207 Shares 6001 views

Mantel von Nerz ( „Poperechka“): Beschreibung, Modellauswahl, Bewertungen

Bis heute ist elegantes Aussehen für das schöne Geschlecht nicht schwer. Auf dem Markt eine sehr große Auswahl an Kleidung sowohl die oberen und unteren, von verschiedenen Kosmetika und Accessoire jede Frau könnte absolut leisten immer eindeutig zu sein.


Indikator Damen Eleganz und Status in der Welt von heute sind das Fell, einschließlich Pelzmantel ist stolz den ersten Platz. Es ist kein Geheimnis, dass es lange Nerz aufgeführten Produkte in der Frauen „Merkzettel“ hat. Heute ist das angesagteste Modell gilt als ein Pelz von Nerz sein ( „Poperechka“). Es ist elegant in sich darüber hinaus die Schönheit der wirtschaftlichen Eigentümer betont.

Geschichte

Die Entstehung der Markt Nerz Winterkleidung – eine spezielle Seite im Abschnitt von der Modewelt. Seit der Antike wurden Nerzfelle hoch geschätzt wegen der Qualitäten der Schönheit, die Fähigkeit, Wärme, lange Lebensdauer zu erhalten.

Im Laufe der Zeit hat sich die Kleidung wesentliche Veränderungen in den Schnitt und die Betriebsart Nähen unterzogen. Auch Modelle Nerzmänteln verändert, abhängig von den Launen der Mode und den Anforderungen der Gesellschaft. So wurden in den entsprechenden volumetrischen Mänteln auf dem Boden, und die Stummel „razletayki“ und Variationen einer durchschnittlichen Länge.

Jetzt besonders beliebt Pelzmantel „Poperechka“ Nerz. Der Name erhielt sie aufgrund der spezifischen Fertigungstechnologie. Nachdem er auf dem Weltmarkt, dieses Modell kam sofort nach dem Geschmack Modefans. Insbesondere so ein guter Mantel sitzt auf schlanke und große Mädchen. Allerdings haben moderne Designer auf einem kniffligen Schritt gegangen: sie eine Vielzahl von Modellen für unterschiedliche Körpertypen entwickelt hat.

Was unterscheidet „Poperechka“ von classics

Klassische Modelle sind vertikal durch Berechnungen Pelzplatten angenäht. Eine Quermantel ist auf einem neuen Prinzip hergestellt – alle Teile (die gleiche Pelzplatte) horizontal angeordnet sind, durch die das Produkt aus „quer“ breite Streifen hergestellt ist.

Schneider in eine so ungewöhnlichen Art und Weise ist teurer als ein Standardverfahren, und damit der Preis von „Poperechka“ signifikant höher in den Salons, Studios und Geschäften. Hier hat der Kunde eine breite Palette von Pelzwaren, wie Nerzmänteln angeboten, unter denen ist einfach, die richtige Option zu wählen. Das einzige, was Sie die Aufmerksamkeit auf die Qualität des Fells, weil in unserer Zeit dort nachlässig Verkäufer zahlen sollten, die zu einem höheren Preis eine zweitrangige Produkt umzusetzen versuchen.

Features Oberbekleidung

Für Designer und Stylisten Pelz Nerz ( „Poperechka“ unter ihnen) – ist eine echte Entdeckung für die Experimente. Bei der Herstellung einer solchen Praxis Ausstattung Freilegung nicht nur auf horizontale Streifen aus Fell, sondern sie auch nach dem Prinzip nähen der Spiegelsymmetrie. Darüber hinaus haben viele Hersteller speziell ein Band mit einer anderen Richtung des Stapels ausgewählt, schaute auf die allgemeine Aussehen des Produktes interessant.

In Abhängigkeit von den Ideen können Designer nehmen Fell geschoren Fell, gefärbt, lang, und an den gleichen Modellen voneinander radikal verschieden sein. Laut Modeexperten, Pelz (Nerz, „Poperechka“), die der Bewertungen von den Seiten von Frauenzeitschriften voll sind, sieht gut aus auf jeder Figur. Außerdem ist eine solche Mantel benötigt keine zusätzliche Dekorationen und Oberflächen, weil eine spezielle Anordnung des Pfahls das Produkt bereits einen schönen Blick gibt.

Aufstellung

Heute Optionen Nerzmänteln riesige Menge. Sie unterscheiden sich in ihren Schnitt, Länge, Farben und andere Merkmale. Doch unter der Gesamtmasse kann folgende Arten „poperechek“ isoliert werden:

  • "Butterfly". Diese formschlüssige Version sind voluminös Ärmel.
  • Mantel. Der Name spricht für sich – es ist eine kurze Version, die nach dem Geschmack der Frauen hinter dem Steuer notwendig ist.
  • Jahr – ein Pelz (mink) „Poperechka“ mit einer Haube und raskloshennaya der aufgezogene Boden.
  • Mantel – ein langer Mantel auf den Boden, die mehr Frauen in das Erwachsenenalter bevorzugen.
  • "Cleopatra". Dieser Mantel ist ganz anders als seine Krempe: in Form ähnelt es einen regelmäßigen Trapez, am Saum und die Ärmel sind Inlays.

Jede dieser Optionen wird großartig aussehen mit klassischen Hosen und Stiefel mit einem kleinen Absatz.

