156 Shares 6734 views

Creme hypoallergen für das Gesicht: Marken, Rezensionen, Komposition

Bei vielen Frauen ist empfindliche Haut, reizbar, sehr wichtig für sie bei der Verwendung von Kosmetika, so dass es keine allergische Reaktion verursacht. Es gibt spezielle, hypoallergene Cremes, die helfen, die Haut vor verschiedenen Verletzungen und Irritationen zu schützen.


In welchen Fällen ist es notwendig, ein solches Heilmittel zu benutzen

Anwendung einer hypoallergenen Creme im Falle einer allergischen Reaktion auf Kosmetika. Es kann sich in dieser Form manifestieren:

  • Hautausschlag
  • Entzündung der Haut.
  • Juckreiz
  • Starkes Brennen
  • Das Aussehen der Blasen.

Beim ersten Auftreten solcher Symptome müssen Sie die Creme aufgeben, die die Entstehung von Allergien ausgelöst hat und anfangen, hypoallergene Creme zu verwenden. Für das Gesicht ist es die beste Wahl. Es wird in solchen Fällen verwendet:

  • Für jede Beschädigung der Epidermis.
  • Wenn ein Schutz gegen äußere aggressive Faktoren erforderlich ist.
  • Wenn trockene Haut.
  • Wenn es Pilz- oder Bakterieninfektionen gibt.

Aufgrund seiner Zusammensetzung wird hypoallergene Creme sehr schnell anfangen, beschädigte Hautbereiche zu reparieren.

Feuchtigkeitsspendende hypoallergene Creme

Diese Creme unterscheidet sich von anderen in ihrer Zusammensetzung. Es wird nur aus natürlichen Anlagenkomponenten hergestellt. Für die Herstellung werden keine chemischen Zusätze verwendet. Aus diesem Grund hat es eine beruhigende Wirkung, die Beseitigung von Reizungen durch empfindliche Haut. Diese Creme nährt die Zellen der Epidermis mit Feuchtigkeit, erhöht die Elastizität der Haut, beschleunigt den Stoffwechsel, eliminiert Trockenheit und Engegefühl der Haut. Hypoallergene Creme hat einen großen Vorteil aufgrund der Tatsache, dass es keine Substanzen enthält, die in der Lage sind, eine Allergie zu provozieren.

Hypoallergenes Fundament

Für Frauen mit Problemhaut ist die hypoallergene Gesichtscreme einfach unersetzlich. Obwohl es sich nach außen nicht von den anderen unterscheidet, hat es aber eine Reihe solcher Vorteile:

  • Wenn Sie die Creme den ganzen Tag benutzen, wird es keine Reizung verursachen.
  • Verstopft nicht die Poren der Haut.
  • Gibt den Zellen eine Chance für einen vollwertigen Gasaustausch.
  • Pflegt, befeuchtet und schützt die Haut.
  • Schützt vor UV-Strahlung.
  • Hat eine beruhigende Wirkung.
  • Es gibt keine Zutaten, die Allergien verursachen.

Dieses Fundament erfüllt alle Funktionen der gewöhnlichen Kosmetik vollkommen: es tönt gut, verdeckt eindeutig kleine Mängel, fördert die Verjüngung der Epidermis, verleiht der Haut das Gesicht.

"Black Pearl": Kosmetik für verschiedene Altersklassen

Die Marke der Kosmetik "Black Pearl" aus der Firma "Kalina" hat sich seit langem auf dem heimischen Markt etabliert. Sie gilt als das Beste. Nach zahlreichen Studien kamen die Spezialisten des Unternehmens zu dem Schluss, dass die Epidermis bei Frauen ihre Struktur alle 10 Jahre ändert.

"Black Pearl" hat ein spezielles Programm für Allergiker entwickelt – "Hypoallergenic Cosmetics", darunter: Nacht-, Tages- und Klangcremes sowie das nötige Parfüm für Frauen. Sie sind streng von natürlichen Komponenten. Cremes werden für verschiedene Hauttypen und 5 verschiedene Altersgruppen produziert:

  • 25;
  • 26-35;
  • 36-45;
  • 46-55;
  • Ab 56

Kosmetik, ausgewählt im Hinblick auf das Alter der Frau, wird optimal befeuchten und nähren die Haut.

Was ist eine hypoallergene Creme

Die Zusammensetzung dieser Creme wird mit großer Sorgfalt ausgewählt. Alle Bauteile unterliegen in Laboratorien. Nach dem Studium aller notwendigen Zutaten bestimmen Spezialisten, welche von ihnen Allergien verursachen können und welche nicht. Diejenigen, die eine Allergie provozieren können, sind ausgeschlossen, und die sicheren kommen in die Creme.

