194 Shares 2100 views

Warum nicht „Dota 2“ und wie man es beheben

Heute werden wir darüber reden, warum nicht starten „Dota 2“. Dota 2 kann eine der beliebtesten MOBA-Spiele bisher in Betracht gezogen werden. Eine große Anzahl von Menschen sind Fans des Projektes aufgrund der Tatsache, dass jede neue Runde zum vorherigen ähnlich ist, und Ereignisse können völlig unberechenbar sein. Es ist auch erwähnenswert, dass der Ausgang des Spiels in einem größeren Ausmaß nicht auf die persönlichen Fähigkeiten der einzelnen Spieler abhängig und von Teamarbeit.


Warum nicht gestartet werden „Dota 2“

Es gibt mehrere Gründe, die den Beginn des Spiels zu verhindern. Zum einen kann es mit der Veröffentlichung eines Updates in Verbindung gebracht werden. Dota Upgrade einmal pro Woche automatisch. Es gibt Zeiten, wenn Sie das Update manuell ausführen müssen. Um das Spiel zu öffnen, müssen Sie über das Hauptmenü verlassen, gehen Sie in Steam-Bibliothek in der 2 Liste Dota gefunden, klicken Sie einmal auf die rechte Maustaste und klicken Sie auf „Aktualisieren“. Nach der Durchführung dieser Aktionen Laden und nach einiger Zeit beginnen wird, wird die Anwendung ohne Probleme läuft. Um nicht jedes Mal alle diese Aktivitäten zu tun haben die Entwickler das Update freigegeben, benutzen Sie bitte die „Automatische Updates“ in den Dampfeinstellungen aktivieren.

Wenn das Problem nicht der Fall war, können Sie versuchen, Dampf neu zu starten. Auch, wenn Sie ein Windows XP-Benutzer sind, können Sie versuchen, die Anwendung als Administrator zu öffnen.

Wenn Dota 2 ist noch nicht gestartet haben, können Sie versuchen, das Spiel komplett und Dampf Programm neu zu installieren.

Minimale Systemanforderungen

Warum also beginnen „Dota 2“ nicht? Dies kann auf die Fähigkeiten Ihres PCs fällig. Wenn alle empfohlenen Schritte getan haben, können Sie immer noch nicht das Spiel starten, dann kann das Problem in der alten Ausrüstung. Um Dota 2 bei minimalen Grafikeinstellungen zu spielen, müssen Sie haben: Prozessor mit einer Taktfrequenz von mindestens 2,26 GHz, RAM mit einer Kapazität von mindestens 1 GB Grafikkarte und mindestens 512 MB. Da das Spiel schlecht optimiert ist, um eine glatte Bild ohne Verzögerung zu genießen, ist es notwendig, eine sehr leistungsfähige Ausrüstung und High-Speed-Internet zu haben.

Ergebnis

Sehr relevant als die Frage, warum nicht „Dota 2“ bis „Steam“ beginnen. Die obige Anweisung wird in dieser Situation helfen. Wenn eine dieser Aktionen mit den Eigenschaften des PC ist in Ordnung nicht so gut passen, können Sie versuchen, den technischen Support von Ventil Entwicklern zu kontaktieren. Dort helfen Spezialisten genau eine Lösung für Ihr Problem zu finden, so können Sie dieses spannende Spiel ohne Probleme voll und ganz genießen. Jetzt wissen Sie, warum nicht starten „Dota 2“ und wie sie damit umgehen.