544 Shares 4382 views

Latex-Farbe für Decken: Wie bewerbe ich mich? professionelle Beratung

Latex – Farbe für die Decke – ein Material , das einen besonderen Ansatz erfordert. Oberflächenfärbung Farbe dieser Art besteht aus mehreren Schritten.


Schritt eins. Ausbildung

Um Latexfarbe Decke flach und glatt ist, ist es notwendig , die Oberfläche dieses Verfahrens vorab vorzubereiten. Das Verfahren zur Herstellung, der wiederum besteht aus 3 Stufen: Unschärfe, Kitt und Glättung.

Blur beinhaltet die Entfernung von alten Kitt oder beschönigen. Bevor Sie beginnen, sollten Sie auf dem Boden oilcloth legen, oder müde dann waschen. mit einem Pinsel oder einer Walze mit Wasser benetzt Decke zu beginnen. So die alte Beschichtung schwillt an, und entfernen Sie es viel einfacher sein wird. Um die alten Oberflächenmaterialien, um loszuwerden, müssen Sie eine Kelle. Die beste Option – 8-10 Zentimeter breit Werkzeug mit einer Klingenlänge von 4-5 cm kleiner Klinge, desto schwieriger ist es .. Und deshalb besser geeignet für die Verfugung.

Die nächste Stufe – Gips. Latex Decke in diesem Sinne sehr anspruchsvoll, aber erfahrene Handwerker riet der Kitt ist nicht 2 und 3 in der Schicht aufzubringen.

Und die letzte Stufe – der Mörtel. Je besser wird es ausgeführt werden, desto schöner wird es Ihre Decke in die Zukunft blicken. Obwohl es notwendig ist, zu warnen, dass die Arbeit ist mühsam, eintönig und lang.

Schritt zwei. Malerei

Wir gehen zum Hauptteil. Wie Latex-Farbe für die Decke bewerben? Zunächst einmal sollten wir uns daran erinnern, dass die grundierte Fläche in diesem Fall nicht zu empfehlen. Es ist wegen der Mängel des Rahmens schließlich viel das Endergebnis leiden könnte. Aus diesem Grunde ist anstelle der Standard-schlagen die Master Grundierungsschicht aus Latexfarbe verwendet wird.

Der erste Schritt besteht darin, eine verdünnte Tinte (1 Liter Farbe selbst auf 1 Liter Wasser) bei der Anwendung. Dieses Gemisch wird sich über die gesamte Deckenfläche. Versuchen Sie das Aussehen von Absacken und Farbschlieren zu vermeiden. Es ist wegen der Möglichkeit ihres Auftretens wird dringend empfohlen, nicht Teleskoprohre zu verwenden. Lassen Sie den Küchentisch durch den Raum neu anordnen, werden Sie mehr Zeit damit verbringen, aber Sie werden an der Oberfläche und in der Lage, sofort eine Beurteilung der Qualität der geleisteten Arbeit nahe sein. Eine Chance, erschien Knötchen sofort zu sehen und rollen sie rollen.

Die folgenden Lackschichten (2. und 3.) sind auch notwendig, um das Wasser zu verdünnen, aber in unterschiedlichen Anteilen (ausreichend für 100-150 Gramm Wasser pro 1 l). Um die Decke Fahrspuren nicht verlassen wird, sollte die Farbe in Richtung angewendet werden senkrecht zu der Sie bei der Arbeit auf der ersten Schicht geklebt.

Deckenfläche von 20 Plätzen in einem durchschnittlichen Mangel von etwa 5 Litern Farbe.

Mögliche Probleme und deren Lösungen

Latex-Farbe für die Decke in der Lage, nicht die Mängel der Oberfläche sich versteckten. Es ist ein verbreiteter Irrtum. Und das ist, warum viele Fehl während Verfugen kleine Kratzer, Rauheit und Knötchen. Wenn während des Betriebes merkt man so etwas, beiseite die Rolle legen und Problembereiche mit Sandpapier gehen (im Fall von Kratzern ist zunächst notwendig, eine kleine Schicht von Füllstoff zu rechnen).

Eines der drängendsten Probleme – Peeling. Wenn während des Betriebs Sie feststellen, dass Stücke von Kitt weg fallen, sollten mehrere Schichten von Material aufgetragen werden, geben sie Mörtel austrocknen und produzieren. Denken Sie daran, dass die Latex-Farbe für Wände und Decken sind sehr launisch und erfordert eine vollkommen ebene Fläche. Daher Nachlässigkeit in der Phase der vorbereitenden Arbeiten einfach nicht akzeptabel.

Hoffentlich wird dieser Artikel Ihnen nützlich sein. Viel Glück!