581 Shares 3534 views

Vladimir Zelensky: die Biographie eines erfolgreichen Mannes

Der Filmproduzent, TV-Moderator, Schauspieler und Drehbuchautor, ehemaliger KVN-Kshchik und nur ein guter Mann – das ist Vladimir Zelensky. Biographie des ukrainischen TV-Star zeigt, dass trotz des jungen Alters und des Mangels an finanziellen Möglichkeiten, können Sie viel erreichen und werden nicht nur eine beliebte, sondern auch eine erfolgreiche, glückliche Person. Immerhin ist die Gründung der Grundlagen bei der Erreichung des Ziels Beharrlichkeit und harte Arbeit, Vertrauen in sich selbst und Ihren Traum.


Vladimir Zelensky: Biographie

Der zukünftige Schausteller wurde in der Ukraine geboren, in der Stadt Krivoy Rog. Vladimirs Vater war ein Kandidat für Technikwissenschaften und Professor für Informatik an einer der Universitäten. Der junge Mann selbst wollte aus der Kindheit Diplomat werden und dachte nicht an seine kreative Karriere. Humorvolle Aktivität begann mit den Studentenjahren, als Zelensky von der KVN weggerissen wurde und sein Theater "Obdachloser" gründete. Gemeinsam mit Alexander Pikalov, Denis Manzhosov und Yuri Karpov gründete Vladimir das im Jahr 1997 eröffnete Studio "95. Quartal". Das Team "95. Quartal" erfolgreich in der Major League of KVN durchgeführt und anschließend nach Moskau umgezogen. In der Hauptstadt arbeiteten die Teammitglieder an der Organisation von Aktivitäten, an Feiertagen und an Firmenabenden, an Szenarien für TV-Shows, Konzerte und Filme. Im Jahr 2003 brach das Team auf, und Vladimir Zelensky selbst verließ das KVN. Biographie eines ehrgeizigen jungen Mannes ist interessant für alle, die in irgendeiner Weise mit dem Club of Merry und Resourceful verbunden ist. Dank ihm war ein Anfänger in der Showbranche viel zu erreichen.

Die Liebesgeschichte des Filmproduzenten und Schauspielers. Vladimir Zelensky: Biographie, Frau

Ein schöner, charmanter und fröhlicher junger Mann wurde von Mädchen niemals ignoriert. Junge Damen mögen lächelnde und erfolgreiche Männer, aber wie verhält sich der Schauspieler auf einer persönlichen Front? Und was können wir sonst noch über einen so interessanten Charakter wie Vladimir Zelensky erfahren? Die Biographie des Schauspielers enthält eine merkwürdige Geschichte über sein persönliches Leben. In den frühen 00's nach dem Verlassen KVN Vladimir bot seine Hand und Herz an den Autor ihrer Mannschaft Elena Kiyashko. Liebhaber trafen sich vor diesen 7 Jahren und erst nach einer Weile haben sie geheiratet. Ein Jahr später hatten die Jungvermählten eine Tochter. Elena und Wladimir leben immer noch in einer glücklichen Ehe. Anfang 2013 erschien ein anderes Kind in der Familie – Cyrils Sohn.

Studio "Kvartal-95" in Kooperation mit dem Sender "Inter" im Jahr 2005 startet das Projekt "Evening Quarter", das in der Folge von den ukrainischen Zuschauern, die von "Kamedi Club" und KVN überschattet wurden, hohe Beliebtheitsprüfungen erreichte. Unter anderem engagiert sich das Studio weiterhin in Fernsehprojekten, Musicals und Shows, an Filmen und Serien. Vladimir selbst spielte oft in den Filmen, deren Produzent ist. Eines der erfolgreichsten Projekte mit seiner Teilnahme war der Film "Love in the City". Zelensky ist der Produzent und Drehbuchautor der Serie "Matchmakers".

Eine andere Kunst, über die Vladimir Zelensky mit Interesse – Foto beschreibt. Die Familie unterstützt den Überlebenden in allem, schaut seine Erfolge in Kreativität und Wirtschaft scharf an. Ein guter Freund, ein vorbildlicher Familienmann und eine erfolgreiche Person dreht sich alles um Wladimir.