371 Shares 5341 views

Moskauer Carnegie-Zentrum und seine Aktivitäten

Eröffnet in den frühen neunziger Jahren in der russischen Hauptstadt Carnegie-Zentrum wurde als Tochter des amerikanischen Zweig des gleichen Fonds eingerichtet. Seine Tätigkeit ist die Beurteilung und Analyse der gesellschaftspolitischen Situation in der Welt.


Was die Moskauer Carnegie-Zentrums erstellt

Die Hauptaufgabe dieser Organisation sowie die World Foundation ist es, die notwendigen Voraussetzungen für die Zusammenarbeit zwischen allen Ländern der Welt zu schaffen.

Carnegie-Stiftung, neben Moskau, hat viele Botschaften in verschiedenen Staaten. Mit Hauptsitz in Washington, DC. Während seines Bestehens konnte das Moskauer Zentrum ein paar Manager ändern.

Die Führer der Organisation Moskau

Der erste nahm die Zügel, Peter Fisher, Leiter des Moskauer Carnegie-Zentrums 1993-1994. Sein Führer war der kürzeste. Dann hat der Manager ernannt worden Richard Burger, der das Amt von 1994 bis 1997 statt.

Im Jahr 1997 nahm Scott über die Zügel Brückner, der 1999 durch Alan Rousso ersetzt, die wiederum im Jahr 2001 von Robert Nurik ersetzt. Im Jahr 2003 leitete der Fonds Endryu Kachins. Im Jahr 2006 wurde es von Rouz Gettemyuller ersetzt und seit 2008 und bis heute ist es durch den aktuellen Direktor des Moskauer Carnegie-Zentrums Dmitri Trenin geleitet wird. Das Unternehmen beschäftigt etwa dreißig Mitarbeiter.

Arbeitsbereiche des Carnegie-Zentrums in Russland

Die Schwerpunkte der Forschung sind politische Veränderungen, die Bildung von freundlichen zwischenstaatlichen Beziehungen im Nahen Osten und Zentralasien.

Die Bereitstellung der Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und Politikern, macht die Carnegie-Stiftung zur Verfügung, die Lösung vieler sozialer Probleme, sowohl interne als auch externe Werte.

Auf einem speziellen Forum organisiert Diskussionen und Debatten zwischen amerikanischen und russischen Wissenschaftlern und Politikern, um die meisten Vorteile für die Weltgemeinschaft die Richtung der Staatstätigkeit und ihre Veränderungen zu bestimmen.

Forschungsaktivitäten

Neben der Organisation von Seminaren, Konferenzen und Vorträge, die eine Gelegenheit, eine breite Palette von maßgeblichen internationalen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zu sprechen, sponsert die Carnegie-Zentrum in Russland die unabhängige Forschung der weltpolitischen Lage. Er führte eine Privat Publishing. Herausgegeben von einer Organisation Zeitschriften, Artikel, Monographien und Zeitschriften in Sprachen Russisch und Englisch verfügbar sind. Mit Hilfe des russischen Zentrums ist unsere Wissenschaftlern helfen, das enorme wissenschaftliche Potenzial zu realisieren. Dies wird erreicht durch die Professionalität und Erfahrung des Westens-Eurasischen Programms, in Washington erstellt.

Das Moskauere Carnegie-Zentrum hat verschiedene Aktivitäten entwickelt. Es ist wichtig für die Außenpolitik und Sicherheitsprogramm auf der Gesellschaft und Regionalmanagement. Berücksichtigt und Veränderungen der wirtschaftlichen Situation, Energie- und Klimafragen, entwickelt andere ebenso wichtige soziale und politische Programme.

Carnegie Center Position in Bezug auf die internationale Gemeinschaft

Die Carnegie-Stiftung in Russland hat sich für die moderne Gesellschaft Herausforderungen der wichtigste gewesen. Dies ist eine interne und Außenpolitik der Russischen Föderation, die wirtschaftlichen Lage in den Regionen und Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Besonderes Augenmerk wird auf die Mitte der wichtigsten Krisenregionen bezahlt – Osteuropa, Zentralasien und dem Kaukasus.

Die Grundprinzipien der Aktionen sind eine objektive Herangehensweise an unterschiedliche Situationen und umfassende Analyse der aktuellen Situation betrachtet. Die Position der Organisation in Bezug auf die verschiedenen gesellschaftspolitischen Fragen völlig neutral. At Carnegie Center ist völlig fehlt eine bestimmte politische oder soziale Entwicklung. Dies wird direkt auf die Tatsache, dass es völlige Neutralität und ohne Vorurteile unterhält unter Berücksichtigung entstehender Konfliktsituationen, alles zu tun, ihre Auflösung zu beschleunigen.

Das Gebäude befindet sich auf der Twerskaja-Straße, ist die Bibliothek der Öffentlichkeit zur Verfügung. Von Zeit zu Zeit gibt es verschiedene Aktivitäten auf die Erhaltung des Friedens gerichtet organisiert.

Die Finanzierung russischen Carnegie-Zentrum

Carnegie Fund – eine weltweite Organisation für die wissenschaftliche Forschung. Sie gründete im Jahr 1910. Der Fonds verfügt über ausreichende Mittel, und das gibt ihm die Möglichkeit, umfangreiche Forschung zu betreiben. Der Großteil des Cash Flows aus den USA erhalten. Darüber hinaus sind Mittel weltweit renommierten Ford Foundation. Die Arbeit der Organisation zielt auf einer Stabilisierung die politische und wirtschaftliche Situation in der Weltgemeinschaft, in der Innen- und Außenpolitik von Russland gerichtet.

Jedes Jahr wird das Moskauere Carnegie-Zentrum lädt zur Zusammenarbeit alle die große Anzahl von bekannten Politikern.