Auswahlregeln

Nicht mit der Wahl im Shop Pelz verwechselt werden, sollten einige Experten Leitlinien für die Auswahl von qualitativ hochwertigen Winterkleidung folgen. Es ist nicht wünschenswert, einen Pelzmantel in den Online-Shops, weil mit dieser Methode zu kaufen ist nicht möglich, sofort das Fell zu überprüfen und seine Qualität zu bestimmen. By the way, dafür brauchen Sie nur das Loch berühren und alle Mängel finden.

Beispielsweise kann der Mantel von „Poperechka“ Nerz zu vergießen, wie es seltsam ist. Damit dies möglich ist, eine Hand über die Oberfläche des Produkts ausgeführt wird. Wenn die Zotten die Palmen sind, bedeutet dies, dass nach den aktiven Verschleiß Mäntel ihrer Präsentation wahrsten Sinne des Wortes in den ersten drei bis vier Wochen verwöhnt.

Auch lohnt sich, ob auf dem Produkt von Nerz Sitze mit Glatze oder verblasste Fell, die auch spricht nicht für das Produkt. Auf der Oberflächenbeschichtung ist genau hinschauen notwendig, um zu bestimmen, ob es ausreichend flach und glatt ist. Auch lohnt sich ein Blick auf den Ort der Kreuzung von Pelzplatten: Es ist verpflichtet, ein kleiner Kamm zu sein. Wenn er viel herausragt, ist dies Beweis für die Verwendung von minderwertigen Fell.

Wie Fälschung zu identifizieren?

In der heutigen Regale sind oft Plagiate von Nerzmänteln gefunden. Nun ist es blühend aufgrund der Tatsache, dass das Modell der Nerzmänteln sehr vielfältig sind, und unter so vielen Optionen bei allen schwer Einhaltung zu überprüfen.

Allerdings müssen Sie bei nicht zu einem professionellen, um zu bestimmen, was Sie mit einem gefälschten Nerzpelzes handeln. Es gibt verschiedene Tricks. Die einfachste von ihnen – das Fell seidig zu testen und ein wenig zerknittert in der Hand. Natürliche schnell wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Oft durch chemische Färbung Farbstoff erfährt Mantel (Nerz, „Poperechka“). Schwarze Farbe, zum Beispiel, bleibt sofort ein weißer Schal, wenn die Technik nicht erfüllt war. Es ist erwähnenswert, dass die meisten der skrupellosen Hersteller das Kaninchenfell und Murmeltier für Nerz geben. Aber der Touch ist einfach, den Betrug zu bestimmen: Nerzpelzes ist ein wenig härter und länger als die ersten beiden Optionen.

Überprüfen Sie die Rückseite

Vor dem Kauf hat Pelzmäntel seine Schattenseite überwacht werden. Wenn es auch nur auf den ersten Blick gibt es Scheidungen, so dass die Auskleidung an der Basis durch Klebstoff befestigt ist. Solcher Kreuzgang klar für eine lange Zeit nicht dienen. Es ist besser, wenn sie einen starken Faden und Flachnähte sehen, die Qualität Schneiderei anzeigt.

Was bedeutet neprostrochenny Saum Futter? Offenbar an den Hersteller hat nichts zu verbergen, und dies ist ein Indikator für hochwertige Waren. Bei der Erfassung von jeder Art von Ehe auf dem Fell sollte es an den Verkäufer-Berater zeigen und erfordert einen Rabatt. Immerhin Nerzmänteln kostengünstig in unserer Zeit nicht möglich ist, in diesem Fall können Sie nicht zögern und den Preis abzuschießen kaufen. Ein anständiger Speicher oder Salon Kopf unbedingt an den Käufer gehen, Zugeständnisse zu machen, da sie alle sehr wohl bewusst den realen Wert ihres Produktes sind.

Welche Dinge kombiniert?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass nicht alle Frauen und Mädchen wissen, wie ein Nerzmantel zu tragen. Besonders akut ist die Frage, ist es angebracht, Pelz zu kombinieren und welche Accessoires zur Auswahl. Stylisten bieten einige Ratschläge Bildmodus:

  1. Wenn Sie einen kurzen oder mittellangen Pelzmantel wählen, dann ist es gut geeignet, hohe Stiefel. Es ist ratsam, die Schuhe sind nicht Fersen und niedrige Absätze für die sichere Bewegung des Winters zu wählen.
  2. Mäntel sind perfekt mit engen Jeans oder einem Bleistiftrock kombiniert.
  3. Mantel ist ideal Hut des gleichen Pelz für Nerz. Design und Farbe des Hutes nach dem Erwerb der wichtigsten Dinge, ausgewählt werden.
  4. Handschuhe sind auch notwendig, darauf zu achten, sie in das gesamte Farbschema passen. Es ist angebracht, ein Paar aus echtem Leder zu kaufen.
  5. Wie für die Beutel, ist es nicht notwendig, ein großes „wirtschaftliches“ -Version mit großen Griffen zu nehmen. Wenn Sie die Schulter tragen, dann wird das Fell in kürzester Zeit verschlechtern.

Die Hauptsache ist, dass am Ende sein wird, vollständig, elegante und anspruchsvolle Art und Weise, und kaufte Fell entsprach den Geschmack und die Bedürfnisse seines Besitzers.