Was sollte nicht in der Creme vorhanden sein?

  • Silikon, macht die Haut schwerer und verhindert den normalen Gasaustausch in den Hautzellen.
  • Mineralöle, sie komplizieren die Versorgung mit Sauerstoff und verstopfen die Poren der Haut.
  • Duftstoffe, sie sind oft die Ursache von Allergien.
  • Parabene, reizen die empfindliche Haut.
  • Farbstoffe

Was sollte vorhanden sein:

  • Feuchthaltemittel: Glycerin, Hyaluronsäure, Wasser.
  • Nährstoffe: Tierfette, pflanzliche Öle.
  • Vitamine
  • Pflanzenextrakte: Teebaum, grüner Tee, Aloe.
  • Panthenol.
  • Allantoin

Obwohl keine Komponente, die Teil der hypoallergenen Creme ist, hat keine negative Wirkung auf das Gesicht, 100% Garantie der Sicherheit können sie nicht geben. Angesichts der unterschiedlichen individuellen Merkmale des Organismus jeder Person einzeln kann jede der in der Zusammensetzung dieser Creme vorhandenen Bestandteile unerwartet eine Allergie verursachen. Dermatologen empfehlen, einen Test vor dem Kauf am Handgelenk durchzuführen, die Haut dort ist sehr empfindlich.

Die besten Marken von hypoallergenen Cremes

Jetzt im Kosmetikmarkt wird eine riesige Menge an hypoallergenen Produkten präsentiert. Es bleibt nur die richtige Wahl. Im Moment sind die besten Marken von hypoallergenen Cremes:

  • Gesichtscreme «Black Pearl». Diese Creme ist hypoallergen. Denn das Gesicht ist unentbehrlich. Befeuchtet und hat eine positive Wirkung auf die Haut. Seine Zutaten bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten.
  • Creme "Johnsons Baby". Es wurde für Kinder entworfen, aber viele Frauen begannen, es aktiv zu nutzen. Es schützt die Haut vor dem Temperaturabfall.
  • Therapeutische Creme "Atopra". Es beseitigt Reizungen, befeuchtet und beruhigt die Haut des Gesichts. In Apotheken verkauft
  • Hypoallergene Creme "Vichy". Enthält Mikrokapseln mit Thermalwasser und Hyaluronsäure. Durchdringt tief in die Haut und gibt ihm Weichheit. Es befeuchtet die Haut gut.
  • Vivaderm Enthält Bestandteile pflanzlichen Ursprungs (Öle und verschiedene Extrakte). Schützt vor Entzündungen, pflegt und befeuchtet die Haut.
  • Hypoallergene Creme "Einhundert Rezepte der Schönheit." Einfach aufzutragen und keinen Rückstand zu hinterlassen. Perfekt entfernt Reizungen, befeuchtet die Haut und beseitigt das Schälen.
  • Garnier Creme. Es hat keinen Geruch, lindert Juckreiz und Reizung, beruhigt die Haut.
  • Adjupex Dies ist eine japanische Creme, hypoallergen. Für das Gesicht bringt es großen Nutzen, denn es besteht ganz aus natürlichen Komponenten.
  • "Celestoderm-B". Das Produkt ist als Salbe und als Sahne erhältlich. Ausgezeichnet spart von Allergien zu Kälte aufgrund seiner Komponente Betamethason.
  • "Kitiyt." Hypoallergene Creme für Gesichtshaut, Rettung aus der Kälte, die Schaffung eines unsichtbaren Films, dank der Tatsache, dass es Paraffin enthält.

Diese Cremes haben sich aufgrund der Qualität und der natürlichen Zusammensetzung der Zutaten im Kosmetikmarkt bewährt.

Warum wählen Sie natürliche hypoallergene Cremes

Welche Vorteile bringen natürliche hypoallergene Cremes zu Frauen? Bewertungen von den meisten der schwächeren Sex zeigen, dass solche Cremes haben große Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen. Frauen merken, dass sie abgeholt werden können, unabhängig davon, welche Art von Haut und welche Komponenten sind allergisch. Jemand wählt eine Gesichtscreme "Black Pearl", jemand "Vichy", Vivaderm oder eine andere Marke. Wenn eine gewisse hypoallergene Creme immer noch eine Allergie verursacht, spielt es keine Rolle, die Auswahl ist großartig und man kann immer die richtige Creme für Ihren Hauttyp wählen.

Unnatürliche Kosmetik in vielen Fällen Allergien, und sogar auf einer unterbewussten Ebene, Frauen lieber natürliche verwenden. Es ist praktisch und nützlich für die Haut.