471 Shares 8777 views

Blutmehl: Anwendung in der Tierhaltung, im Garten

Tierische Nebenprodukte Verarbeitung ist eine Blutmahlzeit. Es wird oft als Top-Dressing von Tieren, Vögeln und als Düngemittel verwendet. Verwendung des Produkts hat seine eigenen Eigenschaften. Mehl hilft, den Säuregehalt des Bodens zu reduzieren, Futterkosten und nicht nur zu reduzieren.


Vorteile für Tiere

Blutmehl ist reich an Eiweiß und arm an nützlich auf dem Gehalt an Fett und Asche. Das Produkt enthält bis zu 75% leicht verdauliches Eiweiß, Fettwerte nahe Null auf. Verdaulichkeit Mehl hängt von der Methode des Trocknens Materialien. Nach der Belichtung von etwa 70 Grad auf eine Temperatur besser Mehl durch den Körper von Tieren aufgenommen. Nach der Niedertemperaturtrocknung des Endprodukts enthält etwa 80% Protein.

Ermitteln Sie, wie das Produkt hergestellt wurde, leicht, in Wasser gelöst, wenn. Blutmahlzeit bei niedrigeren Temperaturen erzeugt wird, ist nahezu vollständig in Wasser löslich. Die eine, die bei hohen Trocknungstemperaturen durchgeführt wurde, schlecht in Wasser löslich.

Die Verwendung von Blutmehl in der Tier können Sie:

  1. Reduzieren Sie den Futterverbrauch. Bei der Erstellung der Ernährung bis auf den Proteingehalt im Futter berechnet. Beim Hinzufügen einer reduzierten Menge an Mehl und anderen Futterergänzungsmitteln, Tier Rohprotein liefern.
  2. Verbesserung der Verdaulichkeit von Futter erhalten.
  3. Geben Sie den Körper mit den Tieren und Vögeln aller Mineralien, Aminosäuren, Nährstoffe, einschließlich Protein.

Die Verwendung von Mehl in der Nutztierhaltung

Blutmehl wird in der Tierhaltung weit verbreitet. Es wird hinzugefügt, Geflügel, Kaninchen, Schweine, Kälber, Kühe zu füttern. Der hohe Gehalt an Aminosäuren erlaubte das Blutprodukt Knochenmehl und anderen High-Protein-Feed zu ersetzen verwendet mästen.

Um die Verwendung von Mehl zu gewährleisten, wurden Untersuchungen durchgeführt. Die Forscher verglichen zwei Gruppen von Mastschweinen. In der ersten Gruppe hinzugefügt Knochenmehl, und das zweite – Blut. Als Folge des Schweinefutters auf Blut wuchs um 7% schneller als die andere.

In der Tierhaltung hängt die Verwendung von Blutmahlzeit auf seiner Qualität. Dieses Produkt wird als die beste Quelle für Protein betrachtet. Allerdings gibt es wenig Cystin und Methionin, so Mehl verwendet wird, zusammen mit anderen Additiven.

Bei der Erstellung wird Tierfutter bis 60 Gramm Mehl pro Kilogramm Futter zugesetzt. Die Menge des Produkts erhöht werden. Das endgültige Volumen der Diät Trockensubstanz hinzugefügt, hängt von wem das Futter bestimmt ist. Geflügel und Schweinefutter soll ein 25% Protein erhalten. Bei der Herstellung von Futtermitteln Blutmahlzeit werden so lange wie nötig, um das Bild zu Protein-Standards hinzugefügt.

Nutritional Blut-Feed

Feed-Rohstoffe in einer trockenen Form ist viel nahrhafter als der Analoga von anderen Formen. Dies ergibt sich aus der folgenden Tabelle.

Anzeige

frisches Blut

Blut trocken (Mehl)

Dedizierte Blutkörperchen (Hämoglobin)

Trockenmasse der Berechnung von Gramm pro Kilogramm

210

900

910

Protein, g / kg

940

910

17

Fett, g / kg DM

5

5

2

Asche, g / kg DM

50

55

3

Energieaustausch, Schweine, MJ / kg

16

16

19

Lysine, g / kg

83

78

90

Methionin und Cystin, g / kg

27

24

13

Verdaulichkeit (%)

90

60 bis 99 (in Abhängigkeit von der Art der Trocknung)

90

Trocknungsverfahren

Bei der Herstellung von Mehl verschiedene Trocknungstechniken. Herkömmlicherweise wurden sie in zwei Gruppen eingeteilt:

  1. Niedertemperaturtrocknung. Produktherstellung erfolgt bei einer Temperatur von 55 bis 85 Grad.
  2. Hochtemperatur-Trocknung. Beim Trocknen wird die Temperatur zwischen 86 und 100 Grad gehalten wird.

Jede Charge von fertigem Produkt muss Prüfung übergeben. Für diese Probe wird aus jedem Beutel entnommen. Als Ergebnis wurden die Proben Produktzusammensetzung und Feuchtigkeitsniveau geschätzt. Das Beste ist, die Luftfeuchtigkeit auf 10%. Die niedrigste Temperatur bei der Trocknung liefert ein Produkt von besserer Qualität.

Der Einsatz im Garten

Gärtner wurden Blutmehl im Garten verwendet. Dieses Produkt ist billiger Dünger, aber die Qualität – besser.

Trockenmasse hilft, das Niveau von Stickstoff im Boden zu verbessern. Mehl ist leicht löslich in Wasser, so dass es möglich ist, von Flüssigdünger 1 Eßlöffel Substanzen in 10 Litern Wasser verdünnt herzustellen.

Zusätzlich Mehl als Stickstoffdünger zu bringen, wie es in den folgenden Fällen verwendet:

  1. Bei Bedarf reduzieren Bodenazidität. Um herauszufinden, was Niveau von Säure im Bereich, müssen Sie eine Probe nehmen und es ins Labor zu nehmen. Wenn Sie, dass der pH-Wert finden zu hoch ist, dann ist die Einführung von trockenem Mehl ist möglich, die Säure zu normalisieren.
  2. Wenn die Vergilbung der Blätter der Pflanzen notwendig ist, so ist es möglich, eine Mahlzeit schnell zu machen. Es enthält eine ausreichende Menge an Stickstoff, um die Pflanzen schöne grüne Blätter zurück. Dünger ist einmal im Monat.
  3. Blutmehl hilft Schädlinge zu bekämpfen.

Die Dünger-Feeds Pflanzen für sechs Wochen von einem anderen Verband gefolgt. Wenn eine Trockenmasse im Boden zu machen, als auch, wenn Flüssigdünger verwenden, ist erforderlich, die Menge zu überwachen. Überdosierung Mehl können Pflanzen verbrennen.

Abschließend ist es erwähnenswert, dass die Blutmahlzeit in Russland im Vergleich zu europäischen Ländern noch nicht sehr beliebt ist. Ausländische Züchter verwendeten kaum Knochenmehl, es auf Blut zu ersetzen.