439 Shares 4670 views

Oft sehen Sie Alpträume im Schlaf? Erfahren Sie, wie man es loswerden

Im Gegensatz zu Alpträumen, beunruhigende Träume machen Sie nicht in einem kalten Schweiß in der Mitte der Nacht aufwachen. Dennoch mit ihnen unangenehm zu behandeln. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Augen am Morgen öffnen, lassen Sie nicht die Idee, dass Träume eine geheime Bedeutung haben. Aber Angst vor Alpträumen, wirklich? Lassen Sie uns versuchen, dieses Phänomen aus der Sicht der Psychologie zu erklären.


Träume – ein Fenster in unserem Unterbewusstsein

Es wird angenommen, dass unsere Träume ein Spiegelbild des Unterbewusstseins sind. Wie sonst zusammen, um unsere wahren Gedanken und geheime Wünsche zu binden? Der Anteil der beunruhigenden Träume und Alpträume fielen Haufen von Müll und Abfall rechen, die in unserem Gedächtnis angesammelt hat. All diese Erinnerungen und unnötige Informationen, die nie von Nutzen sein werden, muss Zugang zu dem im Freien haben. So seltsam und erschreckend Träume eigentümliche Reiniger sind, taucht in das tiefe Unterbewusstsein und nimmt mit allem unnötig. Es ist erwähnenswert, dass Träume immer ein Rätsel Menschen. Und nur ein paar Auserwählte haben versucht, an der Spitze eines Träumers zu „sehen“, die Verknüpfung der verschiedenen Parzellen der Träume mit den geheimen Gedanken und verborgenen Wünschen. Es überrascht nicht, die Deutung der Träume so gern Therapeuten, Medien und Klerus. Diese Berufe wie niemand liebt die geheime Bedeutung zu suchen.

Traumanalyse

Nach den Statistiken, ein in zwanzig Bewohner der Vereinigten Staaten leidet an Träume, die ihn beunruhigt. Zu einem großen Teil dieses Thema für Kinder und Jugendliche, schrecklichen Szenen, in denen sind zyklisch in der Natur und mit beneidenswerter Regelmäßigkeit wiederholt. Und obwohl ein schlechter Traum, in dem ein Kind von Fremden verfolgt, kann nicht als Alptraum beschrieben wird, ist es immer noch ein wenig angenehm. Jedes Mal, das Baby ins Bett geht, er das letzte, was will die Geschichte dieses Drama zu erleben. Und für Erwachsene, mit vielen beunruhigenden Träumen geheime Zeichen sind nicht besonders angenehm. Die erste Interpretation von Alpträumen versucht, den berühmten österreichischen Psychoanalytiker Sigmund Freud zu finden. In seinem Buch „Die Traumdeutung“, antwortete er viele unergründlichen Fragen, die die Beziehung mit dem menschlichen Unterbewusstsein über.

„Gucklöcher“

Dr. Freud glaubte, dass Träume eine Art Spion bewegt sind, durch die wir Zugang zu den unerfüllten Wünsche zu gewinnen. Das gleiche gilt in der Tiefen des Unterbewusstseins versteckt über die nicht realisierte Möglichkeiten und Emotionen gesagt werden. Der Gründervater der modernen Psychoanalyse war überzeugt, dass Träume den menschlichen Traum von Übergriffen externer Faktoren schützen: Hitze oder Kälte, Lärm, Schmerzen oder berühren andere Menschen.

Die Ursachen für schlechten Schlaf

Erste von den Albträumen befreien ist unmöglich, ohne ihre Herkunft zu verstehen. Alpträume, wie alles andere in unserem Leben, entstehen nicht aus dem Nichts. Sie können ihre Interpretationen fragen sich, aber man kann nicht, diese offensichtlichen Gründen nicht anerkennen. Unangenehme Szenen der Nacht Träume auslösen können Ängste und Phobien, die Menschen im wirklichen Leben haben. Ein weiterer offensichtlichste Grund ist der Schrecken von posttraumatischen Stress-Syndrom, sowie Ärger oder Wut, die Sie, bevor Sie zu Bett gehen erlebt. Auch unter den Ursachen des schlechten Schlafes kann peinlich genannt werden, die mit dir passierte nicht so lange her, da der gedrückten Gemütszustand, gesundheitliche Probleme, Alkohol- oder Drogenmissbrauch. Und auch eine starke Abneigung gegen jemanden oder etwas kann einen unangenehmen Traum verursachen.

Was sind Träume?

