571 Shares 5462 views

„KIA“ Crossover: Bereich, Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Autos KIA Motors südkoreanische Unternehmen stehen die Original-Design aus der Masse der Autos auf russischen Straßen aus. Domestic Autofahrer sind besonders zum Lineup von Autos angezogen, „KIA“ Crossover.


Vielfältige SUVs, sie alle haben eine hohe Durchlässigkeit, hohe Qualität und überlegene Leistung, Komfort und Innenarchitektur, seine Ausrüstung und vor allem ist es durchaus vernünftige Preise.

Crossover "KIA Sporteydzh"

Eines der beliebtesten in Russland, die koreanischen SUV – eine stilvollen, High-Sicherheit, Komfort KIA Sportage. Heute ist der Markt ist bereits die dritte Generation des SUV. Er hat das Control Panel verbessert, hervorragendes Interieur, robuster Radstand.

Allradantrieb kann mit fünf SUV in verschiedenen Modifikationen Fünf- oder Sechsgang-Automatik und Handschaltung shestisupenchatoy, Benzin, 150 PS, oder einer von drei Dieselmotorleistung von 115, 136 oder 184 PS eingebaut werden, ein Maximum von 2, 0 Liter.

Sport Korean beschleunigte auf 100 km / h für 10 Sek., Der Kraftstoffverbrauch bei unterschiedlichen Lasten nicht mehr als 8,5 Liter pro 100 km, die maximale Geschwindigkeit in der Top-Version leicht unter bis zu 200 km / h.

Äußerlich Crossover „KIA Sporteydzh“ zog die Aufmerksamkeit von Eleganz aggressiver schlanker Silhouette auf. In ihnen sind von hoher Qualität Polstermaterialien und hervorragende Schalldämmung, bequeme ergonomische Sitze ausreichend großen Kofferraum, ein größeres Volumen von 560 l.

Sieben Konfigurationsoptionen zeichnen dieses Modell der „KIA“. Crossover Klassik auch in der Basisversion verfügt über ein Lederlenkrad, Klimasteuerungssystem, Airbags, Multimedia – Center, regen Sensoren, Wegfahrsperre und so weiter. N.

Crossover "Kia Sorento"

Sportage und Sorento – es ist wie ein Mittelweg zwischen dem „KIA“ SUV populär in Russland. Crossovers, die eine Reihe von kompakten und in voller Größe exzentrisch und Seele umfasst, hat seine Nische in Russland, Mohave nicht gefunden wird, haben sich besonders beliebt dank der mittelgroßen „Sorento“.

Diese brutale SUV ist das attraktivste Crossover als Lineup KIA.

Crossovers „KIA Sorrento“ kann in den 5 und 7 lokalen lokalen Versionen und Vierradantriebsleistung zadnee- Geschwindigkeit manuelle und automatische Getriebe, Benzin (175 PS und 2,4 Liter) und Turbo (197 l zusammengesetzt werden · s und 2,2 l) Motor, der Crossover auf 195 km / h zu verteilen.

Abmessungen Sorento – 4,7 × 1,9 × 1,745 m Bodenfreiheit – 18,5 cm.

Aussehen Fest modernes Auto erwies sich als so erfolgreich, dass es nur geringfügige Änderungen erfährt. Auch die neue Crossover „Kia Sorento 2016“ hat keine signifikanten Unterschiede in der Außenseite erhalten.

Das Innere dichten Stoff oder Lederbezug eines Sitzes verwendet werden. Die Vordersitze sind mit seitlichem Halt, ausgestattet mit Belüftung und einer Menge von Optionen gemacht. Die hinteren Sitze sind für die Befestigung Kindersitze zur Verfügung gestellt.

Die 7-Sitzer-Version des Kofferraumvolumen von 285 Litern, aber wenn die hinteren Sitze entfernt werden, erhöht sich fast bis zu 1050 Liter.

„Kia Sorento“ ist eine der sichersten betrachtet. Neben der passiven Sicherheitseinrichtung (Kissen, Vorhänge und Sitze), ist es mit Systemen Sideslip ESC, VSM aktive Steuerung, Warnung im Fall einer Notbremsung ESS ausgestattet ist, ABS Antiblockiersystem und das Hilfs beim Bergauf HAC beginnt.

Erhältlich in der beliebten Crossover trimmt Komfort, Luxus und Prestige.

Crossover "KIA Mohave"

Dieser grobe Full-Size-SUV, die auf den Straßen im Jahr 2012 erschien, hat die Aufmerksamkeit der Liebhaber des zogen „KIA“. Crossover verschiedene Sperrigkeit (seine Abmessungen – 5,9 × 1,9 × 1,76 m), eine angemessene Menge an Gewicht und eine große Strömungsrate von Brennstoff, ob Benzin oder Dieselkraftstoff.

Es stimmt, und die Motoren darauf installiert entsprechend: Benzin, ein Volumen von 3,8 Litern Hubraum von 275 PS oder ein Drei-Liter-Dieselmotor mit 250 PS Sie streuen das SUV zu einer Geschwindigkeit von 190 km / h.

Dies ist das einzige Modell seiner Art „KIA“. Crossover, dessen Merkmale die Motoren sind blendend, wie, ja, und die Achtgang-Automatik-Getriebe komplett mit einem Diesel-Antriebsstrang, zu Unrecht übersehen Russen. Seine schroffe Äußere wird durch eine luxuriöse Innenausstattung mit vielen Leder und interessanter Hintergrundbeleuchtung Armaturenbrett kompensiert.

