellen Integrität stehen, ist eine psychische Krankheit und Misanthropie genannt. Und es ist oft Menschen leiden geistige Entwicklung, kulturelle, auch talentiert und kreativ. Sie beschränken sich auf einen engen Kreis von Bekannten und versuchen menschliche Versammlungen zu vermeiden. Und in seinen Werken (manchmal sehr talentiert) diese Menschen fördern allmählich Gewalt und Hass in der Nähe leben.

Wie wird man von Hass zu befreien? Wie die Welt vom Bösen reinigen? Dies ist eine rhetorische Frage. Misanthropie ist unheilbar, viele sagen Psychologen. Aber wenn sie immer noch nur die Wurzeln in deiner Seele zu setzen versuchen, so reiß es aus deinem Herzen ohne Reue! Nach allem, wenn jeder einzelne sich vom Hass und das Böse zu reinigen, dann alle zusammen werden wir freundlicher und sauberer werden.

Unsere ganze Gesellschaft ist sehr unvollkommen. Korrektur sogar öffentliche Bestrafung System erfordert entworfen osutupivshihsya wieder. Allerdings erweist es sich als das Gegenteil sein: auch auf den Boden aufschlug, „nicht so weit entfernt“ Menschen, die eine Straftat von Fahrlässigkeit begangen haben, ohne das Böse in der Seele wieder dort wütend. Und die Art und Weise neu schafft eine weitere Runde der Aggression.