Aber warum ist die Traumdeutung nicht immer klar? Da verschiedene Traumdeuter haben unterschiedliche Auffassungen von einer bestimmten Geschichte. Und wenn die meisten von ihnen stimmen, wird die Version schnell an Popularität gewinnt. Zum Beispiel wird angenommen, dass die Träume von einer großen Höhe des Fallens eine darunter liegende Anliegen des Träumers anzuzeigen. Auch kann diese Geschichte vorhersagen brechen Freundschaften oder romantische Beziehungen. Fallen oder Verfolger reflektieren die Probleme des Lebens und den Menschen Unfähigkeit, mit der Situation in der Realität fertig zu werden. Träume, gefüllt mit Gewalt und Blutvergießen, von Menschen als Warnung vor drohenden Probleme wahrgenommen werden, deren Lösung nicht bald sein. Wenn Sie Blut sehen, aber nicht die Tatsache der Gewalt sehen, dann ist die Geschichte nicht Katastrophe bedeuten. Er zeigt auf ein schnelles Treffen mit nah Verwandten.

Wanderung zu einem Therapeuten kann die Fragen beantworten

Deshalb ist in seinem Wunsch, Träume zu deuten, als wir in der Regel auf mehrere Quellen verwandeln. Wir können nie wissen, welche Version für die ultimative Wahrheit genommen werden sollte. Traumdeutung kann mit Meisterwerk der Kunst verglichen werden, die es unmöglich ist, ohne die Spekulation vorstellen. In diesem Fall, wenn Sie Alpträume regelmäßig haben, raten wir Ihnen an der Rezeption zu den praktizierenden Psychoanalytiker zu gehen. Die Menschen in diesem Beruf wie kein anderer mit dem Unterbewusstsein kommunizieren. Versuchen Sie, jemanden zu finden, der Erfahrung in diesem Bereich hat.

Die Symbole sind wichtig

Die meisten praktizierenden Psychotherapeuten Alptraum für eine detaillierte Analyse für gemeinsame Symbole suchen, die einen Orkan sein kann, ein verlassenes Schulgebäude, einen Autounfall oder einen Anruf. Alle diese okkulten Zeichen vermitteln Ihre verborgenen Wunsch. Zum Beispiel, du ist ein Traum, in dem irgendwo hinter dem Lenkrad des Autos fahren, den Wunsch anzeigt, von den Problemen des wirklichen Lebens zu entkommen. Hurrikan oder Tornado ist ein Symbol für die kommenden (nicht immer glücklich) zu ändern. Allerdings ist das häufigste Thema Alpträume Tod. Viele Leute mögen darüber nicht reden, in einem direkten Signal des Schicksals zu kontrollieren. Aber in der Tat Plots mit dem Tod bedeutet nicht den drohenden Untergang des Helden. Dieses Zeichen ist viel mehr verwischt, es gibt nur das Ende der nächsten Lebensphase. Wenn zum Beispiel in Ihrem Traum, ein schreckliches Schicksal deinen besten Freund befiel, dann wird die Freundschaft auf die nächste Stufe zu gehen (das Verhältnis von einem deutlich verbesserten oder stark verschlechtern).

Das Unterbewusstsein versucht, mit der Realität zu kommunizieren

Wie im Traum mit dem Bewusstsein unseres Unterbewusstsein wir oft in Träumen kommuniziert sehen, was wir im wirklichen Leben zu sehen, verwendet. Das ist, warum die Leute haben so oft Träume über Sex. Diese Geschichten können auch die Phantasie fangen und sogar erschreckend, weil manchmal der Träumer in der Nacht sieht, was hätte nie im wirklichen Leben getan. Im Herzen dieser seltsamen und erschreckenden sexuellen Träume sind tiefe psychologische Gründe. Deshalb Träume besser auf individueller Basis interpretiert werden. Während Sie an der Rezeption des Psychotherapeuten sind, ein Spezialist mit Ihnen vertraut werden gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, ihm Fragen zu stellen. Danach wird mit den Themen Ihrer Alpträume vertraut gemacht haben, kann er eine genauere Aussage machen.

Ist es möglich, aus dem Albträume loszuwerden?

Wenn am Morgen werden Sie müde und Angst fühlen, kann der Täter Ihrer Erkrankung ein schlechter Traum geworden. Oft in Träume sind Sie den Alltag Veranstaltungen. Aber wenn am Abend Ihren Geist und Körper angespannt sind, all diese Ereignisse huddling zusammen, übereinander gelegt und gebären seltsame und erschreckende Träume. Versuchen Sie, Ihren Geist von störenden Gedanken zu ordnen, um dieses artless Ritual zu machen. Am Abend kommt im Hause abgelegenen Ort, eine Kerze anzünden und bleibt dort für ein paar Minuten. Lassen Sie Ihre Gedanken spontane Bewegung. Denken Sie an den Tag, über die Probleme und über alles, was Sie stört. Versuchen Sie nicht, den Fluss zu steuern. Sobald Sie die Gedanken heraus geben, werden Sie Linderung fühlen. Auch vor dem Zubettgehen, vermeiden Sie den Konsum von alkoholischen Getränken, Kaffee und Filme mit Gewaltszenen. Und schließlich gibt Ihnen einen wertvollen Ratschlag: nicht versuchen, buchstäblich die Zeichen Ihres Unterbewußtswahrzunehmen.