Wenn die Größe Kofferraum zur Einführung nur 350 l aufnehmen, aber auf Kosten des Sitzes der dritten Reihe werden deutlich erhöht. Mohave vorgeschlagen in zwei Versionen, die im wesentlichen gleich luxuriös, Premium und Exclucive.

In den Vereinigten Staaten führte ein Crash-Test-NCAP-Crossover. Nach den Ergebnissen des Fahrzeugs als sicher.

"Kia Soul"

Über Zubehör KIA Seele kompaktes Crossover zu den Experten nicht müde, seit seiner Gründung zu streiten. Jugend, nicht wie der anderen „KIA“ -Modell, ein Crossover mit Frontantrieb hat eine hohe Wendigkeit, signifikant für eine kleine Auto Bodenfreiheit und optional Fahrt von R16 bis R18.

Seele ist mit zwei Ausführungsform von Motoren ausgestattet – Benzin und Diesel, das Volumen von 1,6 Litern und 128 PS, der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe arbeiten und automatisch und kann das Auto auf eine Höchstgeschwindigkeit von 182 km / h beschleunigen.

Einer der wichtigsten Vorteile eines kleinen SUV ist sehr sparsamer Kraftstoffverbrauch. Im kombinierten Zyklus für 100 km verbraucht er 7,3 Liter Diesel oder 6,2 Liter Benzin. Normal, Komfort oder Sport: Elektrogidrousilitel Lenkung kann in einem der Modi betrieben werden.

Dimensions „KIA Soul» 4,14 × 1,8 × 1,61 m, Bodenfreiheit – 0,15 m Radstand – 2,57 m Außenspiegel mit eingebauter Heizung ausgestattet ist, Energieeinstellungen und kann in beim Einparken gefaltet werden ..

Salon, trotz des geringen Größe Crossover, recht geräumig, wird seine Oberfläche aus hochwertigem weichem Material hergestellt. Heizung aller Sitze und Heckscheibe, Dual-Zonen-Klimaautomatik, ergonomischer Armaturenbrett, ein Acht-Zoll-Display in der Mittelkonsole, drücken Sie Taste Motor tun „Soule“ Betrieb so komfortabel wie möglich starten. Trunk mit gefalteten zu einem Zustand gleicher Bodenrücksitze kann 1500 Liter Nutzlast halten.

Nach den Testwagen kkrash Ergebnisse ist der Marktführer unter der Klasse „B“ Maschinen.

Der neue Crossover Kia Track'ster

Auf der Basis von KIA Soul-koreanischen Unternehmen hat sieht geschaffen sehr ähnlich ist das neue Crossover. Es wurde auf der Chicago Auto Show im Frühjahr 2012 vorgestellt.

Der SUV verfügt über ein leistungsstarken 250 PS starker Zweiliter-Motor, Sechsgang-Schaltgetriebe, leistungsstarke Bremsen Brembo belüftete Rennsitze für Fahrer und Beifahrer.

Ob die Neuheit auf den russischen Straßen erscheinen wird ist noch nicht bekannt.

Crossover KIA Venga

Wenn ein Crossover ist nicht das erste Wort in Russland alle Autofahrern, zumindest diejenigen, für die den Komfort, Geländegängigkeit und ein stilvoller Look für das verfügbare Geld „Kia Veng“ während weit nicht gefunden.

Ist das Auto der Familie in die Stadt in Slowenien zu reisen. Die Frontplatte ist mit Crossover-Fünfgang-Schaltgetriebe oder automatischem Getriebe ausgestattet.

Antriebsstrang dargestellt Benzin- und Dieselmotoren von 1,4 und 1,6 Litern und eine maximale Leistung von 128 PS

„Veng“ – eines der kompakten „KIA“ Auto. Crossover hat die Abmessungen 4,07 × 1,76 × 1,6 m, Cleary – 0.156 m, Radstand -. 2,6 m Sein Aussehen ist ausreichend originell und zieht die Aufmerksamkeit und die Innenausstattung und unterscheidet nicht unter seinen Brüdern auf der Modellpalette. Heckbett für das Volumen des Kofferraums zu erhöhen kann als Ganzes oder in einem Verhältnis von 3 gefaltet werden: 2.

Sowie andere Vertreter der „Kia» Venga hat die maximale Anzahl der Punkte durch Sicherheitstests vorbei. Aus der Sicht der Nachhaltigkeit in der Welt eine der besten angesehen wird.

Bewertungen von Crossover „KIA“

Das große Plus für KIA Motors Company kann „langweilig“ Monotonie Bewertungen in Betracht gezogen werden – die negativen ist nicht unter ihnen. Gelobt von allen Fahrern, unabhängig vom Modell: Effizienzmotoren (über Mohave wir nicht reden werden), Sicherheit, hohe Geräuschisolierung, Zuverlässigkeit, einfache Bedienung, die Verarbeitungsqualität und Aussehen.

Einige Abweichungen in den Eigenschaften verursacht, wahrscheinlich die subjektive Wahrnehmung der Laufeigenschaften des Fahrzeugs.

Die Popularität der koreanischen Crossover wächst. Sie sind bereits in der Lage mit den besten Vertretern ihrer Klasse der japanischen und europäischen Herstellern zu konkurrieren. Die Firma KIA Motors nicht dort zu stoppen. Alle paar Jahre Weichen alle Modelle aktualisiert und verbessert, und die Preise steigen ziemlich belanglos. Modellpalette wird breiter, auch. Sie können ein Crossover und sanftes Mädchen, und zuversichtlich, brutal Männer holen, um die Stadt für zwei oder eine Gruppe aus der Stadt und auf der Straße zu fahren.