222 Shares 5940 views

Husten Behandlung bei Säuglingen


In 90% der Fälle von Husten bei Kindern ist ein Symptom für SARS –
akute respiratorische virale Infektionen. Entzündliche Prozesse können sein
lokalisierter sowohl die obere (Rachenraum, Nase) und untere (Lunge, Bronchien,
Trachea, des Larynx) Atemweg.

Andere Ursachen von Husten – Entzündung der Nasennebenhöhlen, Rachenmandeln, Asthma, Fremdkörper in die Bronchien und Luftröhre zu erhöhen. Die Symptome können nicht mit dem Atmungssystem in Verbindung gebracht werden – ein Problem entwickelt sich in den Verdauungstrakt Krankheiten und Fehlbildungen des Herzens. Die Ursache dieser Erkrankung bei Säuglingen ist auch überhitzt und trockene Luft in dem Raum oder das Vorhandensein von Rauch. Hustet in dem zweimonatigen Baby kann durch einen seltenen psychogener Faktor in der Pathologie des äußeren Gehörganges verursacht werden. Diese Symptome sind typisch bei der Entzündung des Mittelohrs und die Anwesenheit von Cerumen.

Trockener Husten in ein Kind 5 Monate ist ein Zeichen für eine Entzündung der Luftröhre, Kehlkopf- und Nasenrachenraum. Oft ist es ein schmerzhafter und anhaltender Charakter. Die Behandlung von Husten bei Kindern soll mit einem Besuch beim Kinderarzt für eine erfolgreiche Behandlung und Prävention von möglichen Komplikationen beginnen. Besonders gefährlich sind seine laufenden und plötzliche Angriffe. Alarmierende Symptome sind Keuchen, die in der Ferne zu hören. Zum Arzt sollte sofort behandelt werden, wenn dieser Auswurf grün zugeordnet ist, und Blut Verunreinigungen.

Husten Behandlung in Säuglingen beginnt mit einer eingehenden Prüfung. Sofortiger Rufankinderarzt notwendig für alle Babys eine schwere chronische Krankheit und auf dem Kind über 38 ° C und
Kurzatmigkeit. Die Therapie sollte bei den ersten Anzeichen der Krankheit begonnen werden.
Patienten grudnichka Regime sollte schonend sein, aber die Kleinkind-Aktivität ist es nicht wert deutlich begrenzen. Die Bewegung der Wiederherstellungsgeschwindigkeit des Kindes, den gesammelten Schleim aus den Bronchien zu löschen. Husten Behandlung bei Säuglingen ist sinnvoll, eine Massage und einen sanften Klaps auf den Rücken zu begleiten.

Wenn ein Kind sich weigert, ist kategorisch zu essen, ist es nicht notwendig, Kraft zu machen. In der Regel in diesem Fall bieten sie eine hochkalorische, aber genug, um eine leichte Mahlzeit – Fruchtpüree, warm Milkshakes, Gelees, verschiedene Gelees. Aber das Getränk sollte reichlich sein. Feuchtigkeit hilft, Giftstoffe zu beseitigen.

Die Haupt Behandlung von Husten bei Kindern ist bei Verdünnung und Entfernung von Schleim ausgerichtet. Ärzte empfehlen die Luft im Raum befeuchten, wo das Baby, um das Abhusten von Sekret zu verbessern. Im Winter können Sie ein nasses Handtuch auf einem Blatt oder in einer Zentralheizung Heizkörper. Einige verwenden spezielle Luftbefeuchter.

Kinderfreundlich empfohlen expectorants Kräuter-, Kräutertees – Mutter und Stiefmutter, Alant und Rosmarin. Diese Mittel werden in Übereinstimmung mit den Anweisungen in einem Wasserbad zubereitet.

Ein guter Assistent ist ein Extrakt aus der Frucht des Anis und Thymian, Spitzwegerich-Saft, frische schwarze Rettichsaft mit Honig vermischt. Zusammen mit der Verwendung von Sirupen, Tinkturen und Pillen, gibt gute Ergebnisse Einatmen. Bei diesen Verfahren wirkt das Arzneimittel direkt auf der Schleimhaut, die Nervenenden und die Atmungsmuskulatur. Einatmen fördern Einstellung der Husten, reduzieren Bronchospasmus und Schleim.

Gute Behandlung Husten bei Kindern Drogen „Gedeliks“, „Prospan“ verschiedene ätherische Öle, Zubereitungen aus Lakritz und Eibisch. Der Wirkstoff dieser Präparate beruht auf Alkaloide und Saponine Förderung des aktiven Abhusten. Es wird empfohlen, als eine sanfte Massage der Reflexzonen und Brust mit Kräuterbalsam, die die Wirksamkeit des Verfahrens erhöht. Sie können die „Bronhikum“ Drogen und „Doctor Mom“ verwenden.